+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 50 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 497

Thema: Ich ließ Rosa Luxemburg richten

  1. #1
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.634

    Standard Ich ließ Rosa Luxemburg richten

    interessantes Interview mit Hauptmann Waldemar Papst, der 1918 Liebknecht und Luxemburg verhaften ließ:

    SPIEGEL: Herr Pabst, Sie haben am 15. Januar 1919 die Kommunistenführer Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg umbringen lassen...

    PABST: ... richten lassen...

    SPIEGEL: ... richten lassen?

    PABST: Ja.

    SPIEGEL: Jedenfalls ist Ihnen dafür jetzt eine amtliche Anerkennung zuteil geworden, der Sie sogar zu Hitlers Zeiten hatten entraten müssen. Das bundesamtliche "Bulletin" hat die Ermordung Liebknechts und Luxemburgs für standrechtliche Erschießungen ausgegeben und sich Ihre Deutung dieser Tat zu eigen gemacht, daß nämlich Deutschland damals nur so vor dem Kommunismus habe bewahrt werden können.

    PABST: Ja, das hat man jetzt endlich begriffen und anerkannt.

    SPIEGEL: Das "Bulletin" bezieht sich auf einen Zeitungsartikel, in dem Sie den Fall Liebknecht-Luxemburg kommentieren. Da heißt es, vom November 1918 bis zur Nationalversammlung im Frühjahr 1919 habe es "keinen Rechtsstaat und keine anerkannte Regierung" gegeben.

    PABST: Ja, im Januar...

    SPIEGEL: ... 1919...

    PABST: ... war das nicht vorhanden.

    SPIEGEL: In wessen Diensten standen Sie damals, als nach Ihrer Meinung keine anerkannte Regierung existierte?

    PABST: Als wir in Berlin einmarschierten, haben uns die Volksbeauftragten am Brandenburger Tor begrüßt und erklärt, sie wären die rechtmäßige Regierung.

    SPIEGEL: "Wir" - das war die Garde -Kavallerie-Schützen-Division, bei der Sie Erster Generalstabsoffizier waren?

    PABST: Ja.

    SPIEGEL: Die Garde-Kavallerie-Schützen-Division hatte sich dem Rat der Volksbeauftragten unterstellt, diese Regierung also damit anerkannt?
    [Links nur für registrierte Nutzer]


  2. #2
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.634

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten


  3. #3
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.035

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Weint das linksgerichtete Spiegelblatt etwa der Hinrichtung Rosa Luxemburgs hinterher? Die Benutzung der Begriffe "umbringen lassen", "Ermordung" auf Parteinahme und Unserioesitaet dieser Medienschleuder schliessen.

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  4. #4
    Bis auf weiteres abwesend Benutzerbild von Freikorps
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    16.634

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Weint das linksgerichtete Spiegelblatt etwa der Hinrichtung Rosa Luxemburgs hinterher? Die Benutzung der Begriffe "umbringen lassen", "Ermordung" auf Parteinahme und Unserioesitaet dieser Medienschleuder schliessen.

    MfG

    Rikimer
    Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Rolle Piecks, der lt. Interview seine ganzen Gesinnungsgenossen ans Messer geliefert hat für seine eigene Freiheit!

  5. #5
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Die Hinrichtung von Luxemburg und Liebknecht war ein notwendiges Übel in einer noch übleren Zeit. Hätte man es nicht getan, wären die Träume der SU von einem roten Deutschland wahr geworden, mit vielleicht noch beschisseneren Folgen als der NS.

    Wer heute laut "Mord" kreischt, sollte sich vor Augen führen, dass 1919 in Deutschland Bürgerkrieg im wahrsten Wortsinn herrschte.
    Offizieller Lann Hornscheidt Fanclub

    Datt wird vielen menge Geld Kosten, ob Harz soviel hergibt ???
    Patriotistin, 16.11.14

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.381

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Die Putschisten waren Mörder nicht mehr und nicht weniger...

  7. #7
    Zynischer Misanthrop Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.115

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Zitat Zitat von Freikorps Beitrag anzeigen
    Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Rolle Piecks, der lt. Interview seine ganzen Gesinnungsgenossen ans Messer geliefert hat für seine eigene Freiheit!
    Man könnte auch sagen, Pieck und Noske haben die beiden Juden ans Messer geliefert.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  8. #8
    Naivling Benutzerbild von Stopblitz
    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    23.303

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Die Putschisten waren Mörder nicht mehr und nicht weniger...
    Falsch, diese Männer haben Deutschland vor der roten Pest beschützt. Waldemar Pabst war ein großartiger Mann. Deutschland kann stolz sein solche Söhne gehabt zu haben.

  9. #9
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    11.979

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Egal,Hauptsache diesem bolschwistischem Dreckspackt wurde der Garaus gemacht.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  10. #10
    Redneck Air Force Benutzerbild von von Richthofen
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    3.659

    Standard AW: Ich lies Rosa Luxemburg richten

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Die Putschisten waren Mörder nicht mehr und nicht weniger...
    Wenn man mit "Mord" Deutschland davor bewahren kann, ein roter Satellit der SU zu werden, dann ist er mehr als gerechtfertigt! Dass das nicht in deine verkorkste Birne reingeht, war ja eigentlich zu erwarten. Für dich waren diese Zwei Verbrecher ja Helden.


    Im Übrigen waren deine Helden die Putschisten, die die Republik wegputschen wollten. Lern mal ein wenig Geschichte anstatt dich in Popoclubs rumzutreiben
    Geändert von von Richthofen (16.11.2011 um 08:35 Uhr)
    Offizieller Lann Hornscheidt Fanclub

    Datt wird vielen menge Geld Kosten, ob Harz soviel hergibt ???
    Patriotistin, 16.11.14

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. USA richten geistig Behinderten hin
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 09:03
  2. "Rosa Luxemburg" - ein böser Film
    Von günterbro im Forum Medien
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 18:41
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 18:33
  4. Palis Richten Menschenrechtler hin.
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 17:59
  5. Justiz: Wie würdet Ihr Verbrecher richten?
    Von Nibelung im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 14:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 189

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben