+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Die Israel-Lobby in Deutschland

  1. #21
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.085

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Passend dazu:
    Zitat Zitat von Charlotte Knobloch
    [...] Auch wenn man deutsche Internetbetreiber im Griff hat
    Geändert von Nicht Sicher (20.02.2012 um 14:37 Uhr)
    "Man nennt das eine so genannte skalare Haubitze! Muss man wissen!"

  2. #22
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.494

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ach, an der ostküste war er schon?

    hat er seine einladung für die bilderberger? wenn nicht, das kommt noch.

    grüßle s.
    Nun denn, dann stellen wir die Reihenfolge geringfügig um:

    Erste Dienstreise: Ostküste
    Zweite Dienstreise: Yad Vashem
    Dritte Dienstreise: Paris (oder London).

    Dann, nach einigen enorm bedeutsamen Trips nach Afrika und nach Museltanien, wird er vielleicht Zeit finden, sich für unsere wirklich wichtigen Partner in Tokyo, Peking, Seoul und Singapur zu interessieren und vielleicht auch mal dahin zu reisen (anstatt gleich zu Beginn das Gesicht zu wahren und sich dort als erstes vorzustellen :rolleyes: ).
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  3. #23
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.995

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    De Gaulle war's. Er hatte nicht ganz recht, denn das deutsche Volk hatte noch nie ein Rückgrat. Das waren immer nur Ausnahmegestalten wie Friedrich II. von Hohenstaufen, Friedrich II. von Preußen und Bismarck. Der Rest gefiel sich von jeher darin, zu kriechen und zu schleimen.
    Hm , das sehe ich nicht so.

    Schau nur mal in die Zeit von 1914 - 1945 da war das Volk alles andere als Rückradlos , es kommt doch immer auf die Führung an Rückradlose Regierung Rückradloses Volk.
    Und seit 45 haben die Besatzungszonen und die jetzige Besatzungszone nur Wasallen Regierungen gehabt , kann ja gar kein Rückrad entstehen .

    Dazu müsste eine Führung in den Reichstag die Rückrad hat , dann hat es auch das Volk...

  4. #24
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.556

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von JCDenton Beitrag anzeigen
    Passend dazu:


    Zitat von Charlotte Knobloch
    [...] Auch wenn man deutsche Internetbetreiber im Griff hat


    Antisemitische Verschwörungstheorie



    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  5. #25
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wollen wir wetten, dass seine erste Dienstreise (selbstredend mit Kippa) nach Yad Vashem führen wird?
    Ja und die zweite nach Polen.

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    402

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Wolf Fenrir Beitrag anzeigen
    Hm , das sehe ich nicht so.

    Schau nur mal in die Zeit von 1914 - 1945 da war das Volk alles andere als Rückradlos , es kommt doch immer auf die Führung an Rückradlose Regierung Rückradloses Volk.
    Und seit 45 haben die Besatzungszonen und die jetzige Besatzungszone nur Wasallen Regierungen gehabt , kann ja gar kein Rückrad entstehen .

    Dazu müsste eine Führung in den Reichstag die Rückrad hat , dann hat es auch das Volk...
    rückrad ist ein reserverad im kofferraum und wasallen sind knäckebrot-fans, oder wie?

  7. #27
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Gomestus Beitrag anzeigen
    rückrad ist ein reserverad im kofferraum und wasallen sind knäckebrot-fans, oder wie?
    Lern du erstmal die Groß- und Kleinschreibung, bevor du dich über andere lustig machst.

  8. #28
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    402

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Lern du erstmal die Groß- und Kleinschreibung, bevor du dich über andere lustig machst.
    ich darf das. bin ja keiner der sich hier als verfechter einer kruden deutschtümelei ausgibt, wie der kamerad fenrir.

  9. #29
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    14.550

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Die 68er haben auch nicht das große Geld. Kontrollieren aber die mainstreammedien und bestimmen, was politisch korrekt ist.

    Unsere Medien werden also von Juden und 68ern kontrolliert.

    Dann weiß man auch, wie die politische Korrektheit und der mainstream strukturiert sind.
    @Bulldog-
    Wer steckt denn hinter der 68er Revolution???

    Ich nenne mal ein paar Namen, wieviele Deutsche sind denn darunter: Horkheimer, Habermas, Adorno, Marcuse, Reich, Löwenthal etc. etc.


    Auflösung: 1 Deutscher, 5 sind Angehörige des jüdischen Volkes
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Wolfenzeitalter
    Registriert seit
    09.12.2011
    Ort
    Am Förderturm
    Beiträge
    357

    Standard AW: Die Israel-Lobby in Deutschland

    Zitat Zitat von Gomestus Beitrag anzeigen
    ich darf das.

    Ein "Bereicherer" also .

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 04:56
  2. Gibt es eine Israel-Lobby in China?
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 16:08
  3. Die Israel Lobby
    Von WilhelmII im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 16:04
  4. Israel-Lobby AIPAC läufts naß rein
    Von Esreicht! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 15:29
  5. Israel-Lobby in den USA am Pranger!!!
    Von Schwarzer Rabe im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 09:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 30

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben