+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 40 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 396

Thema: Charlotte Roche: Schoßgebete

  1. #1
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard Charlotte Roche: Schoßgebete

    In allen Medien wird Dauerwerbung für diesen Müll gemacht.
    Feulletonisten aller Zeitungen beschäftigen sich ernsthaft mit diesem Dreck und befinden ihn für literarisch wertvoll. Auf den ersten 15 Seiten ihres Machwerks beschreibt die Autoren detailliert wie ihre Romanheldin ihrem Mann einen bläst.
    Die Startauflage ist 600.000 es wird vermutlich das am meiste verkaufte Buch des Jahres in der BRD, hauptsächlich Frauen werden wohl die Käuferinnen sein.
    Muß man sich wirklich wundern wenn die Musel die Deutschen für ein dekadentes und degeneriertes Volk, die deutschen Frauen ausnahmslos für billige Schlampen halten?

  2. #2
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.493

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    In allen Medien wird Dauerwerbung für diesen Müll gemacht.
    Feulletonisten aller Zeitungen beschäftigen sich ernsthaft mit diesem Dreck und befinden ihn für literarisch wertvoll. Auf den ersten 15 Seiten ihres Machwerks beschreibt die Autoren detailliert wie ihre Romanheldin ihrem Mann einen bläst.
    Die Startauflage ist 600.000 es wird vermutlich das am meiste verkaufte Buch des Jahres in der BRD, hauptsächlich Frauen werden wohl die Käuferinnen sein.
    Muß man sich wirklich wundern wenn die Musel die Deutschen für ein dekadentes und degeneriertes Volk, die deutschen Frauen ausnahmslos für billige Schlampen halten?
    Nö, darüber muss man sich nicht wundern.

    Diese Gesellschaft ist in weiten Teilen völlig von Kultur und Tradition entkoppelt - deswegen gibt es auch keine Kulturleistungen in der Gegenwart mehr (bis auf Meese vielleicht) und die schöpferische Kraft ist erloschen.

    Solche Gesellschaften sind zum Aussterben verurteilt.

    Bücher, wie das genannte, sind nur Symptome dieses Verfalls.
    CF

  3. #3
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Wen wundert es denn? Man erinnere sich noch an den ersten Teil "Feuchtgebiete" der nur insofern neu war, dass die Protagonistin sehr offen mit allen möglichen Sauereien umgeht. Da wird das neue Buch nichts neues mehr bringen.

    Künstlicher Hype, garnicht weiter beachten.

  4. #4
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Nö, darüber muss man sich nicht wundern.

    Diese Gesellschaft ist in weiten Teilen völlig von Kultur und Tradition entkoppelt - deswegen gibt es auch keine Kulturleistungen in der Gegenwart mehr (bis auf Meese vielleicht) und die schöpferische Kraft ist erloschen.

    Solche Gesellschaften sind zum Aussterben verurteilt.

    Bücher, wie das genannte, sind nur Symptome dieses Verfalls.
    Die Verekelung der Sexualität durch C. Roche und die kirchliche Pseudomoral des vom Oberpfaffen zu genehmigenden Sex (=Eheschließung) zur Massenproduktion von Kindern sind im Prinzip identisch von ihrem menschenfeindlichen Gehalt.

    Nur ist ist kirchliche Position nicht mehr massentauglich, daher schickt man diese ekelhafte Schmiertante vor (und der Feuilleton jubelt unisono, das ganze ist so durchsichtig gesteuert daß man kotzen könnte).
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Allein der Titel ist blasphemisch bis abstoßend. Ihr erstes Buch Feuchtgebiete wurde hauptsächlich gekauft, weil die Leute dachten, es handele tatsächlich von Feuchtgebieten, also Ökosystemen wie Sümpfen und Seen. Niemand dachte ernsthaft, dass dieses Buch ein drittklassiger Schundroman sein könnte.

    Früher wäre solcher Müll im Giftschrank gelandet.

  6. #6
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Allein der Titel ist blasphemisch bis abstoßend. Ihr erstes Buch Feuchtgebiete wurde hauptsächlich gekauft, weil die Leute dachten, es handele tatsächlich von Feuchtgebieten, also Ökosystemen wie Sümpfen und Seen. Niemand dachte ernsthaft, dass dieses Buch ein drittklassiger Schundroman sein könnte.
    Du bist auch nicht die hellste Birne im Kronleuchter was?!

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Zitat Zitat von von Richthofen Beitrag anzeigen
    Du bist auch nicht die hellste Birne im Kronleuchter was?!
    Im Gegenteil. Ich leuchte heller als die meisten Birnen. Was aber so toll daran sein soll, das eine Engländerin ein Buch über ihre sexuellen Ausschweifungen schreibt, entzieht sich meinem Verständnis.

  8. #8
    будьмо! Benutzerbild von Bieleboh
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    5.830

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Allein der Titel ist blasphemisch bis abstoßend. Ihr erstes Buch Feuchtgebiete wurde hauptsächlich gekauft, weil die Leute dachten, es handele tatsächlich von Feuchtgebieten, also Ökosystemen wie Sümpfen und Seen. Niemand dachte ernsthaft, dass dieses Buch ein drittklassiger Schundroman sein könnte.

    Früher wäre solcher Müll im Giftschrank gelandet.
    Und "Stoßgebete" wird dann als religiöser Roman missverstanden werden? :-))

  9. #9
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.306

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Strang bitte schließen und abschließend löschen.

    Das Thema ist definitiv unter jedem tolerierbaren Niveau.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Charlotte Roche: Schoßgebete

    Zitat Zitat von torio Beitrag anzeigen
    Und "Stoßgebete" wird dann als religiöser Roman missverstanden werden? :-))
    Ganz richtig. Es heißt ja "Schoßgebete", das soll auf das Stoßgebet anspielen. Die Frau ist einfach nur ätzend.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Charlotte Roche offeriert Wulff Sex für Atom-Veto
    Von Strandwanderer im Forum Deutschland
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 22.09.2018, 00:15
  2. „Goethe-Briefe an Charlotte von Stein sind online“
    Von Leila im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 05:20
  3. ZdJ Charlotte Knobloch und Dieter Graumann fordern wieder
    Von Hofer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 11:09
  4. Charlotte Knobloch, PRÄSIN des ZDJ - labert schon
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 02:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben