Umfrageergebnis anzeigen: Sind diese Angriffe gerechtfertigt?

Teilnehmer
296. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Angriffe der Alliierten sind notwendig, um das Regime von Gaddafi zu stürzen und eine Demokratisierung des Landes zu ermöglichen.

    31 10,47%
  • Die USA, Großbritannien, Frankreich und die übrigen an den Luftschlägen beteiligten Staaten wissen nicht, worauf sie sich einlassen.

    21 7,09%
  • Laut Angaben der Alliierten geht es nicht darum, Gaddafi zu stürzen, sondern um den Schutz der Zivilbevölkerung.

    7 2,36%
  • Die Vorgabe idealistischer Ziele ist scheinheilig. Es geht den Alliierten nur darum Macht, Einfluss und den Zugang zu Ölreserven in der Region zu sichern.

    220 74,32%
  • Ich bin anderer Meinung.

    17 5,74%
+ Auf Thema antworten
Seite 1822 von 1822 ErsteErste ... 822 1322 1722 1772 1812 1818 1819 1820 1821 1822
Zeige Ergebnis 18.211 bis 18.215 von 18215

Thema: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

  1. #18211
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.181

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Viele Spione, Agenten usw., egal welcher Nation, wollen Weihnachten zu Hause sein, daran ist nichts Ungewöhnliches. Ein Gepäckstück kann überall oder gerade zufällig neben dem Explosionsherd gelegen haben. Wie hat man dieses bei dem hohen Zerstörungsgrad genau feststellen können, wo das Gepäck von diesem Agenten lag?

    Der Heli könnte ebenso gut ein Presse-Heli gewesen sein, der die Unglücksstelle zwecks Berichterstattungen mehrfach überflog, hier sehe ich nichts Ungewöhnliches. Sag, was willst du so kurz nach dem Absturz verdächtiges finden, da war ein großer weit verstreuter Trümmerhaufen, der erst einmal tage- und wochenlang genau analysiert werden muss. Kaum anzunehmen, dass man wegen 2 CIA-Agenten einen großen vollbesetzten Flieger vom Himmel holt und der zum größten Teil mit Menschen besetzt war, die Weihnachten zu Hause feiern wollten. Zuviel Aufwand für 2 Agenten, das hätte man bestimmt einfacher haben können.

    In meinen Augen war es ein Racheakt von Gaddafi.
    O.k., ich schaetze Deine ehrliche Meinung, die ja wahrscheinlich auf gruendliches Recherschieren entstand.

  2. #18212
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.787

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Pervers: NATO verhöhnt Libyer
    16/05/2019 08:19:00 Editor
    Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
    image

    Die NATO, die Libyen im Jahr 2011 zerstört hat, Kriegsverbrechen beging, gegen den Willen des Volkes Gaddafi absetzte und tötete und mindestens 60.000 Libyer in den Tod bombte, will dem Land jetzt beim Aufbau der Sicherheit helfen.

    Die NATO ist bereit, Libyen beim Aufbau von Sicherheitsstrukturen zu «helfen», wenn die Bedingungen günstig sind, sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg bei einem Treffen mit dem UN-Sonderbeauftragten in Libyen Gassan Salama.

    Stoltenberg traf sich am Montag mit Salama, um die Lage in Libyen zu erörtern, zu deren Verschlechterung die NATO in einem immensen Umfang beigetragen hat. Stoltenberg brachte die Besorgnis des Kriegs-verbrecherischen Bündnisses über die Lage in Libyen zum Ausdruck und betonte, dass es weiterhin alle Parteien auffordern wird, die Feindseligkeiten einzustellen und sich dem politischen Prozess anzuschliessen.

    Thema

    Libyen-Krieg basierte auf Lügen


    Trump: Mittlerer Osten wäre mit Saddam und Gaddafi sicherer

    NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #18213
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.574

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Geraubtes libysches Staatsvermögen wird in GB besteuert und als "eingefroren" bezeichnet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    17 Millionen britische Pfund: Majestätische Steuern auf eingefrorene libysche Vermögen

    Kurz vor dem Sturz des libyschen Staatschefs Muammar Gaddafi im Zuge einer militärischen Intervention wurden sämtliche Auslandsvermögen Libyens eingefroren. Bis zur Intervention im Jahr 2011 war Libyen ein reicher Staat. Es kursieren neue Ideen für die Verwendung des Geldes.

    Bei den eingefrorenen Vermögen handelt es sich um das Eigentum der libyschen Bevölkerung. Angesichts des Bürgerkrieges ist es fraglich, wann man diese Vermögen an wen zurückgeben könnte. Derweil profitiert die britische Steuerbehörde in Höhe von jährlich rund 5 Millionen britischen Pfund. Auch die Banken sind nicht unglücklich, massive Guthaben zu verwalten, die in naher Zukunft niemand abheben wird.
    Das ist ein weiteres Beispiel für die Dreistigkeit der wertewestlichen Kriegsverbrecher.

  4. #18214
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    64.834

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Geraubtes libysches Staatsvermögen wird in GB besteuert und als "eingefroren" bezeichnet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist ein weiteres Beispiel für die Dreistigkeit der wertewestlichen Kriegsverbrecher.
    Zur Strafe für die Enthaltung beim Beschluss des SR zum perversen Angriffskrieg gegen Libyen bekommen wir die Flutschies aus Afrika über Libyen und können sie nicht zurücksenden, weil als Folge des Angriffskrieges jetzt dort Bürgerkrieg herrscht

    Auch das noch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  5. #18215
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.787

    Standard AW: Was ist los in Libyen? Ursachen, Wirkung und Entwicklung / Sammelstrang

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Zur Strafe für die Enthaltung beim Beschluss des SR zum perversen Angriffskrieg gegen Libyen bekommen wir die Flutschies aus Afrika über Libyen und können sie nicht zurücksenden, weil als Folge des Angriffskrieges jetzt dort Bürgerkrieg herrscht

    Auch das noch:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Gaddafi warnte in einem seiner letzten Videos vor der ungebremsten Flut von Afrikaner nach Europa. Die Vermögen sind eingefrohren, MIlliarden verschwanden, vor allem in Italienischen und Französichen Banken, wobei der vor allem von Hillary Clinton und Sarkzoy (direkt verwandt mit dem Betrüger und CIA Mann: Frank Wisner jun.) organisierte Terror Krieg auch mit Hilfe von Clemens von Goetze, Entwicklungshilfe gegen Waffen für Terroristen über die VAE ein Land auf Jahrzehnte zerstörte, es kriminellen Banden überlies.. Und Martin Kobler verdiente ebenso prächtig damit, ein Joschka Fischer Mann der Peinlichkeit, identisch wie der Abzocker Tom König

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goldene Regel mit enttäuschender Wirkung
    Von sisyphos im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 17:21
  2. Steuererstattung in den USA zeigt Wirkung
    Von jochen53 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 18:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 87

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben