+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 23 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 223

Thema: Gedenken an Jörg Haider

  1. #1
    Aufseherin Benutzerbild von Springpfuhl
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    ❤ BERLIN- Zehlendorf
    Beiträge
    5.717

    Standard Gedenken an Jörg Haider

    Vor drei Jahren in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 2008 raste Jörg Haider mit seinem VW in den Tod. Sein Rat wäre heute gefragter denn je. Österreich und Europa haben einen grossen und grossartigen Patrioten verloren. Möge er in Frieden ruhen.

    Was bleibt von Jörg Haider?
    Mehr sein als scheinen.

  2. #2
    Mixerbesitzerin Benutzerbild von Marlen
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    9.626

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Du fragst was von ihm bleibt/blieb?

    Kommt darauf an ob er eingeäschert wurde
    oder ob er in einem Sarg liegt .....
    ... man muss dem Leser "die Wahrheit wie einen
    nassen Lappen ins Gesicht" klatschen ...

    Henri Nannen

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von GeorgvonD
    Registriert seit
    19.09.2011
    Ort
    Wien und Dortmund
    Beiträge
    154

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Zitat Zitat von Springpfuhl Beitrag anzeigen
    Vor drei Jahren in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 2008 raste Jörg Haider mit seinem VW in den Tod. Sein Rat wäre heute gefragter denn je. Österreich und Europa haben einen grossen und grossartigen Patrioten verloren. Möge er in Frieden ruhen.

    Was bleibt von Jörg Haider?
    Die Spaltung der FPÖ!Die Packelei mit Schüssel! Den Drittplatzierten zum Kanzler gemacht! Der Ausverkauf des Familiensilber! Die kriminelle Buberlpartie! Korruption!

    Das Grauslichkeiten die Haider und seine Minister, die allesamt BZÖler wurden, damals gemacht haben, der heutigen FPÖ von den Medien in die Schuhe geschoben werden. Strache wäre schon längst Nr.: 1, wenn er nicht mit der FPÖ-Zeit unter Haider zu kämpfen hätte! Wenn Haider seinen eingeschlagenen Weg nicht verlassen hätte wäre er heute Bundeskanzler! So muss Österreich noch einige Jahre auf die richtige Regierung warten.

    Das blieb vom Haider!
    Die Zukunft sah auch schon mal besser aus!

  4. #4
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Zitat Zitat von Marlen Beitrag anzeigen
    Du fragst was von ihm bleibt/blieb?

    Kommt darauf an ob er eingeäschert wurde
    oder ob er in einem Sarg liegt .....
    So weit ich es im Kopf habe, ruht er in einer Urne. Zwei seiner vielen Politklone: Bucher und Strache tragen im Moment den Wettbewerb aus, wer das beste Haiderimitator ist.

    Was von ihm für mich bleibt, außer die finale Popularisierung der Politik in Österreich, einem durch und durch korrupten Netzwerk sind wohl die Schulden der verstaatlichten Hypo Alpe Adria Bank und dann die sexy Bilder seines Lebensmenschen und Nebenwitwe Steffel Petzner:
    Zitat Zitat von Gott
    3.Mose 22,24: "Und dem die Hoden zerquetscht oder zerstoßen oder ausgerissen oder ausgeschnitten sind, dürft ihr dem HERRN nicht darbringen; und in eurem Land sollt ihr so etwas nicht tun. Und aus der Hand eines Ausländers dürft ihr nichts von diesen Tieren kaufen und davon die Speise eures Gottes darbringen;"

  5. #5
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Zitat Zitat von GeorgvonD Beitrag anzeigen
    Die Spaltung der FPÖ!Die Packelei mit Schüssel! Den Drittplatzierten zum Kanzler gemacht! Der Ausverkauf des Familiensilber! Die kriminelle Buberlpartie! Korruption!

    Das Grauslichkeiten die Haider und seine Minister, die allesamt BZÖler wurden, damals gemacht haben, der heutigen FPÖ von den Medien in die Schuhe geschoben werden. Strache wäre schon längst Nr.: 1, wenn er nicht mit der FPÖ-Zeit unter Haider zu kämpfen hätte! Wenn Haider seinen eingeschlagenen Weg nicht verlassen hätte wäre er heute Bundeskanzler! So muss Österreich noch einige Jahre auf die richtige Regierung warten.

    Das blieb vom Haider!
    Uwe Scheuch, der "no na ned part of the game" Staatsbürgerschaften verteilen lässt und dafür auch wegen Korruption verurteilt wurde ist Mitglied der FPÖ. Den Leuten dort wird nichts in die Schuhe geschoben. Das ist bis heute die gleiche Partie an Leuten im Hinter- als auch im Vordergrund.
    Zitat Zitat von Gott
    3.Mose 22,24: "Und dem die Hoden zerquetscht oder zerstoßen oder ausgerissen oder ausgeschnitten sind, dürft ihr dem HERRN nicht darbringen; und in eurem Land sollt ihr so etwas nicht tun. Und aus der Hand eines Ausländers dürft ihr nichts von diesen Tieren kaufen und davon die Speise eures Gottes darbringen;"

  6. #6
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.366

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Er hat die Freiheitlichen zu einer modernen Mitte-Rechts-Partei gemacht und damit ein Vorbild für viele, heute erfolgreiche, europäische Parteien geschaffen.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Sleepwalker
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    86

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Zitat Zitat von Springpfuhl Beitrag anzeigen
    Österreich und Europa haben einen grossen und grossartigen Patrioten verloren.
    Naja eigentlich war er ja der Kasperl der österr. Politik und der Strache hat den hinterlassenen leeren Platz eigentlich gut ausgefüllt

    Ich weiss noch was die Koalition mit den Blauen damals gebracht hat...; sündhaft teure Eurofighter und schon damals hab ich laut ausgesprochen, dass da sicher Bestechungsgelder geflossen sind, was sich ja bewahrheitet hat.

    Der Haider war mir persönlich zu rechtsextrem und seine freundschaftlichen Kontakte zu Diktatoren waren, gelinde gesagt, ungehörig für einen Politiker.

    Zugeben muss ich jedoch, dass ich manchen seiner Aussagen bezüglich Zuwanderer zugestimmt habe.

    Bei der Ortstafelstreiterei hab ich ihn verstanden. Wenn wer ins Ausland fährt, muss er sich halt über die Orts-/Stättenamen informieren anstatt zu verlangen, dass die ihre Taferln ändern.

    Genauso bin ich dagegen, das wir deren Moscheen finanzieren. Wenn sie welche möchten, solln sie das gefälligst selbst organisieren und finanzieren.

  8. #8
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Vor drei Jahren in der Nacht vom 10. auf den 11. Oktober 2008 raste Jörg Haider mit seinem VW in den Tod.
    Dessen Räder sind heute gefragter den je.

    (Ansonsten #6.)
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  9. #9
    Mixerbesitzerin Benutzerbild von Marlen
    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    9.626

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Gut, dann ist er schon Asche .....

    Zu ihm selber, er bediente einen - nicht unwesentlichen Teil - der
    Ö-Wähler ....

    Am WE beim CSU-Parteitag gab es eine Abstimmung zwischen
    Ramsauer und Gauweiler ......

    .... interessant war es - dass Gauweiler nur knapp unterlag

    Bedeutet: Auch hierzulande gibt es Politiker die polarisieren und
    ihre Unterstützer haben.

    Um der Demokratie willen - ist das gut so.
    ... man muss dem Leser "die Wahrheit wie einen
    nassen Lappen ins Gesicht" klatschen ...

    Henri Nannen

  10. #10
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Gedenken an Jörg Haider

    Zitat Zitat von Sleepwalker Beitrag anzeigen
    Bei der Ortstafelstreiterei hab ich ihn verstanden. Wenn wer ins Ausland fährt, muss er sich halt über die Orts-/Stättenamen informieren anstatt zu verlangen, dass die ihre Taferln ändern.

    Genauso bin ich dagegen, das wir deren Moscheen finanzieren. Wenn sie welche möchten, solln sie das gefälligst selbst organisieren und finanzieren.
    Die Tafeln sind nicht in einer anderen Sprache sondern in der Sprache einer anerkannten Minderheit in Österreich. Das sind und waren nie Ausländer. Das Recht auf die Blechschilder wird ihnen in der Verfassung zugesichert. (Bei der Neutralität wird gerne bemüht, wie wichtig sie ist, weil sie ein Verfassungsgesetz ist.) Die Ortstafelverrückungen und Urteile vom Obersten Gerichtshof, Haider würde mit seinem Verhalten Verfassungsbruch begehen, sind dabei schon der Ausklang eines Konfliktes, den man einst mit Terrorismus ausgetragen wurde. Fakt ist: Das ist keine fremde Sprache sonder eine in Österreich anerkannte und das sind Inländer, die ein Recht auf Schilder in ihrer Sprache haben.

    Es gibt in Ö den schönen Spruch: Wer zahlt schafft an. Moscheen werden nicht bzw. nicht mehr mit dem Geld von Steuerzahlern finanziert als andere religiöse Gebäude auch. Der größte Teil des Kapitals fließt hierbei aus dem Ausland. Wenn aber ein saudischer Verein ein Gebetshaus finanziert, werden die auch wollen dass salafitischer Islam gepredigt wird, da dieser dort vorherrschend ist, und Länder wie Saudi Arabien nutzen genau das aus, um ihre Ideologien weiter zu verbreiten. Menschen wollen ihre Religion ausüben und ein Menschenrecht gesteht es ihnen auch zu dies frei zu tun. Wir werden daher nicht um Gebetshäuser und Moscheen herumkommen, wenn es Leute dieses Glaubens bei uns gibt, genau so wenig wie wir um Königreichssäle für die Zeugen Jehovas herumkommen. Was aber dort gepredigt wird, und wie dort gepredigt wird, können wir mitbestimmen, wenn wir uns auch an diesen Bauvorhaben und Orten beteiligen.
    Zitat Zitat von Gott
    3.Mose 22,24: "Und dem die Hoden zerquetscht oder zerstoßen oder ausgerissen oder ausgeschnitten sind, dürft ihr dem HERRN nicht darbringen; und in eurem Land sollt ihr so etwas nicht tun. Und aus der Hand eines Ausländers dürft ihr nichts von diesen Tieren kaufen und davon die Speise eures Gottes darbringen;"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jörg Haider als schwul bezeichnet
    Von Cash! im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 18:17
  2. Jörg Haider - Talk in Berlin 2000
    Von Irmingsul im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 09:12
  3. Jörg Haider: Leistungen und Vermächtnis
    Von Gärtner im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 18:40
  4. Jörg Haider letztes Interview + TV Duell
    Von Truthahn im Forum Europa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 09:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

jörg haider

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schwul

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben