+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.498

    Standard Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Warschau - Der polnische Kulturminister Bogdan Zdrojewski hat die Museen in den den früheren Konzentrationslagern in Polen aufgefordert, ihre Internetadressen nicht mehr unter der Domain ".pl" zu führen. Wie die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete, forderte der Minister die Museen von Auschwitz-Birkenau ([Links nur für registrierte Nutzer]), Stutthof ([Links nur für registrierte Nutzer]) und Majdanek ([Links nur für registrierte Nutzer]) zudem auf, statt der polnischen die deutschen Namen für die Lager zu benutzen.

    Zdrojewski schlug vor, die Länderkennung ".pl" durch eine andere Domain wie ".eu" zu ersetzen. Der Kulturminister wendet sich mit dieser Initiative gegen die in ausländischen Medien verbreitete falsche Bezeichnung der Lager als "polnische Konzentrationslager". Zdrojewski fürchtet, dass damit der Eindruck entstehe, die Polen seien für die dort begangenen Verbrechen verantwortlich, obwohl sie selbst Opfer des Nationalsozialismus waren. (APA/red)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von nethead
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Suedost-Asien
    Beiträge
    4.722

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Vieleicht sollte man fuer KZ's eine eigene Toplevel-Domain einfuehren?
    Ausschwitz.kz kommt doch gut?!

    Oooch, schon weg.... "Kazakhstan" hat die schon. Aber die verkaufen die sicher fuer eine Handvoll Dollar.
    "A totalitarian society not only does not tolerate a freedom of opinion, but it cultivates by all means in its power a "received opinion," which all have to parrot, not only without checking it, but often without any understanding of what it means. " - David Cole

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Nur wer niemals Zeitung liest, Fernsehen schaut oder zur Schule gegangen ist, könnte über den Nationalsozialismus nicht bescheid wissen. Das dürfte Zdrojewski bekannt sein. Im übrigen ist sein Vorschlag sehr deutschfeindlich. Wenn die deutschen Lager in Polen nun ihre deutschen Namen erhalten, dann soll es bei den deutschen Städten in Polen auch so sein, nicht daß ausländische Medien glauben, es handele sich um polnische Städte!
    65 Jahre nach dem Ende Nationalsozialismus werden selbst Vertreter von Unions-Ländern nicht müde, den Holocaust wieder in den Mittelpunkt zu rücken.

    Ich denke, daß man auch vorsorglich polnische Ungereimtheiten mit dem Holocaust überdecken will!

    Hintergründe:
    Reinhard Heydrich ließ zwischen dem 28. und 29. Oktober 1938 zahlreiche Juden verhaften. Obwohl diese Aktion überraschend kam, konnte die Polizei nur einen Teil der polnischen Juden festnehmen und abschieben; einige wurden nicht in der Wohnung angetroffen, mussten wegen Krankheit oder Gebrechlichkeit entlassen werden oder konnten sich versteckt halten. 17.000 polnische Juden wurden in Eisenbahnwaggons an die deutsch-polnische Grenze geschafft. Dort wurden sie von den polnischen Grenzern mit Waffengewalt ferngehalten, da sich die polnische Regierung angeblich mit der Integration weiterer Juden in das Staatsgebilde überfordert sah. Zusätzlich behauptete sie, dass sich unter den Vertriebenen auch politisch gefährliche oder zumindest unerwünschte Personen befinden könnten. Polnische und deutsche Grenzer trieben die Menschen im Grenzland hin und her.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Im Oktober 1938 annektierte Polen, gegen den Willen der tschechischen Regierung, das Olsagebiet, welches 1919 von der Tschechoslowakei besetzt, mehrheitlich aber von Polen bewohnt wurde.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    43.121

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Business-Adressen sollten mit ".com" enden.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von nethead
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Suedost-Asien
    Beiträge
    4.722

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Also Ausschwitz.kz.com?!

    Auch gut
    "A totalitarian society not only does not tolerate a freedom of opinion, but it cultivates by all means in its power a "received opinion," which all have to parrot, not only without checking it, but often without any understanding of what it means. " - David Cole

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.400

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    typisch PO die zionistischen Stammhalter in Polen seit die in Polen regieren wird Polen umgebaut und zerstört !

    bald werden sich die Polen auch in eigener Schuld suhlen und geschlossen als Tätervolk zu den heiligen Stätten pilgern !

    die polnischen Opfer werden dann nur noch eine Randnotiz sein !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  7. #7
    Westpreußin Benutzerbild von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    Irgendwo in B.W.
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Zitat Zitat von nethead Beitrag anzeigen
    Vieleicht sollte man fuer KZ's eine eigene Toplevel-Domain einfuehren?
    Ausschwitz.kz kommt doch gut?!

    Oooch, schon weg.... "Kazakhstan" hat die schon. Aber die verkaufen die sicher fuer eine Handvoll Dollar.
    Genial :hihi:

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Warschau - Der polnische Kulturminister Bogdan Zdrojewski hat die Museen in den den früheren Konzentrationslagern in Polen aufgefordert, ihre Internetadressen nicht mehr unter der Domain ".pl" zu führen. Wie die polnische Nachrichtenagentur PAP berichtete, forderte der Minister die Museen von Auschwitz-Birkenau ([Links nur für registrierte Nutzer]), Stutthof ([Links nur für registrierte Nutzer]) und Majdanek ([Links nur für registrierte Nutzer]) zudem auf, statt der polnischen die deutschen Namen für die Lager zu benutzen.

    Zdrojewski schlug vor, die Länderkennung ".pl" durch eine andere Domain wie ".eu" zu ersetzen. Der Kulturminister wendet sich mit dieser Initiative gegen die in ausländischen Medien verbreitete falsche Bezeichnung der Lager als "polnische Konzentrationslager". Zdrojewski fürchtet, dass damit der Eindruck entstehe, die Polen seien für die dort begangenen Verbrechen verantwortlich, obwohl sie selbst Opfer des Nationalsozialismus waren. (APA/red)

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Naja die Polen haben über die Vergasung gejubelt, die Deutschen nicht:cool2:

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Nur wer niemals Zeitung liest, Fernsehen schaut oder zur Schule gegangen ist, könnte über den Nationalsozialismus nicht bescheid wissen. Das dürfte Zdrojewski bekannt sein. Im übrigen ist sein Vorschlag sehr deutschfeindlich. Wenn die deutschen Lager in Polen nun ihre deutschen Namen erhalten, dann soll es bei den deutschen Städten in Polen auch so sein, nicht daß ausländische Medien glauben, es handele sich um polnische Städte!
    65 Jahre nach dem Ende Nationalsozialismus werden selbst Vertreter von Unions-Ländern nicht müde, den Holocaust wieder in den Mittelpunkt zu rücken.

    Ich denke, daß man auch vorsorglich polnische Ungereimtheiten mit dem Holocaust überdecken will!

    Hintergründe:

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!"- Otto von Bismarck

    "Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit." -Karl Ferdinand Gutzkow

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.498

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Zitat Zitat von AnastasiaNatalja Beitrag anzeigen
    Naja die Polen haben über die Vergasung gejubelt, die Deutschen nicht:cool2:
    Red' keinen Scheiss, du erbärmlicher Wicht! Einige haben das vielleicht tatsächlich getan, aber auf die können wir als Nation gern verzichten. Waren sowieso nur irgendwelche primitiven, aufgehetzten und verrohten Lumpen. Alles in Allem eine verschwindende Minderheit, die die Gunst der Stunde genutzt hat, um ihrem Hass freien Lauf zu lassen. Ich persönlich identifiziere mich nicht mit solchem Abschaum, sowie ungefähr 99,99% der heutigen Polen dies ebenfalls nicht tun.
    Geändert von Candymaker (03.02.2011 um 15:13 Uhr)
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  9. #9
    Westpreußin Benutzerbild von AnastasiaNatalja
    Registriert seit
    12.11.2010
    Ort
    Irgendwo in B.W.
    Beiträge
    1.950

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Red' keinen Scheiss, du erbärmlicher Wicht! Einige haben das vielleicht tatsächlich getan, aber auf die können wir als Nation gern verzichten. Waren sowieso nur irgendwelche primitiven, aufgehetzten und verrohten Lumpen. Alles in Allem eine verschwindende Minderheit, die die Gunst der Stunde genutzt hat, um ihrem Hass freien Lauf zu lassen. Ich persönlich identifiziere mich nicht mit solchem Abschaum, sowie ungefähr 99,99% der heutigen Polen dies ebenfalls nicht tun.
    :hihi::hihi::hihi:
    "Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!"- Otto von Bismarck

    "Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit." -Karl Ferdinand Gutzkow

  10. #10
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Polen will KZ-Gedenkstätten nicht mehr unter der Domain ".pl" führen

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Red' keinen Scheiss, du erbärmlicher Wicht! Einige haben das vielleicht tatsächlich getan, aber auf die können wir als Nation gern verzichten. Waren sowieso nur irgendwelche primitiven, aufgehetzten und verrohten Lumpen. Alles in Allem eine verschwindende Minderheit, die die Gunst der Stunde genutzt hat, um ihrem Hass freien Lauf zu lassen. Ich persönlich identifiziere mich nicht mit solchem Abschaum, sowie ungefähr 99,99% der heutigen Polen dies ebenfalls nicht tun.
    Du wirst es hier sicher nicht zugeben aber die meisten Polen sind ganz froh darüber daß sie nicht mehr über 2 Mio Juden im Land haben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die "Welt" schlägt Alarm: "Die Deutschen müssen mehr arbeiten. Viel mehr!"
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 01:30
  2. "Mein Mann schlägt mich nicht mehr als nötig."
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 289
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 16:57
  3. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 16:08
  4. Berliner Richter: "Zivilisatorische Standards gelten nicht mehr"
    Von SLOPPY im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 17:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben