+ Auf Thema antworten
Seite 163 von 223 ErsteErste ... 63 113 153 159 160 161 162 163 164 165 166 167 173 213 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.621 bis 1.630 von 2222

Thema: Der Erste Weltkrieg

  1. #1621
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.596

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Jetzt wirds endgültig lächerlich. Ohne "Balance of Power" hätte es vermutlich keine 2 Weltkriege gegeben.
    Stimmt. Kann man im folgenden Video auch sehen:

    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  2. #1622
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.495

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Stimmt. Kann man im folgenden Video auch sehen:

    Die Briten haben ihrem US Ableger (nicht zuletzt Dank Churchill) beinahe ihr Universalerbe vermacht (auch Deutschenhass), im Grunde blieb alles in "der Familie".
    Geändert von Götz (19.02.2019 um 19:20 Uhr) Grund: Formulierung
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  3. #1623
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Bleibt noch fest zu halten, Mobilmachung bedeutet nicht Krieg !


    Es kann Krieg bedeuten und ist eine noch höhere Stufe einer Eskalation zwischen Staaten. Eine Mobilmachung entsteht ja nicht in einem luftleeren Raum sondern in einem Zustand sich steigernden Spannungen zwischen Staaten.

    Nun erklärte Deutschland Russland auf Grund der russ. Mobilmachung den Kriegszustand, aus der Sicht der damaligen Handelnden wurde das allerdings nicht so dramatisch gesehen, denn auf deutscher Seite glaubte man das noch viel Luft dazwischen ist bis es zu einem Krieg kommt, man glaubte bis Russland kriegsbereit ist vergehen einige Wochen oder Monate und da wird noch einiges gehen um zu verhandeln bis zu einem heißen Krieg. Eigentlich sollte diese deutsche Kriegserklärung nur als eine Warnung zu verstehen sein wir sind auch bereit einen Krieg zu führen.
    Eine Mobilmachung musste nicht unbedingt zum Krieg führen.
    Doch mit der deutschen Kriegserklärung trat der Schlieffen-Automatismus in Gang
    mit den von mir oben geschilderten Konsequenzen.. Da gab es kein Zurück mehr
    und der Generalstab diktierte von nun an die Geschicke des Reichs.
    Die Politik war jetzt ausgeschaltet.

    Wo hast du denn den Scheiß abgeschrieben?
    hab ich vor längerer Zeit geschrieben (am Stil erkenntlich)
    lag aber schon damals im Wesentlichen richtig..
    bis auf wenige Details.

  4. #1624
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Das ist Humbug. Das Muenchener Abkommen behandelte gar nicht die Tschechei oder Tschoslowakei aus welcher diese hervorgegangen ist. Dies war allerdings fuer einen spaeteren Zeitpunkt vorgesehen. Deutschland ist nach Absprache mit der tschechischen Regierung dort einmarschiert und auch die britische Regierung war darueber informiert. Dies geschah nachdem polnische Streitkraefte anfingen in die Tschechei einzumarschieren.
    Prag hat um den Einmarsch gebeten ?
    Intressant,, das hat nicht mal Schulze-Ronhoff behauptet.,

  5. #1625
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von DaBayer Beitrag anzeigen
    Gefettet von mir.

    Eine Mobilmachung stellt die Kriegsbereitschaft eines/r Staates/Nation/Reiches/etc. her, Punkt um. Dass man dies immer und immer wieder durchkauen muss, kotzt mich schön langsam an...
    Außerdem gibt es nach wie vor keinen Grund für die französische Mobilmachung, womit soll die bitte gerechtfertigt sein?

    Außerdem hast Du mit dem Ausdruck "Allemands" bei mir verspielt. Dein vorheriges Geseiere von wegen "wie gut wir heute dastünden, wenn der Kaiser..." ist nämlich damit ad absurdum geführt, da kein Deutscher sich selbst ernsthaft als "Allemand" (französisch ausgesprochen, versteht sich!) bezeichnet. Wir sind Deutsche, aber keine "Allemands", "Krauts" etc.; schreib Dir das hinter die Ohren Du Suppenkasper!
    Ähnliches gilt für "Ösier", was zum Geier soll das denn sein?
    gemach.. erst denken dann schimpfen
    die Bayern sind halt so hitzig ','
    Hatte doch nur die Perspektive der Franzen beschrieben.

  6. #1626
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Jetzt wirds endgültig lächerlich. Ohne "Balance of Power" hätte es vermutlich keine 2 Weltkriege gegeben.
    Meine Aussage ist Fakt
    deine musste erst belegen.,-

  7. #1627
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.929

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Prag hat um den Einmarsch gebeten ?
    Intressant,, das hat nicht mal Schulze-Ronhoff behauptet.,

    Merkwürdig, wo wieder das Reich 1939 auf die polnische Mobilmachung reagierte, ist es nun ein “verbrecherischer Akt“, alerdings 1914 war dies von den Westmächten logische Konsequenz?
    Sage mal, hast Du Lack gesoffen?
    Denn den Widerspruch in deinen argumentationen erkennt selbst ein Kind.


    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Prag hat um den Einmarsch gebeten ?
    Intressant,, das hat nicht mal Schulze-Ronhoff behauptet.,
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dir ist schon klar, das die Tschechoslowakei Zankapfel zwischen Polen, Rußland, Ungarn, Slowenien, Deutschland und Slowakischer Unabhängigkeitsbestrebungen war?
    Und entsprechend nach München 1938 nicht nur an Deutschland entsprechende Gebiete gingen, sondern auch an Polen (welches ENTGEGEN dem Abkommen, nämlich bereits vor Schluß) in der Tschechoslowakei einmaschierte, den sowjetischen Teilstaat Ukraine und Ungarn gingen, sowie VÖLLIG ZU RECHT die Slowaken einen eigenen Staat erhielten?
    Und tatsächlich in anbetracht dieser Lage Polen und die SU weitere Tschechische Gebiete sich einverleiben wollten?!

    Gleiches hier wieder, Du ignorierst völlig die historischen Zusammenhänge, fragt sich nun nur, ob aus blödheit oder ideologischer lumperei

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  8. #1628
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.929

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    Meine Aussage ist Fakt
    deine musste erst belegen.,-
    Deine ist nicht Fakt, sondern pro westlicher Unsinn, um die Mär der angeblichen “westlichen Wertegemeinschaft“ zu bestätigen.
    Bereits Churchill selbst räumte mit den Unsinn auf, welchen Du Vogel uns auftischen willst, hier ging es ausschließlich darum, “das britische Imperium als europäische Hegemonialmacht zu etablieren“, so wörtlich nach “the world crisis“, Band I.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




  9. #1629
    Mitglied
    Registriert seit
    13.01.2019
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.205

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Odem Beitrag anzeigen


    Denn den Widerspruch in deinen argumentationen erkennt selbst ein Kind.
    so machts sich leicht.. mit kindlichem Blick
    die Erwachsenen verstehen wollen., .

  10. #1630
    Recht en Trouw Benutzerbild von Odem
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    2.929

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    so machts sich leicht.. mit kindlichem Blick
    die Erwachsenen verstehen wollen., .
    Versuche es ersteinmal mit prüfbaren Argumenten und vor allem Quellenangaben, bevor du Abgriffsfläche suchst, primitiver Minusmensch.

    Ewiger Wald, ewiges Volk, es lebt der Baum wie du und ich, er strebt zum Raum wie du und ich, sein stirb und werde lebt die Zeit, Volk steht wie Wald, in Ewigkeit.




+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Für Deutschland endet erst 2010 der Erste Weltkrieg.
    Von Alfred im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 23:17
  2. Vor 90 Jahren brach der erste Weltkrieg aus.
    Von Roter Prolet im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 13:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 193

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben