+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: EU will eigenen Geheimdienst

  1. #11
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sind natürlich alles Verschwörungstheorien.
    Den Geheimdienst werden sie über kurz oder lange auch bekommen. Du darfst raten, wer ganz hoch auf ihrer Fahndungsliste steht.

    Zitat Zitat von Gott
    3.Mose 22,24: "Und dem die Hoden zerquetscht oder zerstoßen oder ausgerissen oder ausgeschnitten sind, dürft ihr dem HERRN nicht darbringen; und in eurem Land sollt ihr so etwas nicht tun. Und aus der Hand eines Ausländers dürft ihr nichts von diesen Tieren kaufen und davon die Speise eures Gottes darbringen;"

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    24.859

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Wird eh nix.
    Richtig, so mehrköpfig wie sie nun Mal sind, werden sie niemals so was unter einem Hut kriegen. Nicht Mal Europol arbeitet wie es sein sollte. Außerdem jedes Land hat eigene Geheimdienste, man sollte nur die Informationen besser analysieren, rechtzeitig verteilen und gemeinsames Vorgehen entsprechend koordinieren.

  3. #13
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Wozu soll das gut sein? Wir haben doch schon CIA und Mossad.

  4. #14
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    30.662

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sind natürlich alles Verschwörungstheorien.
    Die Rede von 'nem EU-Geheimdienst sind es nciht, die das Gequatsche von ner EUDSSR sind es.

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Wozu soll das gut sein? Wir haben doch schon CIA und Mossad.
    Gewhört etwa eines dieser Länder zur EU? Bist du so schlecht in Geo?
    Danny Vinyard: Ok, I believe in death, destruction, chaos, filth, and greed! (American History X)
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  5. #15
    Quo vadis? Benutzerbild von heide
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.054

    Kool AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von Erik der Rote Beitrag anzeigen
    scheiße wir werden total entmündigt

    wer kann so eine Behörde noch wirksam kontrollieren oder zu Rechenschaft ziehen
    Du kennst es doch: Alles, was die EU anleiert, wird letztendlich von den Mitgliedsländern abgenickt. Und immer zu Ungunsten der Länder.
    Hauptsache die EU kommt irgendwie zu Geld.
    Ja, vergiss nur, dass es Menschen gibt...

    Hölderlin



  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    1.929

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    Gewhört etwa eines dieser Länder zur EU? Bist du so schlecht in Geo?
    Borisle! Hat der Bleihelm mal wieder verhindert, dass Du kapierst, was da gemeint war?

    Du hast Recht, Israel und die USA gehören nicht zur EU - und dennoch arbeiten die Geheimdienste dieser Staaten in den EU-Ländern.

    Und dies ganz nach eigenem Belieben.

  7. #17
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.830

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    Richtig, so mehrköpfig wie sie nun Mal sind, werden sie niemals so was unter einem Hut kriegen. Nicht Mal Europol arbeitet wie es sein sollte. Außerdem jedes Land hat eigene Geheimdienste, man sollte nur die Informationen besser analysieren, rechtzeitig verteilen und gemeinsames Vorgehen entsprechend koordinieren.
    Eben. Europol, die "gemeinsame" Aussen- und Sicherheitspolitik, Sozialpolitik, Konsumentenschutz usw.

    Alles mindestens teilweise Totgeburten.

    Selbst der Euro ist nur fuer einige und war als Schoenwetterwaehrung konzipiert, die jetzt, wo die Wasser rauher werden, wackelt.

    Koordination, gerne. Passiert aber in weiten Teilen eh schon. Alles andere wird ueber Jahre bestenfalls heisse Luft bleiben.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.082

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    "1964 veröffentlichte der kanadische Medientheoretiker Marshall McLuhan ein Buch mit dem Titel „Die Magischen Kanäle - Understanding Media". McLuhan war damals eine Art Superstar, der Einstein in der noch sehr jungen Wissenschaft der Kommunikationstheorie.
    Was McLuhan '64, aber auch schon davor und immer wieder danach publizierte, war vor allem die Erkenntnis, dass die Welt, wie die Menschen sie bisher kannten, explodieren würde, wie eine Person, die man ohne Raumanzug im Weltall aussetzen würde. Der Grund dieser Explosion sei das Eintreten des Computers in die Kommunikation.
    Wenn es erst einmal Computernetze gäbe, die die Welt umspannen würden, wenn die Digitalisierung der Gesellschaft alle Bereiche erfasst hätte, dann wäre die Pyramide der Macht, für Jahrtausende nur stabil durch die Verknappung von Wissen, diese Pyramide wäre dann ein Gebäude, das über sich zusammenbricht.

    Dieser Zusammenbruch und die damit verbundene Neuorientierung würde sämtliche Lebensbereiche des Menschen erfassen. Überall. Zu jeder Zeit. Ohne Ausnahme. McLuhan war ein Visionär. Er hatte das Internetzeitalter und den damit einhergehenden Zerfall der Machtpyramide vorausgesagt.
    McLuhan kannte George Orwell, aber er teilte nicht dessen Pessimismus bezüglich der Frage, wer am Ende den Kampf um die Macht gewinnen würde. Das alte Machtzentrum, oder eine Staatsform, die eben ohne echtes Zentrum auskommt, da sie das Zentralnervensystem kopiert. Laufend ein Back-Up erstellt. Das, was wir im Moment mit der NSA-Affäre erleben, ist der vorhergesagte Kampf McLuhans Optimismus gegen den Orwell'schen Pessimismus. Alte Machtstrukturen ziehen alle Register, um sich gegen eine Open-Source-Demokratie zur Wehr zu setzen.

    Jüngstes Beispiel: Die erzwungene Zerstörung von Laptops und Festplatten bei der britischen Zeitung Guardian, durch den britischen Geheimdienst GCHQ. Im zivilen Leben nennt man so etwas Erpressung, Nötigung, Landfriedensbruch und das Vernichten von Beweismaterial, das illegale Abhörmaßnahmen beweisen könnte. Vor dieser Zerstörung durch den Geheimdienst Ihrer Majestät, hatten die US-Dienste die Maschine des Präsidenten von Bolivien über europäischem Luftraum gezwungen, in Wien notzulanden, da sie Edward Snowden an Bord wähnten.

    Immunität von Staatsoberhäuptern und Botschaftern? Fehlanzeige. Geheimdienste sind eine Art Hand. Diese kann sanft streicheln, schubsen oder zur Faust geballt werden. Geheimdienste handeln nie autark. Es handelt sich um streng durchstrukturierte Behörden mit einer DNA, die dem Militär gleicht. Die, die den Diensten dann sagen, was sie im Falle X zu tun haben, lernen wir nie wirklich kennen. Die, die für uns dann ab und an zur Verantwortung gezogen werden, sind nur Dummies. Köpfe, die rollen müssen, um die Öffentlichkeit zu täuschen. Bauernopfer.

    Das ist das Kerngeschäft aller Geheimdienste. Tarnen und Täuschen. Und weil es zusammen besser geht als alleine, arbeiten Geheimdienste, je nachdem, welchem Wirtschaftssystem sie angehören, zusammen. NSA GCHQ BND MOSSAD CIA MAD ETC. Kurz bevor die Methoden von NSA & Co. aufflogen, traf KenFM Andreas von Bülow in Bonn.

    Von Bülow saß von 1969 bis 1994 für die SPD im Deutschen Bundestag. Er war von 1976 bis 1980 parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium. Zeitweise war er zudem Mitglied der parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste.

    Also jenem Gremium, vor dem dieser Tage der aktuelle Kanzleramtsminister Ronald Pofalla immer wieder die Wahrheit über den Status Quo der NSA-Affäre derart verbiegt, dass man von dreist sprechen muss. Was Pofalla und von Bülow auf den ersten Blick voneinander unterscheidet, ist, dass von Bülow es sich leisten kann, die Wahrheit zu sagen. Er ist pensioniert."


  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.261

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von Verrari Beitrag anzeigen
    Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine neue Gelddruckmaschine zu Gunsten der EU, die niemand so richtig kontrollieren kann!!
    Verschwörungstheorien sind solange welche, bis sie weh tun.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.082

    Standard AW: EU will eigenen Geheimdienst

    Zitat Zitat von Goldfarb Beitrag anzeigen
    Du hast Recht, Israel und die USA gehören nicht zur EU - und dennoch arbeiten die Geheimdienste dieser Staaten in den EU-Ländern.
    Richtig!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 90 Jahre Russischer Geheimdienst
    Von Stechlin im Forum Europa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 17:12
  2. Wer ist der beste Geheimdienst?
    Von Bärwolf im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 11:23
  3. US-Geheimdienst über Iran:
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 07:40
  4. Was ist der coolste Geheimdienst ?
    Von Mohammed im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 13:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 18

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben