+ Auf Thema antworten
Seite 217 von 227 ErsteErste ... 117 167 207 213 214 215 216 217 218 219 220 221 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.161 bis 2.170 von 2267

Thema: Der Erste Weltkrieg

  1. #2161
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.521

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    ................
    gehoert dem Genre 'Revisionismus' an.
    Ohne professionelles Wissen sollte man das nicht beurteilen, und es wäre besser zu versuchen klüger zu werden und einfach nur lesen.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  2. #2162
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.685

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    ................
    gehoert dem Genre 'Revisionismus' an.
    Die K(r)ampfvokabel "Revisionismus" ist ein Revierschrei postmoderner (und oft postfaktischer) "Ketzerverfolger".
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  3. #2163
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.600

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Ohne professionelles Wissen sollte man das nicht beurteilen, und es wäre besser zu versuchen klüger zu werden und einfach nur lesen.
    Es gibt nur Wissen, jedoch kein 'professionelles' Wissen.

    Und ja, das von Dir geliebte Buch hat auch einen guten Zweck : zum Tueraufhalten.

    Mein Erlerntes und die ~20 Buecher die ich ueber das Thema 1.WK besitze, denke ich qualifizieren mich das Buch als 'Schro... , sorry, als 'typisch revisionistisches Machwerk' mit typischen revisionistischen Platituden zu klassifizieren.

    Selbstverstaendlich ist das Buch Heilsalbe fuer diejenigen Gemueter unter uns, die fest an 'geheime Verschwoerungen, Dokumente ;geheime Dies und Jenes' glauben ; die besessen sind von "Deutschland wurde nicht besiegt. Die Alliierten haben durch andere Mittel gewonnen." oder :Wie Marxisten die massenhafte Fahnenflucht deutscher Soldaten zusammen mit den Alliierten organisierten;" oder : " Deutschland hätte den ersten Weltkrieg militärisch fast gewonnen und war letztendlich nur dem geschickteren psychologischen Agieren der Alliierten unterlegen."und und und.
    Eigentlich ist das Buch, wie man aus den Kommentaren ersehen kann, so eklatant erfinderisch , man kann nur noch lachen ueber so viel Unsinn.

  4. #2164
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    9.600

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Die K(r)ampfvokabel "Revisionismus" ist ein Revierschrei postmoderner (und oft postfaktischer) "Ketzerverfolger".
    Nee, der Begriff denominiert Produkte von Spinnern.

  5. #2165
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.521

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    Es gibt nur Wissen, jedoch kein 'professionelles' Wissen.

    Und ja, das von Dir geliebte Buch hat auch einen guten Zweck : zum Tueraufhalten.

    Mein Erlerntes und die ~20 Buecher die ich ueber das Thema 1.WK besitze, denke ich qualifizieren mich das Buch als 'Schro... , sorry, als 'typisch revisionistisches Machwerk' mit typischen revisionistischen Platituden zu klassifizieren.
    Niemand spricht von den 1. Weltkrieg noch gewinnen, im Eisenbahnwagen unterschrieb die deutsche Delegation kein Waffenstillstand sondern eine bedingungslose Kapitulation, und um das zu verhindern wäre Deutschland noch stark genug gewesen, da es den Briten und Franzosen ja auch nicht besser ging als den Deutschen.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  6. #2166
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.631

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Niemand spricht von den 1. Weltkrieg noch gewinnen, im Eisenbahnwagen unterschrieb die deutsche Delegation kein Waffenstillstand sondern eine bedingungslose Kapitulation, und um das zu verhindern wäre Deutschland noch stark genug gewesen, da es den Briten und Franzosen ja auch nicht besser ging als den Deutschen.
    erkäre mir das genauer bitte ?

    meiner meinung nach bist du (wie viele) zu fixiert auf die westfront, und ignorierst die lage im südosten völlig.


    für freunde der audiovisuellen unterhaltung, hier mal die frontverläufe:




    kurzum, die mittelmächte waren am arsch...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  7. #2167
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.521

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    An der Westfront wurde der Krieg entschieden sonst nirgends, auch auf der französischen/brit. Seite dachte man über Frieden nach, auf alliierter Seite waren für das Jahr 1919 keine militärischen Operationen geplant.

    Die deutsche Heeresleitung entschied sich für Friedensverhandlungen nach dem alle Verbündeten aus dem Krieg ausgeschieden sind.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  8. #2168
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.631

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    ...auf alliierter Seite waren für das Jahr 1919 keine militärischen Operationen geplant.
    schreibt das der kopp verlag ?
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  9. #2169
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.521

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    schreibt das der kopp verlag ?
    Falls ja dann haben sie recht
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  10. #2170
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    39.521

    Standard AW: Der Erste Weltkrieg

    Die Briten und Franzosen wollten die US Armee in ihren Armeen integrieren, was aber General Pershing entrüstet ablehnte, die US Armee kämpft nur als eigenständige Armee, allerdings gab man den Franzosen einige US Neger Einheiten. Die brit. und französischen Befehlshaber gerieten vollends in Panik als General Pershing erklärte seine Armee wäre erst 1919 einsatzbereit.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Für Deutschland endet erst 2010 der Erste Weltkrieg.
    Von Alfred im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 22:17
  2. Vor 90 Jahren brach der erste Weltkrieg aus.
    Von Roter Prolet im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 12:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 62

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben