Umfrageergebnis anzeigen: Sind diese Angriffe gerechtfertigt?

Teilnehmer
307. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Angriffe der Alliierten sind notwendig, um das Regime von Gaddafi zu stürzen und eine Demokratisierung des Landes zu ermöglichen.

    31 10,10%
  • Die USA, Großbritannien, Frankreich und die übrigen an den Luftschlägen beteiligten Staaten wissen nicht, worauf sie sich einlassen.

    22 7,17%
  • Laut Angaben der Alliierten geht es nicht darum, Gaddafi zu stürzen, sondern um den Schutz der Zivilbevölkerung.

    7 2,28%
  • Die Vorgabe idealistischer Ziele ist scheinheilig. Es geht den Alliierten nur darum Macht, Einfluss und den Zugang zu Ölreserven in der Region zu sichern.

    230 74,92%
  • Ich bin anderer Meinung.

    17 5,54%
+ Auf Thema antworten
Seite 1892 von 1892 ErsteErste ... 892 1392 1792 1842 1882 1888 1889 1890 1891 1892
Zeige Ergebnis 18.911 bis 18.916 von 18916

Thema: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

  1. #18911
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    27.428

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Haftar meint wohl eher türkische Söldner, das sind ja alles keine Türken (laut türkischen Medien sind keine gefallenen türkischen Soldaten in Libyen gefallen und bekannt), sondern FSA. Die Türkei hat mit Libyen einen Militärdeal deswegen und die Libysche Regierung bezahlt für diese Sölder und ihren Einsatz.
    ...
    Aus unserer Lieblingsseite:

    Erdogan says that a number of Turkish soldiers were killed in Libya
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    und auch hier:
    Turkish President Tayyip Erdogan on Saturday acknowledged some Turkish losses in Libya’s “struggle”.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    FREE KURDISTAN

  2. #18912
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    17.669

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Aus unserer Lieblingsseite:

    Erdogan says that a number of Turkish soldiers were killed in Libya
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und auch hier:
    Turkish President Tayyip Erdogan on Saturday acknowledged some Turkish losses in Libya’s “struggle”.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Habe nachgeschaut, es sind nur drei türkische Soldaten gestorben (bestätigt), nicht 16:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Haftar hat über 100 seiner Leute verloren.

  3. #18913
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    27.428

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Habe nachgeschaut, es sind nur drei türkische Soldaten gestorben (bestätigt), nicht 16:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Haftar hat über 100 seiner Leute verloren.
    Die erste Nachricht könnte ja vielleicht noch wahr sein, die zweite ist wohl die übliche türkische Märchen-Revanche...


    FREE KURDISTAN

  4. #18914
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    17.669

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    A Police State With an Islamist Twist: Inside Hifter’s Libya

    Khalifa Hifter, the military ruler of eastern Libya, is trying to take over the entire country. To see what that would look like, we paid a rare visit to the part he already controls.
    Bezahlt und finanziert wird Haftar von Saudi-Arabien und hat offenbar salafistische Prediger in die Moscheen nach Libyen gebracht, wo der radikale Islam gepredigt wird. Gemässigte Moslems und auch Sufis werden zurückgedrängt, sogar deren religiöse Symbole zerstört. Saudische Salafisten bekommen von Haftar Unterstützung und im Gegenzug predigen radikale Islamisten für Haftar in den Moscheen.

    Die Libysche Regierung will zu Neuwahlen aufrufen und auch Haftar soll sich aufstellen können, aber dieser blockiert bis heute die Wahlen und versuchte bis vor kurzem noch eine gewaltsame Lösung und die Macht durch Gewalt an sich zu reissen. Der Rückhalt für Haftar scheint zu bröckeln und einen Waffenstillstand hat er auch bereits akzeptiert. Wird vermutlich auch nicht lange andauern, will sich wohl konsolidieren, weil auf seiner Seite der Rückhalt immer mehr schwindet. Die Libyer haben wohl kein Bock auf ein Steinzeitislamisten- und Polizeistaat unter Haftar.

  5. #18915
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    27.428

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von Durkheim Beitrag anzeigen
    Habe nachgeschaut, es sind nur drei türkische Soldaten gestorben (bestätigt), nicht 16:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ...
    Tja, der Erdo sülzt jetzt sogar nur von zweien dort getöteter, aber die Opposition hält ihm vor die Verluste dort zu geheimzuhalten: ergo zu faken.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sollten bislang aber tatsächlich insgesamt 16 Mehmets dort gefallen sein, dann wurden ja entsprechend rund 100 Mehmets neutralisiert.


    FREE KURDISTAN

  6. #18916
    Mitglied Benutzerbild von Durkheim
    Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    17.669

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Tja, der Erdo sülzt jetzt sogar nur von zweien dort getöteter, aber die Opposition hält ihm vor die Verluste dort zu geheimzuhalten: ergo zu faken.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sollten bislang aber tatsächlich insgesamt 16 Mehmets dort gefallen sein, dann wurden ja entsprechend rund 100 Mehmets neutralisiert.
    Man kann in der Türkei keine 16 oder gar 100 getötete Soldaten verheimlichen. Türkischen Soldaten stehen offizielle Zeremonien zu auf das die Eltern einen Anspruch haben. Das kann man nicht verheimlichen und das würden die Familien auch nicht mitmachen.

    Im übrigen sind die Einsätze in Libyen und auch Syrien auf freiwilliger Basis. Da melden sich türkische Soldaten sich dem selbst an und freiwillig. Da kann man niemanden darauf zwingen.

    In Libyen sind zwei türkische Soldaten gestorben, das ist bestätigt und wird auch in Deiner Quelle genannt. Alles darüber hinaus könnte es sich um FSA Kämpfer handeln. Von Massenbegräbnissen sehe ich in den Medien nichts, das würde auffallen und wäre bekannt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Goldene Regel mit enttäuschender Wirkung
    Von sisyphos im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 18:21
  2. Steuererstattung in den USA zeigt Wirkung
    Von jochen53 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 19:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 171

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben