User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 84

Thema: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

  1. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von hardstyler911 Beitrag anzeigen
    Ja das sehe ich ja alles ein, aber niemand ausser Hubbard hat jemals soviel über den Verstand geschrieben. Niemand vor ihm hat versucht zu erklären, wie der Verstand überhaupt funktioniert.
    Du steckst wohl schon voll drin, was? Paß auf, daß dir der Verstand dabei nicht abhanden kommt.
    Ich war in Norddeutschland und habe jemand kennengelernt, dem haben sie 20.000 Öcken abgeknöpft für so paar komische Kurse.
    Der ist nachher sprichtwörtlich auf dem Zahnfleisch gekrochen. Das hat die nicht interessiert, denn sie hatten ja schon seine Kohle!
    Paß auf dich auf!

  2. #62
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    5.994

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Sehenswert

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Meine erste Frau war auch debil, sie ist Pilotin geworden!"

  3. #63
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.595

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von Muad'Dib Beitrag anzeigen
    Der OTO ist kein Satanismus...und recht deutlich ein Orden des frühen 20.Jahrhunderts. :rolleyes:
    Liber Al I/59, III/12... Möchtest Du hier eine Runde über Konkubinen, Mondkinder und das Gespann Hubbard/Parsons/Northrup diskutieren? Und was Crowley mit "Jedoch nicht jetzt" meinte und wann jetzt ist?

    Wir können es ja dann den Mitlesern überlassen, was davon sie für Satanismus halten...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.356

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von hardstyler911 Beitrag anzeigen
    Immerhin gibt es aber ein paar Millionen Scientologen die behaupten, das seine Ur-Technik die Dianetik funktioniert. Das sagen sogar Leute die bei Scientology ausgestiegen sind, also muß was dran sein.
    was den für eine Urtechnik bis jetzt habe ich bei Scientologen nur Menschen erlebt die über diese Organisation ihre Machtneurose über andere Menschen ausleben wollten ! Tom Cruse sollte dich für alle Menschen als abschreckendes Beispiel dienen. diese Typen sind doch total entkernt wenn sie erfolgreich sind Schlimm ist es nur wenn solche Ignoranten die geil auf MAcht gegenüber anderen Menschen auch MAcht bekommen dann richten sie viel Schaden an !

    dieser Verblödungsverein gehört geschlossen !
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  5. #65
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Vom Schrittauslecker nordkoreanischer Steinzeitkommunisten zum Operierenden Thetan. Auch 'ne Karriere.
    "Es heißt immer, daß man mit dem Älterwerden konservativer wird; aber
    ich für meinen Teil fühle mich in vielerlei Hinsicht immer revolutionärer."


    G.K. Chesterton

  6. #66
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.504

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Er brauchte doch nur seinen Stab zu heben und es geschah.
    Erinnert mich an einen Spruch, den ich Mitte der 80er Jahre mal in einer Ostberliner Kneipe sah:


    Als Moses an die Berge kloppte
    Gleich Wasser aus den Felsen troppte.

    Viel größer ist det Wunder hier:
    Man kloppt auf Holz und es läuft Bier!


    Dürfte auch sonst bekannt sein.
    "Es heißt immer, daß man mit dem Älterwerden konservativer wird; aber
    ich für meinen Teil fühle mich in vielerlei Hinsicht immer revolutionärer."


    G.K. Chesterton

  7. #67
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    30.456

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Er brauchte doch nur seinen Stab zu heben und es geschah.
    Erinnert mich an Berlusconi und Strauss-Kahn.

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an Berlusconi und Strauss-Kahn.
    Der Stab ist in der Tat als Phallussymbol deutbar .
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  9. #69
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.070

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von hardstyler911 Beitrag anzeigen
    Woran hast du das erkannt? Hast das Buch nicht bis zum Ende gelesen?
    Nach ca. 1/3 des Buches (genau kann ich's nicht mehr sagen, ist zu lange her) bringt er die Ursache allen Übels: Unsere Eltern haben versucht, uns abzutreiben, und dieses pränatale Trauma hindert uns an der vollständigen Nutzung unseres Gehirns. Darauf reitet er dann endlos rum.

    Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, er bringt einige hochinteressante Gedankengänge. Allerdings sollte man es nicht auf dem offiziellen Vertriebsweg erwerben, ich habe mir sagen lassen, die Leute seien penetrant. Ich habe meines auf einem Flohmarkt gekauft.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  10. #70
    A.R.E.N.A. Benutzerbild von Muad'Dib
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    189

    Standard AW: Scientology - die Magie des 21. Jahrhunderts?

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Liber Al I/59
    Weihrauch ist ein Hinweis auf Satanismus? :eek:

    Für einen strammen Lutheraner mit Hang zur Paranoia vielleicht...



    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    III/12
    Über spermagnostische Vorstellungen wurde in den letzten ~1600 Jahren, von Epiphanius von Salamis bis zu P.R.König schon mehr als genug geschrieben worden. Vor allem Blödsinn.

    Und detailliert über das Liber AL zu diskutieren...dafür ist dieser Strang wohl nicht der richtige Ort - auch wenn ich ein Zitat daraus als passend zur Thematik Scientology und Psychiatrie empfand.
    Aber ich möchte nicht, daß das hpf gemieden wird wie Zentren der Pestilenz.



    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    ... Möchtest Du hier eine Runde über Konkubinen, Mondkinder und das Gespann Hubbard/Parsons/Northrup diskutieren?
    Über das Mondkind von Jack P. und Lafayette H. sprechen wir doch in diesem Strang.



    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Wir können es ja dann den Mitlesern überlassen, was davon sie für Satanismus halten...
    Was jemand fälschlich dafür hält - aus Unwissenheit oder ideologischer Eingeschränktheit - ist doch für die Fakten vollkommen uninteressant.

    Und Fakt ist, daß der OTO genausowenig wie die Scientology Satanismus praktiziert oder vertritt. Aus Sicht der christlichen Inquisition passt allerdings das Etikett "Neosatanismus", das ist richtig. Aber ein religiöser Kampfbegriff - der übrigens auf jeden angewandt wird/werden kann, der seine eigenen Fähigkeiten als vorrangig gegenüber den Mutmaßungen über "Gott" bewertet - ist nunmal eine Propagandafloskel und keine Definition.

    :cool2:
    HauRuck an allen Fronten!

    wir kapitulieren niemals!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Scientology
    Von GG146 im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 10:58
  2. Das Christentum, Magie und Fantasy
    Von Efna im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 11:17
  3. Menschenfänger: Scientology
    Von basti im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 12:31
  4. Scientology
    Von Equilibrium im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 04:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 19

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben