+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 26 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 482

Thema: Hirntumor durch Handynutzung

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    DR statt DDR Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.155

    Standard Hirntumor durch Handynutzung

    „Mögliches Krebsrisiko“: Hirntumor durch Handynutzung
    Der Hirntumor von Marc T. sitzt über seinem linken Ohr. Für den 44-Jährigen ist das Beweis genug – schließlich hat er genau dort zwanzig Jahre lang mehrmals täglich sein Handy hingehalten. In der Selbsthilfegruppe, die er regelmäßig aufsucht, findet er seine Theorie bestätigt: „Da hab’ ich schon einige kennengelernt, die auch den Tumor genau auf der Seite haben, mit der sie immer telefonierten“, sagt der Journalist dem „Berliner Kurier“.
    ...
    Die russische Strahlenschutzbehörde RNCNIRP hatte Anfang des Jahres 2011 auf die Zunahme von Erkrankungen im Zusammenhang mit Mobilfunktelefonen hingewiesen – vor allem unter Kindern und Jugendlichen.
    ...
    „Telefonieren Sie möglichst nicht bei schlechtem Empfang, wie zum Beispiel im Auto ohne Außenantenne. Je schlechter die Verbindung zur nächsten Basisstation ist, desto höher muss die Leistung sein, mit der das Handy sendet – und damit die Stärke (Intensität) des hochfrequenten Feldes.“ Zudem empfiehlt die Expertin die Nutzung von Head-Sets, da die Intensität der Felder mit der Entfernung von der Antenne abnimmt. „Nutzen Sie die SMS-Möglichkeiten, da Sie dann das Handy nicht am Kopf halten“, so Dehos weiter, „und verwenden Sie ein Handy mit möglichst niedrigem SAR-Wert, da dann Ihr Kopf beim Telefonieren geringeren Feldern ausgesetzt ist.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der GROSSE AUSTAUSCH ist der moderne Völkermord:
    Stufe 1: Geburtenreduzierung
    Stufe 2: Besiedlung per Massenmigration


    Heimatforum

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.573

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Vor Jahren gab es eine Studie daß auch Bier Krebs verursachen kann, zumindest wenn man 80 Liter am Tag trinken würde.

  3. #3
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Ich glaube, dass das durchlesen aller Verschwörungsstränge hier im Forum über die Zeit gesehen auch zu einem erhöhten Krebsrisiko führt - zu AUGENKREBS
    Offizieller Lann Hornscheidt Fanclub

    Datt wird vielen menge Geld Kosten, ob Harz soviel hergibt ???
    Patriotistin, 16.11.14

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.164

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Wo bleiben die ganzen Vollidioten aus dem [Links nur für registrierte Nutzer] Also schnellstens herbei!
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  5. #5
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.438

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Die Quasselstrippen sind selbst schuld.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #6
    Einst war es schlimmer Benutzerbild von ragnaroek
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    2.424

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Man sollte eine Kommunikationstechnologie entwickeln, welche zwangsläufig und irgendwann schlagartigen Gehirntod verursacht. Die einen würden faktisch keine Schmerzen mehr empfinden und die anderen könnten in Ruhe weiter kommunizieren. Somit wäre allen geholfen.
    «Eine grosse Zivilisation lässt sich nur von außen erobern, wenn sie sich von innen schon selbst zerstört hat.» (Will Durant) -- U.a. im Vorspann von Apocalypto verwendet --

  7. #7
    Gold Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.747

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Das Leben an sich ist ein Krebsrisiko.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  8. #8
    grenzgenialer Zyniker Benutzerbild von mentecaptus
    Registriert seit
    16.11.2004
    Ort
    Olymp, Einzelzelle
    Beiträge
    1.064

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Das Leben an sich ist ein Krebsrisiko.
    Bei der hohen Feinstaubbelastung stellt Atmen ein ernstzunehmendes Krebsrisko dar. Daher sollte man es vorsichtshalber erstmal unterlassen bis Genaueres festgestellt wurde...
    Geändert von mentecaptus (20.10.2011 um 17:10 Uhr)

    Dieser Beitrag könnte Risiken und Nebenwirkungen enthalten und die von ihm ausgehende Gefahr kann man gar nicht genug überschätzen!

  9. #9
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.154

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Zitat Zitat von mentecaptus Beitrag anzeigen
    Bei der hohen Feinstaubbelastung stellt Atmen ein ernstzunehmendes Krebsrisko dar. Daher sollte man es vorsichtshalber erstmal unterlassen bis Genaueres festgestellt wurde...
    ... die Luft anhalten? So lange?
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  10. #10
    Bazinga! Benutzerbild von Sheldon
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    11.612

    Standard AW: Hirntumor durch Handynutzung

    Und Ornanie erzeugt Rückenmarkschwund
    User, die durch ihr schändliches Verhalten das Recht verloren haben, von mir beachtet zu werden: Praetorianer, Makkabäus, Nettaktivist, Gurkenglas,Xarrion,Trantor,Rolf1973

    Den Wahn erkennt natürlich niemals, wer ihn selbst noch teilt. - Sigmund Freud

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Star Wars Figuren sind durch und durch gelungen?
    Von Praetorianer im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 22:49
  2. Gefahr durch Übergriffe durch Juden?
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 07:54
  3. Deutschland korrupt - durch und durch
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 20:23
  4. USA-Tod durch Folter
    Von Jerry Cash im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 08:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben