+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Was haltet ihr davon?

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard Was haltet ihr davon?

    Auch wenn ich der Meinung bin, daß die NPD etwas zu rechts ist, haben sie nicht Recht mit dem, was sie sagen? Wenn man einmal von seiner Meinug abrückt, die einem die Multi-Kulti Prediger in den Medien verpasst haben und die ganze Sache wirklich objektiv betrachtet, kann man dann noch leugnen, daß die NPD mit den meisten ihrer Aussagen vollkommen Recht hat? Das die NPD als einzige Partei nicht Meinungen ihrer Politik zu Grunde legt sondern Fakten? Ich glaube, das kann man nicht.

    Was haltet ihr von diesem Blatt, welches laut eigenen Angaben 16.000 Mal in Zweibrücken verteilt wurde?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sollte man nicht -egal was einem nun abhält- über seinen Schatten springen und sich in den Nationalen Widerstand einreihen?
    Oder sollte man sein Gewissen damit beruhigen, sein Nichtstun damit rechtfertigen, daß es sich ja um den "braunen Rand" handelt und es dort viele Radikale gibt?

    Und noch eine Frage!
    Wenn es keine Änderungen in der deutschen Politik gibt, wäre die Fortsetzung der aktuellen Trends, Bildungsmisere, Überfremdung, wirtschaftlicher Abschwung, etc., dem Kurs beispielsweise der NPD vorzuziehen und warum?

  2. #2
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Alte Quelle von 2009.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  3. #3
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Es gibt einige Punkte, da ist die NPD die grösste derjenigen Parteien, die andere, abweichende und auch richtige Ansichten vertritt.
    Ich denke hierbei u.a. an die Europapolitik.

    Eigentlich ist dies schade, gibt es doch auch aus sozialdemokratischer, sozialistischer, bürgerlicher, konservativer und (sowieso) liberaler Sicht ausreichend Argumente gegen die EU, wie sie ist.

    Gilt ähnlich für Militärpolitik, Entwicklungspolitik, Zuwanderung, Bildung, Föderalismus...
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  4. #4
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Der Blick muß einzig nach vorne gehen, dies hat die NPD leider noch nicht erkannt! Mit Sozialismus habe ich allgemein nichts am Hut.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von heide Beitrag anzeigen
    Alte Quelle von 2009.
    Sehr überflüssig, da schon im Link zu sehen...


    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Es gibt einige Punkte, da ist die NPD die grösste derjenigen Parteien, die andere, abweichende und auch richtige Ansichten vertritt.
    Ich denke hierbei u.a. an die Europapolitik.

    Eigentlich ist dies schade, gibt es doch auch aus sozialdemokratischer, sozialistischer, bürgerlicher, konservativer und (sowieso) liberaler Sicht ausreichend Argumente gegen die EU, wie sie ist.

    Gilt ähnlich für Militärpolitik, Entwicklungspolitik, Zuwanderung, Bildung, Föderalismus...
    Und genau da setzt dieser Thread an. Die Anderen sind einfach nicht mehr das, was sie vorgeben zu sein. Und ist es nicht deswegen nicht besser, sich irgentwie zu engagieren, als nichts zu machen?



    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Der Blick muß einzig nach vorne gehen, dies hat die NPD leider noch nicht erkannt! Mit Sozialismus habe ich allgemein nichts am Hut.
    Das Thema ist: NPD immer noch besser als das?

  6. #6
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Und genau da setzt dieser Thread an. Die Anderen sind einfach nicht mehr das, was sie vorgeben zu sein. Und ist es nicht deswegen nicht besser, sich irgentwie zu engagieren, als nichts zu machen?
    Ist es wohl, ja.
    Stellt sich dann aber die Frage: Lohnt es sich vielleicht, sich anderswo als in der NPD zu engagieren?
    Denn, immerhin, weder ist die NPD die einzige nationale, noch die SPD die einzig sozialdemokratische, noch die LINKE die einzige linke Partei usw. usw.
    Sollte man nicht versuchen, sofern man mit der NPD in vielen Punkten nicht übereinstimmt, in eine andere Klein- oder Kleinstpartei zu gehen und diese aufzubauen?

    Zumal sich in meinem Falle auch die Frage stellt, inwieweit ich zu den "liberalistischen Globalisierern" gehöre, die der Herr Parteivorsitzende Voigt im einem Gespräch mit eigentümlich frei vor ein paar Jahren als "Hauptgegner" der Nationaldemokraten bezeichnete.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    RS
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Ist es wohl, ja.
    Stellt sich dann aber die Frage: Lohnt es sich vielleicht, sich anderswo als in der NPD zu engagieren?
    Denn, immerhin, weder ist die NPD die einzige nationale, noch die SPD die einzig sozialdemokratische, noch die LINKE die einzige linke Partei usw. usw.
    Sollte man nicht versuchen, sofern man mit der NPD in vielen Punkten nicht übereinstimmt, in eine andere Klein- oder Kleinstpartei zu gehen und diese aufzubauen?
    Sicher sollte man das, man muß aber auch überlegen, ob manche Partei seriös ist, was natürlich auch für die NPD gilt. Denn da sind viele V-Männer am Werk, die bekanntlich nicht nur spitzeln, sondern vor allem versuchen, junge Menschen im rechten Spektrum zu Asozialen zu machen und sie zu Straftaten anzustiften, damit man die Medien schön mit Propagandamöglichkeiten nähren kann, welche diese nur zu gerne aufnehmen. Leider hast du keine konkrete Partei nennen können, was zeigt, das es richtig ist, daß es in diesem Thread um die NPD geht und nicht um eine andere Partei.

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Zumal sich in meinem Falle auch die Frage stellt, inwieweit ich zu den "liberalistischen Globalisierern" gehöre, die der Herr Parteivorsitzende Voigt im einem Gespräch mit eigentümlich frei vor ein paar Jahren als "Hauptgegner" der Nationaldemokraten bezeichnete.
    Nun, die Globalisierung drückt auf unseren Wohlstand, zersetzt die deutsche Wirtschaft und bringt uns millionen krimineller Ausländer. Wo da der Vorteil liegt, geht mir nicht auf. Auch hier hat die NPD Recht!

  8. #8
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.578

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Und noch eine Frage!
    Wenn es keine Änderungen in der deutschen Politik gibt, wäre die Fortsetzung der aktuellen Trends, Bildungsmisere, Überfremdung, wirtschaftlicher Abschwung, etc., dem Kurs beispielsweise der NPD vorzuziehen und warum?
    Das Programm der NPD? Die NPD hat ebenso wie die Linke nur wirres Gesabbere mit ein paar populistischen Parolen für Schwachmaten und keinerlei Programm.

    Rot/Grün brachte die BRD in den Sturzflug, Schwarz/Gelb verzögert unten den Aufknall ein bißchen, Rot/Grün/Rot wird 2014 im Sturzflug mit Vollgas abwärts düsen, falls die Wähler es so wollen, und NPD würde uns sofort an die Wand knallen, was natürlich auch einige Neo-Walhallas gerne hätten.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Was haltet ihr davon?

    Da ich NPD-Mitglieder nur als asoziale dumme Radaubrüder und Versagertypen kenne, ist die Wahrscheinlichkeit, daß ich diese Partei wähle doch eher gering.

  10. #10
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.174

    AW: Was haltet ihr davon?

    Zitat Zitat von Bleipriester Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich der Meinung bin, dass die NPD etwas zu rechts ist, haben sie nicht Recht mit dem, was sie sagen? Wenn man einmal von seiner Meinug abrückt, die einem die Multi-Kulti Prediger in den Medien verpasst haben und die ganze Sache wirklich objektiv betrachtet, kann man dann noch leugnen, daß die NPD mit den meisten ihrer Aussagen vollkommen Recht hat? Das die NPD als einzige Partei nicht Meinungen ihrer Politik zu Grunde legt sondern Fakten? Ich glaube, das kann man nicht.

    Was haltet ihr von diesem Blatt, welches laut eigenen Angaben 16.000 Mal in Zweibrücken verteilt wurde?
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sollte man nicht -egal was einem nun abhält- über seinen Schatten springen und sich in den Nationalen Widerstand einreihen?
    Oder sollte man sein Gewissen damit beruhigen, sein Nichtstun damit rechtfertigen, daß es sich ja um den "braunen Rand" handelt und es dort viele Radikale gibt?

    Und noch eine Frage!
    Wenn es keine Änderungen in der deutschen Politik gibt, wäre die Fortsetzung der aktuellen Trends, Bildungsmisere, Überfremdung, wirtschaftlicher Abschwung, etc., dem Kurs beispielsweise der NPD vorzuziehen und warum?
    Sollte man nicht -egal was einem nun abhält- über seinen Schatten springen und sich in den Nationalen Widerstand einreihen?
    Oder sollte man sein Gewissen damit beruhigen, sein Nichtstun damit rechtfertigen, daß es sich ja um den "braunen Rand" handelt und es dort viele Radikale gibt?
    Sinnvoll wäre es schon, aber die Zeit ist noch nicht reif in Deutschland.
    Eine rot-faschistoide Meinungsmafia unterdrückt jegliche freie Meinung im Keim.
    Eine Abweichung von der "politischen Korrektheit" bedeutet für jeden Deutschen, der die Karriereleiter schon erklommen hat, rituellen, gesellschaftlichen Selbstmord.
    Ein eindeutiges Sympthom in einer Diktatur!
    Und was auch wichtig ist: Über die Hälfte aller Deutschen geht es immer noch materiell gut bis sehr gut. Sie haben überhaupt kein Interesse an Veränderungen, "wählen" die Systemparteien und interessieren sich überhaupt nicht für Politik.

    Da jeder weiß, wie es um die Meinungsfreiheit in dieser BRD bestellt ist, kann man die Sache vereinfachen:

    >> Man läßt alle Parteien antreten, allerdings total anonym.

    >> Dann läßt man sie ihr Parteiprogramm formulieren.

    >> Dann sollen alle Bürger dieses Absurdistans ihre Wahl treffen, am Besten sollten sie das nur "denken" - denn selbst eine offene Meinung dazu, wäre schon fatal (Ich betone dieses "denken" - denn das trauen sich Bürger in diesem Lande noch - ohne fürchten zu müssen, sich Karriere und Job zu versauen.)


    >> Dann könnte man die Stimmen auszählen

    >> Die NPD würde mit weitem Abstand führen.

    Soviel zu "Wahlen" in Deutschland..

    E:

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Patriotismus: Was haltet Ihr davon?
    Von Katzelmacher im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 16:31
  2. Was haltet ihr davon?
    Von TR GENERAL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 18:53
  3. THIMUN-Was haltet ihr davon?
    Von Heiko im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 09:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben