User in diesem Thread gebannt : Chandra and rumpelgepumpel


+ Auf Thema antworten
Seite 583 von 616 ErsteErste ... 83 483 533 573 579 580 581 582 583 584 585 586 587 593 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.821 bis 5.830 von 6154

Thema: Überlegungen zum Universum

  1. #5821
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.449

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Was soll denn das Gewinsel jetzt, gerade weil ich mich vernünftig unterhalten will, muss ich auf einer sauberen Nomenklatur bestehen. Jeder, der vom Fach ist, wird bestätigen, dass Du da einfach Sachen murmelst, die so gar keinen Sinn ergeben, zumindest so nicht. Und bisher hast deswegen gar keinen Punkt, unabhängig davon ob er dann am Ende richtig ist oder nicht.
    Dagegen habe ich auch nichts. Ich würde mir aber auch einen konstruktiven Beitrag in Deiner Antwort wünschen.

  2. #5822
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.277

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Dagegen habe ich auch nichts. Ich würde mir aber auch einen konstruktiven Beitrag in Deiner Antwort wünschen.
    Gut, dann musst Du mir glauben, dass die Anzahl Dimensionen nichts mit dem zu tun hat, was Du geschrieben hast. Ein Hilbertraum bspw. Kann auch unendlichdimensional sein (Funktionenräume z.B.). Die Relativitätstheorie befasst sich mit 4-dimensionalen Mannigfaltigkeiten; das sind objekte die lokal (!) ausschauen wie ein vierdimensionaler sog. Euklidischer Raum. Das sind die, die man intuitiv erfassen und verstehen kann (zumindest bis zu drei Dimensionen).

    Dimensionen sind dahingehend wichtig, dass in unendlichdimensionalen Räumen manche Dinge nicht gelten. Beispielsweise ist die Einheitskugel in unendlichdimensionalen Räumen nicht kompakt.

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  3. #5823
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.449

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Gut, dann musst Du mir glauben, dass die Anzahl Dimensionen nichts mit dem zu tun hat, was Du geschrieben hast. Ein Hilbertraum bspw. Kann auch unendlichdimensional sein (Funktionenräume z.B.). Die Relativitätstheorie befasst sich mit 4-dimensionalen Mannigfaltigkeiten; das sind objekte die lokal (!) ausschauen wie ein vierdimensionaler sog. Euklidischer Raum. Das sind die, die man intuitiv erfassen und verstehen kann (zumindest bis zu drei Dimensionen). Dimensionen sind dahingehend wichtig, dass in unendlichdimensionalen Räumen manche Dinge nicht gelten. Beispielsweise ist die Einheitskugel in unendlichdimensionalen Räumen nicht kompakt.
    Gibst Du mir ein Lese Link zu der Einheitskugel in unendlichdimensionalen Räumen, bitte.

  4. #5824
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.277

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Gibst Du mir ein Lese Link zu der Einheitskugel in unendlichdimensionalen Räumen, bitte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    hier wird das erwähnt.

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  5. #5825
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.277

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Das wäre sehr wünschenswert. Ich bin nicht religiös, aber wenn ich es wäre, dann würde ich
    mich fragen, warum hat Gott ein Universum erschaffen welches Intelligenz hervorbringen kann,
    wenn er dieser Intelligenz keine Möglichkeit gibt, sich im Universum auszubreiten.
    Das wäre in meinen Augen eine Fehlkonstruktion. Ich hoffe da auch noch auf eine physikalische
    Hintertür.
    MfG
    H.Maier
    Zu diesem Thema: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  6. #5826
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    7.073

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Zu diesem Thema: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ja, die Energieversorgung ist das erste Problem. Und dann der Antrieb. Aber was da
    realistisch ist, haut mich nicht vom Hocker. Vielleicht 20% der Lichtgeschwindigkeit scheinen
    mal machbar zu sein, in fernerer Zukunft, das reicht bei weitem nicht. Und überhaupt wäre mir
    das Reisen mit so hohen Geschindigkeiten viel zu gefährlich, weil jedes Staubkorn dann im Raumschiff
    einschlägt wie eine Granate. Man bräuchte irgendeine Form von Teleportation oder Durchtunnelung
    oder sowas und es müsste weit überlichtschnell sein. Da ist noch nicht dran zu denken heute.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  7. #5827
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Warum leckt sich der Dackel seine Eier? Weil er es kann!
    Und wenn ich das mache schreien alle – lass den Dackel in Ruhe.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  8. #5828
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Ja, die Energieversorgung ist das erste Problem. Und dann der Antrieb. Aber was da
    realistisch ist, haut mich nicht vom Hocker. Vielleicht 20% der Lichtgeschwindigkeit scheinen
    mal machbar zu sein, in fernerer Zukunft, das reicht bei weitem nicht. Und überhaupt wäre mir
    das Reisen mit so hohen Geschindigkeiten viel zu gefährlich, weil jedes Staubkorn dann im Raumschiff
    einschlägt wie eine Granate. Man bräuchte irgendeine Form von Teleportation oder Durchtunnelung
    oder sowas und es müsste weit überlichtschnell sein. Da ist noch nicht dran zu denken heute.
    MfG
    H.Maier
    Man bräuchte irgendeine Form von Teleportation oder Durchtunnelung

    Jetzt fang mir nur nicht mit Raum-Zeitkrümmung – und dem Zweistein seiner Relativitätstheorie an, das Wurmloch durch das man fliegen könnte um ferne unbekannte Galaxien zu erreichen nicht vergessen.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  9. #5829
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.393

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Kein Mensch wird jemals die Entfernungen zu diesen benachbarten Sternen überwinden können.
    "Ein Ding der Unmöglichkeit sind Flugmaschinen, die schwerer als Luft sind“ sagte im Jahr 1895 Lord Kelvin britischer Mathematiker und Physiker
    bevor 8 Jahre später die Gebrüder Wright genau das machten.
    Der Nachteil am zukünftigen Wissen ist, dass wir es noch nicht wissen, sonst wäre es ja jetziges Wissen und kein zukünftiges! Frei nach Karl Popper
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  10. #5830
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    13.661

    Standard AW: Überlegungen zum Universum

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    "Ein Ding der Unmöglichkeit sind Flugmaschinen, die schwerer als Luft sind“ sagte im Jahr 1895 Lord Kelvin britischer Mathematiker und Physiker
    bevor 8 Jahre später die Gebrüder Wright genau das machten. Der Nachteil am zukünftigen Wissen ist, dass wir es noch nicht wissen, sonst wäre es ja jetziges Wissen und kein zukünftiges! Frei nach Karl Popper
    Leider scheitert das ganze an Einsteins Relativität. Deswegen wissen wir es schon jetzt. Mit 1/10 Lichtgeschwindigkeit 40 Jahre bis zum nächsten Stern. Mit unbemannten Sonden vielleicht möglich. Allerdings fehlt noch die Antriebstechnik.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Betriebswirtschaftliche Überlegungen zum Thema Frau
    Von obwohlschon im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 20:23
  2. Das holografische Universum
    Von Wolfgang im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 11:59
  3. Außerirdische und Ufos - Bilder, Videos und Überlegungen
    Von Sloth im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 21:22
  4. Das holographische Universum
    Von Agano im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 11:31
  5. Überlegungen zur Demokratie im Nahen Osten
    Von Platon im Forum Krisengebiete
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 16:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 127

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben