User in diesem Thread gebannt : Libero, WikingerWolf, Peter2011, Nikolaus, Nathan, M. A. Bischoff, Dachlatte, aalfisch, Ueberzeugt, Easy and smk


+ Auf Thema antworten
Seite 3731 von 3731 ErsteErste ... 2731 3231 3631 3681 3721 3727 3728 3729 3730 3731
Zeige Ergebnis 37.301 bis 37.309 von 37309

Thema: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

  1. #37301
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    18.984

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Schwachsinn! Bist doch selber so ein PKK Bewunderer, siehe Syrienstrang. Natürlich, wenn es gegen die Türken geht....

    Braune Drecksbrühe? Schau Dir die Gerichtsschow an, da wäre Freisler bestimmt neidisch. Vergiss es
    Suelz mich nicht dämlich dicht, du Schwachkopf!


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #37302
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    12.118

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Wie sprichst Du vom MIT? Die Dönermordopfer gehörten alle zur PKK Unterstützerszene. Es gab sogar einer 11. Mord der genau nach dem gleichem Schemata ablief. Nur war das in Paris. Hatte ich mal gepostet, bist es mir aber nicht wert das ich das jetzt nochmal raussuche.
    Nein, das trifft nicht zu. Laut Sachstandsbericht der BAO Bosporus war der Özüdogru aus Nürnberg Unterstützer der Grauen Wölfe. Genau das war das entscheidende Problem, daß es keine übereinstimmenden Merkmale für alle Opfer der sog. Dönermorde gab außer der vom BKA so festgelegten gemeinsamen Tatwaffe. Unterschiedliche Vorgeschichten, unterschiedliche persönliche Probleme, unterschiedliche Bedrohungslagen im Vorfeld der Taten. Es waren auch nicht alles Kurden (abgesehen vom Griechen). Das verleiht ja der Täterschaft des NSU-Phantoms eine gewisse Plausibilität, so daß eine groteske Story von mordenden Nazi-Uwes im "Untergrund" ohne jeden Tatortbeweis auskommt.
    Der Norden vergißt nicht.

  3. #37303
    Im Großen Orient Benutzerbild von Sing Sing
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    الموت
    Beiträge
    1.190

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Aber nicht als politische Richtung.
    Ich glaube das NSU-Märchen halt nicht! Die ganze Story stinkt (für mich) echt von ganz vorne bis gaaaaaaanz nach hinten.
    Ein Sommerregen ist erfreulich, ein Regensommer ganz abscheulich.

  4. #37304
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    17.905

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Nein, das trifft nicht zu. Laut Sachstandsbericht der BAO Bosporus war der Özüdogru aus Nürnberg Unterstützer der Grauen Wölfe. Genau das war das entscheidende Problem, daß es keine übereinstimmenden Merkmale für alle Opfer der sog. Dönermorde gab außer der vom BKA so festgelegten gemeinsamen Tatwaffe. Unterschiedliche Vorgeschichten, unterschiedliche persönliche Probleme, unterschiedliche Bedrohungslagen im Vorfeld der Taten. Es waren auch nicht alles Kurden (abgesehen vom Griechen). Das verleiht ja der Täterschaft des NSU-Phantoms eine gewisse Plausibilität, so daß eine groteske Story von mordenden Nazi-Uwes im "Untergrund" ohne jeden Tatortbeweis auskommt.
    Viel bescheuerter ist doch die Anklage, die davon ausgeht, daß durch den "Terror" (1 Tötung pro Jahr!) die Türken zur Flucht aus Deutschland getrieben werden sollten.

    Stell dem mal gegenüber, wieviele Türken in derselben Zeit von Türken getötet wurden.

    Mord vermeide ich ganz bewußt

  5. #37305
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.226

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Viel bescheuerter ist doch die Anklage, die davon ausgeht, daß durch den "Terror" (1 Tötung pro Jahr!) die Türken zur Flucht aus Deutschland getrieben werden sollten.

    Stell dem mal gegenüber, wieviele Türken in derselben Zeit von Türken getötet wurden.

    Mord vermeide ich ganz bewußt
    Das einzig wirklich interessante am "NSU-Fake-Fall" ist die Tatsache, mit welch eiserner Hartnäckigkeit die Regimemedien ihre Lügen wiederholen und wiederholen. Selbst wenn die Naturgesetze deagegen stehen, es wird trotzdem wiederholt! Tote "Nazis" zünden sich dann auch noch einmal selbst im Bauwagen an
    "Nun sind sie aber große Meister in der Kunst der Unterwühlung und der Lüge, aber keine Meister in der Kunst des Regierens. Es liegt in ihrer Natur, dass sie in dem Moment, wo sie die vollkommene Herrschaft in den Händen halten, über die Stränge schlagen..." (Aus: Beutewelt, Weltenbrand)

  6. #37306
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    17.905

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das einzig wirklich interessante am "NSU-Fake-Fall" ist die Tatsache, mit welch eiserner Hartnäckigkeit die Regimemedien ihre Lügen wiederholen und wiederholen. Selbst wenn die Naturgesetze deagegen stehen, es wird trotzdem wiederholt! Tote "Nazis" zünden sich dann auch noch einmal selbst im Bauwagen an
    Viel schlimmer ist, daß es das Wahlvieh glaubt. Eben durch die ständige Wiederholung. Werbung macht es auch so

  7. #37307
    Mitglied Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    2.133

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Nein, das trifft nicht zu. Laut Sachstandsbericht der BAO Bosporus war der Özüdogru aus Nürnberg Unterstützer der Grauen Wölfe. Genau das war das entscheidende Problem, daß es keine übereinstimmenden Merkmale für alle Opfer der sog. Dönermorde gab außer der vom BKA so festgelegten gemeinsamen Tatwaffe. Unterschiedliche Vorgeschichten, unterschiedliche persönliche Probleme, unterschiedliche Bedrohungslagen im Vorfeld der Taten. Es waren auch nicht alles Kurden (abgesehen vom Griechen). Das verleiht ja der Täterschaft des NSU-Phantoms eine gewisse Plausibilität, so daß eine groteske Story von mordenden Nazi-Uwes im "Untergrund" ohne jeden Tatortbeweis auskommt.
    Im Jahre 2134 können wir das endgültig diskutieren, wenn die Dokumente freigegeben sind, falls die dann nicht schon ordnungsgemäß vernichtet wurden.

  8. #37308
    Sub umbra alarum tuarum Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Garten
    Beiträge
    15.609

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Selbst im linksgestrickten Deutschlandfunk durfte sich heute ein zweifelnder Experte äußern. Allein die Anordnung der Totenflecke und die Position, in der die Leichen von Böhnhardt und Mundlos aufgefunden worden seien, würden nicht zusammenpassen. Auch sei es höchst unglaubhaft, wie die Anklageschrift nur von den drei Tätern Böhnhardt, Mundlos und Tzschäpe ausgehe, ohne ein Unterstützerumfeld anzunehmen, das bis in die Behörden gereicht hätte. Angesichts der Tatsache, daß etwa in Thüringen zwischenzeitlich 40 Prozent der gerichtsbekannten Rechtsextremisten auf VS-Lohnlisten gestanden hätten, eine naheliegende Vermutung.

    Ich habe das schon von Anfang an gesagt, in diesem Prozeß geht es nicht um die Wahrheit.
    Es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich Fabeln und Märchen zuwenden.

    2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus 4,3-4

  9. #37309
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    12.118

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Selbst im linksgestrickten Deutschlandfunk durfte sich heute ein zweifelnder Experte äußern. Allein die Anordnung der Totenflecke und die Position, in der die Leichen von Böhnhardt und Mundlos aufgefunden worden seien, würden nicht zusammenpassen. Auch sei es höchst unglaubhaft, wie die Anklageschrift nur von den drei Tätern Böhnhardt, Mundlos und Tzschäpe ausgehe, ohne ein Unterstützerumfeld anzunehmen, das bis in die Behörden gereicht hätte. Angesichts der Tatsache, daß etwa in Thüringen zwischenzeitlich 40 Prozent der gerichtsbekannten Rechtsextremisten auf VS-Lohnlisten gestanden hätten, eine naheliegende Vermutung.

    Ich habe das schon von Anfang an gesagt, in diesem Prozeß geht es nicht um die Wahrheit.
    Ja gut, es gibt auch einen VT-Ansatz von "links", der nicht nur das sog. Kerntrio für den NSU hält, sondern ein neonazistisches Unterstützerumfeld mit oder ohne Wissen/Steuerung durch den VS. Dieser Ansatz ändert nichts an der prinzipiellen Zustimmung zur BAW-Klage: die Uwes waren's - nur eben nicht alleine.

    Die BAW steht da mit ihrer VT praktisch in der Mitte zwischen der Auffassung "einen NSU hat es nie gegeben" und "der NSU ist ein bundesweites Netzwerk". Und diese letztere VT, der NSU ist viel größer, war in den Medien nie ganz tabu.
    Der Norden vergißt nicht.

+ Auf Thema antworten
Seite 3731 von 3731 ErsteErste ... 2731 3231 3631 3681 3721 3727 3728 3729 3730 3731

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 10 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 10)

Ähnliche Themen

  1. Was soll die Nowitzki-Hysterie?
    Von Klopperhorst im Forum Sportschau
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 21:24
  2. Was soll die Nowitzky-Hysterie?
    Von Klopperhorst im Forum Sportschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 09:43
  3. Pünktlich zur Wahl : Nazi-Hysterie in den Gazetten
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 06:32
  4. Anschlagspläne --> Hysterie
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 16:42
  5. Ewige Nazi-Hysterie bei uns
    Von Hexemer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 13:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 286

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

nazis

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nsu

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

terrorismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben