+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 55

Thema: Endlich! Französische Bauern wehren sich!

  1. #21
    im Ruhestand
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    An der schönen, blauen Donau...
    Beiträge
    6.245

    Daumen hoch!

    Zitat Zitat von Alberich
    Unsere Bauern können sich ein Beispiel nehmen.[Links nur für registrierte Nutzer]
    "Lebensmittel-Discount", wenn ich das höre wird mir schlecht!

  2. #22
    Kremstaler Junker Benutzerbild von Alberich
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Kremstal
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Grünkreuz
    Klar, Schwachkopp man kann ja auch so einfach aufhören
    Sagte ich etwas von abrubtem Ende?????
    Dein Hitz is net z´grimmi,
    Net z´groaß is dein Frost,
    Ünser Traubn hoaßt Hopfn,
    Ünsern Wein nennt ma Most.
    :at:

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.843

    Standard

    Zitat Zitat von Der Patriot
    "Lebensmittel-Discount", wenn ich das höre wird mir schlecht!
    lol noch ein "Patriot" der sich darüber freut das deutsche Waren zu brei geschlagen werden

  4. #24
    Kremstaler Junker Benutzerbild von Alberich
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Kremstal
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Grünkreuz
    lol noch ein "Patriot" der sich darüber freut das deutsche Waren zu brei geschlagen werden
    Ach friss doch deine Billig-Scheiße und halts Maul X(
    Dein Hitz is net z´grimmi,
    Net z´groaß is dein Frost,
    Ünser Traubn hoaßt Hopfn,
    Ünsern Wein nennt ma Most.
    :at:

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.843

    Standard

    Zitat Zitat von Alberich
    Ach friss doch deine Billig-Scheiße und halts Maul X(
    Ahh, wie Wortgewant ihr nur seid

  6. #26
    denkt fortschrittlich Benutzerbild von Nichtraucher
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Zitat Zitat von Alberich
    Unsere Bauern können sich ein Beispiel nehmen.[Links nur für registrierte Nutzer]

    Warum suchen sich die Bauern nicht einfach einen anderen Beruf? Die Landwirtschaft überlebt doch sowieso nur noch dank EU Subventionen. Man sollte diese Subventionen streichen, dann würde ein Großteil der Bauernhöfe schließen und es gäbe keine Überproduktion an landwirtschaftlichen Gütern mehr. Dies hätte den Vorteil, dass diese drecks Bulldogs nicht mehr die Landstraßen mit ihren 20-40 km/h blockieren. Gäbe es weniger Bauern in der EU, müsste ich dann aufgrund der wenigen Straßenblockierern meinen Mittelfinger beim Autofahren nicht mehr so oft ausstrecken.

  7. #27
    denkt fortschrittlich Benutzerbild von Nichtraucher
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Zitat Zitat von Alberich
    Man muss absolut die heimische Wirtschaft fördern!
    Wenn diese aber nicht anbietet, was ich brauche?

    SCHLUSS MIT GLOBALISIERUNG!!!!!!!!!!!!!!! :]
    Globalisierung ist cool. Wir brauchen mehr Globalisierung. Je mehr, desto besser. Je freier der Markt, desto freier die Menschen.

  8. #28
    denkt fortschrittlich Benutzerbild von Nichtraucher
    Registriert seit
    15.09.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.524

    Standard

    Zitat Zitat von Alberich
    Ach friss doch deine Billig-Scheiße und halts Maul X(

    Habe mir heute wieder für 1 Euro beim Lidl ein 170 ml Glas mit Gurken gekauft. Das wird die nächsten 2-3 Wochen reichen. Ich finde es echt geil, dass wir heutzutage einen so hohen Lebensstandard genießen dürfen. Das zeigt, dass die Politik auf dem richtigen Weg ist. Die Politik hat schon einiges erreicht in den letzten Jahrzehnten, das muss man schon sagen. @Berlin und Brüssel: Weiter so!

  9. #29
    Kremstaler Junker Benutzerbild von Alberich
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Kremstal
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Nichtraucher
    Warum suchen sich die Bauern nicht einfach einen anderen Beruf? Die Landwirtschaft überlebt doch sowieso nur noch dank EU Subventionen. Man sollte diese Subventionen streichen, dann würde ein Großteil der Bauernhöfe schließen und es gäbe keine Überproduktion an landwirtschaftlichen Gütern mehr. Dies hätte den Vorteil, dass diese drecks Bulldogs nicht mehr die Landstraßen mit ihren 20-40 km/h blockieren. Gäbe es weniger Bauern in der EU, müsste ich dann aufgrund der wenigen Straßenblockierern meinen Mittelfinger beim Autofahren nicht mehr so oft ausstrecken.
    Warum suchen sie sich keinen anderen Beruf? Ha Ha Ha das ist das blödeste das ich seit Wochen gehört habe. HALLO aufwachen, es geht hier um das Prinzip das Billigfrüchte, heimischen Qualitätsfrüchten vorgezogen werden.
    Dein Hitz is net z´grimmi,
    Net z´groaß is dein Frost,
    Ünser Traubn hoaßt Hopfn,
    Ünsern Wein nennt ma Most.
    :at:

  10. #30
    Kremstaler Junker Benutzerbild von Alberich
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Kremstal
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von Nichtraucher
    Habe mir heute wieder für 1 Euro beim Lidl ein 170 ml Glas mit Gurken gekauft. Das wird die nächsten 2-3 Wochen reichen. Ich finde es echt geil, dass wir heutzutage einen so hohen Lebensstandard genießen dürfen. Das zeigt, dass die Politik auf dem richtigen Weg ist. Die Politik hat schon einiges erreicht in den letzten Jahrzehnten, das muss man schon sagen. @Berlin und Brüssel: Weiter so!
    Mein Gott du armes Männlein, du tust mir leid.
    Dein Hitz is net z´grimmi,
    Net z´groaß is dein Frost,
    Ünser Traubn hoaßt Hopfn,
    Ünsern Wein nennt ma Most.
    :at:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben