+ Auf Thema antworten
Seite 102 von 186 ErsteErste ... 2 52 92 98 99 100 101 102 103 104 105 106 112 152 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1858

Thema: Fukushima-Reaktorkatastrophe / Sammelstrang

  1. #1011
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Wo habe ich geschrieben, dass Deutsche AKWs wg. Niedrigwasser abgeschaltet wurden ? Da passierte letzes Jahr in Frankreich.

    Nochmals für Dich Ignoranten: Alle AKWs weltweit wurden zu Kühlung an Flüsse oder dem Meer gebaut.

    Wenn DU die Karte anguckst wird Dir ein Licht aufgehen.
    Werd nicht unverschämt, Du ungehobelter Flegel!

    Ich hatte höflich und sachlich nach AKWs gefragt, die in Deutschland am Meer stehen oder wegen Niedrigwassers eines Flusses reduziert oder runtergefahren wurden. Nicht mehr und nicht weniger.

    Da interessiert mich weder Japan noch Frankreich, denn wir reden hier über deutsche AKWs, die völlig unbegründet und überhastet vom Netz genommen wurden und noch werden.

    Wenn Du keine Antwort auf meine dezidierte Frage weisst, dann schreib es auch so, aber werd' hier nicht pampig!
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  2. #1012
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Werd nicht unverschämt, Du ungehobelter Flegel!

    Ich hatte höflich und sachlich nach AKWs gefragt, die in Deutschland am Meer stehen oder wegen Niedrigwassers eines Flusses reduziert oder runtergefahren wurden. Nicht mehr und nicht weniger.

    Da interessiert mich weder Japan noch Frankreich, denn wir reden hier über deutsche AKWs, die völlig unbegründet und überhastet vom Netz genommen wurden und noch werden.

    Wenn Du keine Antwort auf meine dezidierte Frage weisst, dann schreib es auch so, aber werd' hier nicht pampig!
    DU höflich ?

    Ich habe Dir die Karte eingestellt. Lese gefälligst selbst. Ich bin nicht Dein Lehrer. Wenn DU meine Posts nicht lesen kannst oder willst ist es Deine Sache.

    DU Flegel: schaue Dir siehe Post #356 an. Steht da was von Deutschland ? Ich habe geschrieben alle AKWs stehen am Meer oder an Flüssen.

    Kaufe Die eine neue Brille oder suche Dir jemand der Dir vorlesen kann !

    Los belege wo ich geschrieben habe dass in Deutschland AKWs wg. Niedrigwasser runtergefahren oder gar stillgelegt wurden.

  3. #1013
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Ich habe Dir die Karte eingestellt. Lese gefälligst selbst. Ich bin nicht Dein Lehrer. Wenn DU meine Posts nicht lesen kannst oder willst ist es Deine Sache.
    Du hast gar nichts geschrieben, sondern eine Deutschland-Karte eingestellt. Darin ist nicht ein einziger AKW markiert, das am Meer steht. Also, was soll diese herumeierei?

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    schaue Dir siehe Post #356 an. Steht da was von Deutschland ? Ich habe geschrieben alle AKWs stehen am Meer oder an Flüssen.

    Kaufe Die eine neue Brille oder suche Dir jemand der Dir vorlesen kann !
    Du lügst tatsächlich, dass sich die Balken biegen! Hier ist das Original-Zitat von Beitrag # 356:

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Erzähl doch keinen solchen Mist hier!

    Welches deutsche Kernkraftwerk steht am Meer oder welches deutsche Kernkraftwerk ist mal abgesoffen?

    Und eine kleine Leistungsdrosselung wegen Niedrigwasser? Dazu gibt es schließlich Kühltürme. Bring doch mal Beispiele, bevor Du einen derartigen Panik-Unfug hier verzapfst.
    Damit ist ja wohl geklärt, wer hier dringend eine Brille benötigt!
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  4. #1014
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Du hast gar nichts geschrieben, sondern eine Deutschland-Karte eingestellt. Darin ist nicht ein einziger AKW markiert, das am Meer steht. Also, was soll diese herumeierei?



    Du lügst tatsächlich, dass sich die Balken biegen! Hier ist das Original-Zitat von Beitrag # 356:

    Damit ist ja wohl geklärt, wer hier dringend eine Brille benötigt!
    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Erzähl doch keinen solchen Mist hier!

    Welches deutsche Kernkraftwerk steht am Meer oder welches deutsche Kernkraftwerk ist mal abgesoffen?

    Und eine kleine Leistungsdrosselung wegen Niedrigwasser? Dazu gibt es schließlich Kühltürme. Bring doch mal Beispiele, bevor Du einen derartigen Panik-Unfug hier verzapfst.
    Diese Scheisse hast DU selbst geschrieben ! Hat Dich der Affe gebissen ?

  5. #1015
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Diese Scheisse hast DU selbst geschrieben ! Hat Dich der Affe gebissen ?
    Na also, dann bring doch endlich mal Beispiele dafür, welche deutschen AKWs am Meer stehen oder mal abgesoffen sein sollen.

    Bis jetzt kam ja nur heisse Luft von dir.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  6. #1016
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Na also, dann bring doch endlich mal Beispiele dafür, welche deutschen AKWs am Meer stehen oder mal abgesoffen sein sollen.

    Bis jetzt kam ja nur heisse Luft von dir.


    Kernkraftwerk Brokdorf

    Kernkraftwerk Unterweser

    DU musst oben auf der Landkarte gucken.

    Ich halte weiter aufrecht: Alle AKWs der Welt sind am Wasser gebaut.

  7. #1017
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.600

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Kernkraftwerk Brokdorf
    Das liegt an der unteren Elbe, aber nicht am Meer.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Kernkraftwerk Unterweser
    Wie der Name schon sagt, liegt es am Unterlauf der Weser, aber nicht am Meer.

    Unter einem AKW, das am Meer liegt, versteht man eine Lage wie in Fukushima, aber nicht zig-Kilometer flussaufwärts.

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Ich halte weiter aufrecht: Alle AKWs der Welt sind am Wasser gebaut.
    Das hat ja auch kein Mensch bestritten, denn schließlich wird viel Kühlwasser benötigt, das dann als gesättigter Dampf aus den Kühltürmen wieder in die Atmosphäre zurückgeführt wird.

    Aber kein einziges deutsches AKW musste meines Wissens mal den Betrieb wegen Wassermangels eines Flusses gedrosselt werden. Deutschland hat keine beinahe austrocknenden großen Flüsse, an denen AKWs stehen, wie Frankreich.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  8. #1018
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Das liegt an der unteren Elbe, aber nicht am Meer.


    Wie der Name schon sagt, liegt es am Unterlauf der Weser, aber nicht am Meer.

    Unter einem AKW, das am Meer liegt, versteht man eine Lage wie in Fukushima, aber nicht zig-Kilometer flussaufwärts.


    Das hat ja auch kein Mensch bestritten, denn schließlich wird viel Kühlwasser benötigt, das dann als gesättigter Dampf aus den Kühltürmen wieder in die Atmosphäre zurückgeführt wird.

    Aber kein einziges deutsches AKW musste meines Wissens mal den Betrieb wegen Wassermangels eines Flusses gedrosselt werden. Deutschland hat keine beinahe austrocknenden großen Flüsse, an denen AKWs stehen, wie Frankreich.
    Bein jeder Sturmflut steht das Wasser in Hamburg Fischmarkt.

    Wenn Hamburg nicht am Meer liegt, wo hat dann die Sturmflut in den 60-Jahren viele Stadtteile unter Wasser gesetzt ? Kannst DU nicht wissen, da warsst DU offenbar noch in Abrahms Wurstkessel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Statt andere als Idioten zu beschimpfen mach mal einen Google-Lehrgang.

  9. #1019
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Bein jeder Sturmflut steht das Wasser in Hamburg Fischmarkt.

    Wenn Hamburg nicht am Meer liegt, wo hat dann die Sturmflut in den 60-Jahren viele Stadtteile unter Wasser gesetzt ? Kannst DU nicht wissen, da warsst DU offenbar noch in Abrahms Wurstkessel.
    Ich warte schon händeringend darauf, daß der Tsunami, der über Japan hergefallen ist, endlich auch in Deutschland ankommt. Schließlich ist dieser spezielle Tsunami für die Abschaltung von 8 deutschen AKWs verantwortlich, ergo hat er auch die moralische Pflicht über Deutschland hereinzubrechen!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  10. #1020
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: 1 Jahr nach Fukushima - die Zukunft der AKW / EEG-Energien

    Zitat Zitat von lupus_maximus Beitrag anzeigen
    Ich warte schon händeringend darauf, daß der Tsunami, der über Japan hergefallen ist, endlich auch in Deutschland ankommt. Schließlich ist dieser spezielle Tsunami für die Abschaltung von 8 deutschen AKWs verantwortlich, ergo hat er auch die moralische Pflicht über Deutschland hereinzubrechen!
    Hast DU Endzeitgedanken - es schwemmt dein kleines Niemands-Eiland weg. Dann musst DU auf die Malediven, wirst beschnitten und zum Bückbeter gemacht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mutanten aus Fukushima!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 17:14
  2. Grüne wärmen Fukushima-Suppe auf.
    Von Bulldog im Forum Innenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 09:49
  3. Israel und Fukushima
    Von Mars69 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 12:36
  4. Fukushima - Tepco wird verstaatlicht
    Von SAMURAI im Forum Krisengebiete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 09:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben