User in diesem Thread gebannt : Chandra


+ Auf Thema antworten
Seite 551 von 551 ErsteErste ... 51 451 501 541 547 548 549 550 551
Zeige Ergebnis 5.501 bis 5.509 von 5509

Thema: Überlegungen zum Universum

  1. #5501
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    5.382

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    das Universum (oder nenne es Gott) ist unsterblich
    alles ist Gott, also unsterblich

    dh. auch Hitler lebt noch und alle Juden die vergast worden sind,
    gewagte These:
    .....
    In einem Paralleluniversum sicher eine von vielen Moeglichkeiten.

    Wahrheit Macht Frei!

  2. #5502
    Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    466

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    In einem Paralleluniversum sicher eine von vielen Moeglichkeiten.

    Nicht auzusschließen, dass du in manchen Paralleluniversen selber Hitler bist !
    Wenn euch ein unzüchtiger Gedanke kommt, denkt immer an euern widerlichen Leib ! Dieses heilige Dogma muss fest als Weltanschauung in euern Köpfen verankert sein.

  3. #5503
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.050

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Ja, es geht rapide bergab mit dem Niveau. Es gab aber schon mal bessere Zeiten hier.
    wo ? hier im Universum ?

    bevor man sich beschwert sollte man sich bewusst sein das man selbst das "Niveau" ist,
    oder lebst du nicht im Universum, im Forum

    dieses Forum ist ein großer Bestandteil des Universum an Geist und Würde

  4. #5504
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.050

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    In einem Paralleluniversum sicher eine von vielen Moeglichkeiten.
    kein Paralleluniversum, nur eins, selbst Multiversen müssten ja wohl in etwas leben

    genau genommen: noch nicht mal eins, weniger als nichts

    die Physik erdreistet sich von einer Planklänge zu reden, dem nichts geschuldet

  5. #5505
    Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    466

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen

    bevor man sich beschwert sollte man sich bewusst sein das man selbst das "Niveau" ist,
    oder lebst du nicht im Universum, im Forum

    dieses Forum ist ein großer Bestandteil des Universum an Geist und Würde
    Ja, mein Forenkollege. Die ganze Welt spielt sich nur im eigenen Kopf ab. Nimmt man uns also weg, existiert diese Welt nicht mehr. Das ist eine der wenigen Punkte in denen der alte Schoppenhauer recht hatte. Aber interpretieren tut ihn doch jeder anders. Denn nur ich verstehe ihn, er verstand unter " Die Welt ist mein Wille und meine Vorstellung" etwas anderes.


    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    kein Paralleluniversum, nur eins, selbst Multiversen müssten ja wohl in etwas leben



    die Physik erdreistet sich von einer Planklänge zu reden, dem nichts geschuldet
    Es gibt keinen materiellen Raum zwischen dem einen und dem anderen Universum, sofern nicht Universen in Universen existieren sollten. Wäre dieser vorhanden handelt es sich um ein einziges Universum. Wobei möglich ist, dass ab einer gewissen Entfernung andere Naturgesetze herrschen. Besonders dreiste Personen behaupten ja, alles was möglich sei, existiere auch .

    Man müsste diesen die Frage vorhalten, ob es denn auch Universen gäbe in denen die Bibel oder in anderen wiederum der Koran ein Tatsachenbericht über das Ende des jeweiligen Universums darstellt. Im Grunde wäre das so schrecklich, dass selbst der Gott der Bibel diesem Geschehen am liebsten Einhalt gebieten wollte.
    Wenn euch ein unzüchtiger Gedanke kommt, denkt immer an euern widerlichen Leib ! Dieses heilige Dogma muss fest als Weltanschauung in euern Köpfen verankert sein.

  6. #5506
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    51.571

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Michael A Beitrag anzeigen
    Ja, mein Forenkollege. Die ganze Welt spielt sich nur im eigenen Kopf ab. Nimmt man uns also weg, existiert diese Welt nicht mehr.
    Nur deine Vorstellung der Welt. Real existiert diese Welt ganz ohne dich seit rund 13,8 Mrd. Jahren.
    Schopenhauers Philosophie scheint etwas zu groß für dich.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #5507
    Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    466

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nur deine Vorstellung der Welt. Real existiert diese Welt ganz ohne dich seit rund 13,8 Mrd. Jahren.
    Schopenhauers Philosophie scheint etwas zu groß für dich.
    Schoppenhauer war sicherlich kognitiv intelligenter als ich. Dennoch berufe ich mich wie Hiob auf den Wahrheitsanspruch meiner Ansichten und Aussagen, sofern ich in Tugend wandle. Denn es ist meine Welt. Solange ich keine Bestätigung habe, dass die schlaueren oder die sündhafte Masse zu mehr Wahrheitserkentis befähigt sind versuche ich meine Weltanschauung aufrechtzuerhalten
    Wenn euch ein unzüchtiger Gedanke kommt, denkt immer an euern widerlichen Leib ! Dieses heilige Dogma muss fest als Weltanschauung in euern Köpfen verankert sein.

  8. #5508
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.193

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Michael A Beitrag anzeigen
    Schoppenahauer war sicherlich kognitiv ntelligenter als ich. Dennoch berufe ich mich wie Hiob auf den Wahrheitsanspruch meiner Ansichten. Denn es ist meine Welt. Solange ich keine Bestätigung habe, dass die schlaueren oder die sündhafte Masse zu mehr Wahrheitserkentis befähigt sind versuche ich meine Weltanschauung aufrechtzuerhalten
    Der transzendentale Idealismus von Kant und Schopenhauer besagt nicht, dass die Welt ohne dich nicht mehr existiert,
    sondern dass sie nur durch ein Subjekt mit den Formen von Raum, Zeit, Kausalität erkannt werden kann.
    Kants "Ding an sich" bzw. Schopenhauers Wille, also die Welt, besteht natürlich nach dem Tode fort.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #5509
    Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    466

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Der transzendentale Idealismus von Kant und Schopenhauer besagt nicht, dass die Welt ohne dich nicht mehr existiert,
    sondern dass sie nur durch ein Subjekt mit den Formen von Raum, Zeit, Kausalität erkannt werden kann.
    Kants "Ding an sich" bzw. Schopenhauers Wille, also die Welt, besteht natürlich nach dem Tode fort.

    ---
    Stirbt ein Individuum, stirbt damit auch seine Welt bzw. seine subjektive Vorstellung davon. Natürlich existiert die Welt in einem materiellen Sinne weiter. Aber die Vorstellung von ihr ist in jedem Individuum unterschiedlich.
    Wenn euch ein unzüchtiger Gedanke kommt, denkt immer an euern widerlichen Leib ! Dieses heilige Dogma muss fest als Weltanschauung in euern Köpfen verankert sein.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Betriebswirtschaftliche Überlegungen zum Thema Frau
    Von obwohlschon im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 19:23
  2. Das holografische Universum
    Von Wolfgang im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 10:59
  3. Außerirdische und Ufos - Bilder, Videos und Überlegungen
    Von Sloth im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 20:22
  4. Das holographische Universum
    Von Agano im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 10:31
  5. Überlegungen zur Demokratie im Nahen Osten
    Von Platon im Forum Krisengebiete
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 15:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 199

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben