+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Herodes war kein Kindermörder

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von emporda
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    Costa Brava - Emporda
    Beiträge
    333

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Eine Aktion wie die von Bethlehem war für einen hellenistischen Herrscher keineswegs undenkbar. Dass sie in außerbiblischen Quellen nicht erwähnt wird, wäre keineswegs überraschend, weil sie vom Standpunkt der großen Politik aus nicht relevant war. Josephus füllt schon mehrere Bücher mit den Berichten über das Hauen und Stechen im Kreise der lieben Familie, wer weiß was er uns alles nicht erzählt hat, und für nichtjüdische Beobachter war es schon gar nicht interessant.
    Es geht hier nicht ob jemand hellenistisch regierte oder nicht, es geht um die Zeitachse.

    Nach dem Tod von König [Links nur für registrierte Nutzer] wird 4 v.C. die [Links nur für registrierte Nutzer] aus [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] gebildet. Der Stadthalter Syriens [Links nur für registrierte Nutzer] (51 v.C.-21 n.C.) führt in römisch [Links nur für registrierte Nutzer] eine Steuerschätzung aus, Ein Judas und Sadduc starten einen Aufstand, 2 römische Legionen aus [Links nur für registrierte Nutzer] töten viele der Rebellen. Der [Links nur für registrierte Nutzer] Sohn Philippos (20 v.C.–34 n.C.) wird König (tetrarch) von Ituräa, Panea und Trachonitis, ein weiterer Sohn [Links nur für registrierte Nutzer] (20 v.C.-39 n.C.) wird König (tetrarch) von [Links nur für registrierte Nutzer] und Peräa (Westbank) und regiert in Sepphoris. Der [Links nur für registrierte Nutzer] Sohn Archelaus (45 v.C.–18 n.C.) wird Führer (ethnarch) von römisch [Links nur für registrierte Nutzer].

    Archelaus wird 6 n.C. nach Rom befohlen und wegen Unfähigkeit nach Vienne in Gallien verbannt. Bethlehem liegt im Herrschaftsbereich von König Antipas, der regiert weit weg von bilblischen Mythen in Sepphoris. In dem Reich mit Bethlehem gab es keine Steuerschätzung

    König [Links nur für registrierte Nutzer] heiratet Phaselias, Tochter des Halb-Onkels und Nabatäer Königs [Links nur für registrierte Nutzer] (9 v.C.-40 n.C.). Kaiser [Links nur für registrierte Nutzer] ernennt 34 n.C [Links nur für registrierte Nutzer]zum Konsul in Syria, ersetzt 36 n.C. den Prokurator [Links nur für registrierte Nutzer] durch Marcellus und der ernennt Jonathan zum Hohepriester. Nach [Links nur für registrierte Nutzer] wird [Links nur für registrierte Nutzer] Raub, Bestechung, Gewalt, Zügellosigkeit, Willkür und Grausamkeit vorgeworfen. Nach dem Tod von König Philippos 34 n.C. hofft [Links nur für registrierte Nutzer] durch Heirat seiner Ex-Schwägerin und Halbschwester Herodias auch dessen Reich zu übernehmen und schmiert dazu Prokurator Marcellus. Er lässt sich von Phaselias scheiden und heiratet die 42-jährige Herodias. König [Links nur für registrierte Nutzer] beginnt wegen der Schmach seiner Tochter einen Krieg gegen römisch [Links nur für registrierte Nutzer] und besetzt Teile von Peräa bis [Links nur für registrierte Nutzer]. Der Ort als bekannte hebräische Schreibstube der Zeit wird wohl weitgehend zerstört und verliert seine Funktion.

    Der römische Kaiser stirbt 37 n.C. unerwartet, der durch Inzucht degenerierte Gaius [Links nur für registrierte Nutzer] (12-41 n.C.), genannt Caligula, wird sein Nachfolger und bereits 41 n.C. ermordet. Kaiser Caligula verbannt König [Links nur für registrierte Nutzer] wegen des Nabatäer Krieges ([Links nur für registrierte Nutzer]) nach Valence, Prokurator Marcellus wird nach 1 Jahr durch Marullus ersetzt und die Regentschaft des Philippos auf [Links nur für registrierte Nutzer] übertragen.

    Damit ist die ganze Bibelgeschichte um den Lattenjupp ein Märchen wie Hänsel und Gretel
    Ich sagte römisch Judäa wird gut 600 Jahre lang aus Caesarea regiert, auch wenn es nicht immer die Rämer waren
    Geändert von emporda (20.05.2013 um 13:06 Uhr)

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.540

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Du hast dir einen Haufen irrelevantes Zeug angelesen und zum größten Teil nicht verdaut. Was die Familienverhältnisse von Caligula und die ehelichen Irrungen und Wirrungen von Herodes Antipas mit der Authentizität Jesu zu tun haben sollen, bliebe zu klären.

  3. #43
    Klimanazzi Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.392

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Herodes gilt heute in der Forschung allgemein übrigens als einer der großen Herrscher der Region und seiner Zeit.
    Es ist Tradition in den religiösen Texten, zumindest des Judentums, dass grosse Herrscher schlecht wegkommen, wie z.B. Ahab, König von Israel.
    Im außenpolitischen Bereich erlebte Israel unter Ahab eine Blütezeit. [...] Wie alle Mitglieder der Dynastie Omri sieht die Bibel auch Ahab als gottlosen König, nicht zuletzt aufgrund seiner Heirat mit einer „ungläubigen“ Phönizierin.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und dass man damals, um Herrschaftsanspüche durchzusetzen, die Verwandschaft metzelte, war normal.

    Joas war der einzige überlebende Sohn des Königs Ahasja und entstammte damit dem Haus Davids. Dem biblischen Bericht zufolge ließ seine Großmutter Atalja, die nach dem Tod Ahasjas Alleinherrscherin geworden war, seine übrige Verwandtschaft töten. Joas allerdings entkam dem Massaker, da er von Joscheba gerettet und unter der Obhut des Priesters Jojada verborgen wurde.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von emporda
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    Costa Brava - Emporda
    Beiträge
    333

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Du hast dir einen Haufen irrelevantes Zeug angelesen und zum größten Teil nicht verdaut. Was die Familienverhältnisse von Caligula und die ehelichen Irrungen und Wirrungen von Herodes Antipas mit der Authentizität Jesu zu tun haben sollen, bliebe zu klären.
    Was ist daran falsch.

    Kaiser Caligula war geisitg nicht ganz richtig, das belegt allein der Bau von 2 riesigen Zeremonienschiffen auf einem See. Die Schiffe war in ihrer enormen Größe aus Holz nicht stabil genug den Wellengang auf dem Mittelmeer zu bestehen und sinnlos

    König Antipas hatte spekuliert durch die Heirat seiner Halbschwester und Königswitwe des verstorbenen Bruders Philippos seinen winzigen Machtbereich erheblich auszudehnen. Dazu hat er offenbar den neuen Prokurator Marcellus als Nachfolger von Pilatus bestochen. So eine Hochzeit mußte von Rom genehmigt werden, brachte sie doch das ganze Machtgefüge die vielen hebräischen Stämme durcheinander

    Der Vater der verstoßenen ersten Frau Phaselias,, der Halbonkel und Nabatäerkönig Aretas IV aus Petras marschiert aus Rache in Palästina ein, kommt bis Qumram und zerstörte es. Der Krieg mußte sehr aufwendig für die Römer mit 4 Legionen beendet werden. Als Folge wurde Antipas abgesetzt und nach Gallien verbannt, der Prokurator durch Marullus ersetzt, der 4 Jahre regierte. Den löste Cuspius Fadus ab, der die üblichen 2 Jahre regierte usw.
    Geändert von emporda (27.05.2013 um 12:47 Uhr)

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.540

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von emporda Beitrag anzeigen
    Was ist daran falsch.
    Gar nichts, nur hat es alles absolut nichts mit dem Thema zu tun. Du würgst jetzt brockenweise wieder heraus, was du dir einverleibt hast, aber mehr oder weniger im Urzustand.

  6. #46
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.149

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Der Typ war jüdischer Herrscher, römischer Klientelfürst und hellenistischer König in einer Person.

    Kulturschock ! Zu viele Köche verderben den Brei ! Ich werde meschugge
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  7. #47
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Der Typ war jüdischer Herrscher, römischer Klientelfürst und hellenistischer König in einer Person.

    Kulturschock ! Zu viele Köche verderben den Brei ! Ich werde meschugge
    Eigentlich war ein guter jüdischer Herrscher....

  8. #48
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.149

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Eigentlich war ein guter jüdischer Herrscher....
    In seinem persönlichen Leben gewiss alles andere als fromm, respektierte er doch die wichtigsten Regeln.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  9. #49
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    39.365

    Standard AW: Herodes war kein Kindermörder

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    In seinem persönlichen Leben gewiss alles andere als fromm, respektierte er doch die wichtigsten Regeln.
    Er war ein kluger Politiker und unter ihn blühte die jüdische Kultur im nahen Osten nach ein letztes mal auf. Naja fromm war er nicht wirklich, das ist richtig, aber er war nunmal anhänger eines hellenistischen Judentum und dem Hellenismus misstrauten misstrauten viele Juden damals.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Linke demonstrieren für Kindermörder
    Von Sprecher im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 602
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 10:12
  2. Stimmen zum Kindermörder aus Leipzig.
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 19:52
  3. Kindermörder Gaefgen
    Von Tratschtante im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 09:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

herodes

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

mörder

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben