User in diesem Thread gebannt : MANFREDM


+ Auf Thema antworten
Seite 184 von 184 ErsteErste ... 84 134 174 180 181 182 183 184
Zeige Ergebnis 1.831 bis 1.840 von 1840

Thema: Wo bleiben die Stromausfälle ?

  1. #1831
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zum Thema Unterfrequenz hat Wikipedia eine eigene Seite ,
    und in Österreich geht das Problem erst ab einer Frequenz unter 49,3 Hertz los ,
    und nicht schon bei unter 49,8 Hz ;
    und erst bei 45 Hz werden die Kraftwerke komplett vom Netz abgetrennt .

    Wer behauptet , daß bei 49,8 Hz die Welt in ein Wirtschaftschaos wie 1929 verfallen
    würde , macht auf Panik !

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Maßnahmen im Erzeugungsbereich
    ab 49,8 Hz bis 49,3 Hz
    Alarmierung des Personals, Einsatz der noch nicht mobilisierten Kraftwerksleistung, Automatisches Einleiten von Pumpenabstellprogrammen (beispielsweise von Pumpspeicherkraftwerken).

    Maßnahmen im Netznutzerbereich
    ab 49,0 Hz bis 48,2 Hz
    Stufenweise Reduktion der Netzwirkleistung auf bis zu ca. 40 % der Leistung vor Störungseintritt.

    Maßnahmen zur Kraftwerksabstellung
    ab 47,5 Hz bis 45 Hz
    Abstellprogramme zur Netzabtrennung von Maschinensätzen des Kraftwerks-Eigenbedarfes.

    Ende der Netzversorgung
    unterhalb von 45 Hz
    Trennung der Kraftwerke vom Netz.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  2. #1832
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    11.940

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Ich informiere mich sehr wohl !

    Der Lastabwurf wird verkauft an der Strombörse !

    Und 2× im Jahr ist halt "Schlechtwetter" , und hier musste ich in den 1990ern hören ,
    daß Gewerkschaftsmitgliedern gesagt worden war , daß im Gewerkschaftsgebäude
    kein Schlechtwetter herrschen würde ....

    Die Macht der IG-Metall könnte damit gebrochen werden !


    Selbst wenn nur 0% Windenergie vorhanden wäre ,
    würde Deutschland weiterhin Strom exportieren !

    Nord-Italien frisst sämmtlichen Strom auf , den Deutschland in die Alpenländer , Frankreich und
    Tschechien exportiert !

    Nord-Italien importiert zwischen 2 und 9 GW aus den angrenzenden Alpenländern !

    Nord-Italien müsste etwas machen , um von Importen unabhängiger zu werden !


    Gestern hatte Spanien 65% Auslastung an Windenergie, Portugal über 80% ,
    Österreich über 50% .

    Warum in Spanien in Solarenergie investieren ??

    Die Spanischen Konservativen hatten mit der Ignoranz GAME-SA gegenüber
    alles andere als Patriotismus bewiesen , und es ist ihnen zum Verhängnis geworden !
    Erste Frage...hast du einen Schulabschluss?
    Zweite Frage...kannst du lesen?

    Ich denke, beide Frage wirst du mit nein beantworten müssen. Wie soll man einen Lastabwurf verkaufen?
    So blöd kann an sich niemand sein, das nicht zu verstehen...Googel hilft.
    Setz dich auf dein Fahrrad und schreibe erst wieder, wenn du verstanden hast, wie Strom erzeugt und ein Netz geregelt werden muss.
    Bei 0 % Windenergie laufen die Kohle und Kernkraftwerke...noch...

  3. #1833
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    man spricht auch in 2021, vor den drohenden Strom Ausfällen. Was die ständig erfinden, nur um Geld zu stehlen

  4. #1834
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.441

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Erste Frage...hast du einen Schulabschluss?
    Zweite Frage...kannst du lesen?

    Ich denke, beide Frage wirst du mit nein beantworten müssen. Wie soll man einen Lastabwurf verkaufen?
    So blöd kann an sich niemand sein, das nicht zu verstehen...Googel hilft.
    Setz dich auf dein Fahrrad und schreibe erst wieder, wenn du verstanden hast, wie Strom erzeugt und ein Netz geregelt werden muss.
    Bei 0 % Windenergie laufen die Kohle und Kernkraftwerke...noch...
    Oha, tja E-Technik-Abitur 1990, damals Schwerpunkt natürlich E-Motoren, nicht E-Generatoren.

    Du weißt, das Kohle und Uran endlich sind, wie alle fossilen Stoffe.

    Ich bin nicht gerne Drogen-Abhängig, und von OPEC, Russland, Biden-USA, Bananenrepublik Kolumbien/Venezuela auch nicht.

    Für das Fahrrad hab ich übrigens ein Auto-Hilfsgerät mit Starthilfe und wegen Luftpumpe Kompressor mit Li-Akku gekauft.

    Wahrscheinlich würde ich dir Helfen mit deinem Märzer, weil du ein Deutscher bist aber ich könnte dich auch als linke Zecke ansehen...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  5. #1835
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.115

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Das österreichische Bundesheer plant und bereitet sich bereits auf einen Blackout vor. Die machen bereits Übungen
    wie sie auch weiterhin einsatzfähig bleiben und danach helfen können.

    Gestern Reportage bei Servus TV.

    Blackout – Kein Plan für den Notfall
    29. Apr | 47:05 Min
    Experten sind sich einig: die Wahrscheinlichkeit eines überregionalen Stromausfalls steigt. Das hätte weitreichende Konsequenzen. Auch wenn es für viele schwer vorstellbar ist, aber das Leben kommt zum Stillstand.
    Wie gut sind wir vorbereitet? Was tut die Politik, wie sicher sind Stromnetze und Notfallsysteme und wie können wir selbst vorsorgen?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  6. #1836
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.759

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Das österreichische Bundesheer plant und bereitet sich bereits auf einen Blackout vor. Die machen bereits Übungen
    wie sie auch weiterhin einsatzfähig bleiben und danach helfen können.

    Gestern Reportage bei Servus TV.

    Blackout – Kein Plan für den Notfall
    29. Apr | 47:05 Min
    Experten sind sich einig: die Wahrscheinlichkeit eines überregionalen Stromausfalls steigt. Das hätte weitreichende Konsequenzen. Auch wenn es für viele schwer vorstellbar ist, aber das Leben kommt zum Stillstand.
    Wie gut sind wir vorbereitet? Was tut die Politik, wie sicher sind Stromnetze und Notfallsysteme und wie können wir selbst vorsorgen?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Also die Amis klagen ständig über gewaltige Stromausfälle. Und hier ist auch damit zu rechnen
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #1837
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    36.144

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Also die Amis klagen ständig über gewaltige Stromausfälle. Und hier ist auch damit zu rechnen
    .. aber erst nach der Bundestagswahl 21 wenn DIE GRÜNEN die Regierung bilden ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  8. #1838
    Ungeimpfter Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    8.115

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Also die Amis klagen ständig über gewaltige Stromausfälle. Und hier ist auch damit zu rechnen
    Wie zum Beispiel Kalifornien.
    Erst durch die Liberalisierung des Strommarktes und dann durch die grüne Energiewende hin zu Windkraft und Solar , kommt es in Kalifornien
    zu ständigen Stromausfällen.
    Noch können die US Firmen und Bürger in andere Bundesstaaten flüchten , wo noch keine Bolschewiken herrschen, über kurz oder lang werden es aber auch in Staaten wie Texas
    diese Leute die Oberhand gewinnen und auch diese Staaten vor die Wand fahren. Kälteeinbrüche wie Mitte Februar und der nachfolgende Blackout tun ihr übrigens.
    Der Blackout hat zahlreiche Chipfertigungen außer Gefecht gesetzt, die erst im Juli wieder angefahren werden können.
    Hochtechnologie und grüne Energiewende mit Wind, Solar etc. vertragen sich nicht.
    China , Russland, Taiwan , Korea wird es freuen.

    Ab 2022 werden in der BRD im Schnitt 8 GW an Grundlast fehlen. Brauchen andere Staaten dann selber ihren Strom , müssen in der BRD Fabriken vom Netz getrennt werden - Notlastabwurf.
    Ab 2023 werden sogar 15 GW an Grundlast fehlen, dann reichen noch nicht einmal die Kraftwerke der Nachbarstaaten aus, um uns zu versorgen.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  9. #1839
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.524

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Also die Amis klagen ständig über gewaltige Stromausfälle. Und hier ist auch damit zu rechnen
    Lastabwürfe (das ist nur das Behördensprech für Stromausfälle) hat es auch in Deutschland schon längst gegeben, nur eben in energieintensiven Industrien, die bei Unterversorgung zuerst vom Netz getrennt werden, die dafür aber (ich glaube über das EEG zu Lasten der "normalen" Verbraucher) entschädigt werden - schließlich habe sie ja auch einen Stromliefervertrag. Nur bis zu den gewöhnlichen priv. Haushalten sind diese Lastabwürfe noch nicht angekommen, weil der Strom zu deren Versorgung gerade noch gereicht hatte. Das bedeutet aber nicht, dass das so bleiben muss.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  10. #1840
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.965

    Standard AW: Wo bleiben die Stromausfälle ?

    ich blöde, mein Name ist Markus Söder



    Spitzenreiter – bei den Strompreisen
    Energieversorgung Deutschland: Die höchsten Strompreise, doch bald kaum Strom mehr
    Von Holger Douglas
    Mi, 9. Juni 2021

    Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat gerade mitgeteilt, dass der Freistaat in großem Umfang Strom importieren muss. Mit 12,8 Terawattstunden oder immerhin 12,5 Prozent des Gesamtverbrauchers fehlten im Jahre 2018, 10,8 Terawattstunden waren es 2019 oder fast 15 Prozent..........................
    Strom wird damit in Deutschland zum Luxusgut. Mittlerweile wurden fast 350.000 Haushalten im Land der Strom abgeschaltet, weil die Stromrechnung zu teuer wurde.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wo bleiben die EU Subventionen ?
    Von latrop im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 21:06
  2. Wo bleiben die Stürme ?
    Von Mohammed im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 20:16
  3. DPG-Studie: Kernkraft muß bleiben!
    Von Praetorianer im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 23:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben