+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 49 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 481

Thema: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

  1. #1
    im ganzen Land bekannt Benutzerbild von Seppili
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    402

    Standard Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Möchte hier mal ein wenig sammeln, wie in der heiligen Hehlvetia über Deutschland gehetzt und gepöbelt wird.
    Die meisten Deutschen sind ja so naiv, daß sie bei den Deutschschweizern an ein "brudervolk" glauben.:rolleyes:

    Die BAsler Zeitung ist besonders eifrig bei der Sache, wenns drum geht die Deutschen ins schlechte Licht zu stellen. Sie gehört der rechtskonservativen SVP.

    Bezüglich der EURO Thematik wird dort schon lange behauptet, die Deutschen hätten den EURO gewollt, sie hätten davon profitiert und sie seien jetzt schuld für die EURO Krise. Ja ne, is klar.

    Hier in diesem Blog wird behauptet, D wäre schuld am schlechter werdenden EU Zusammenhalt, speziell von seitens Griechenland.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die wachsende Feindseligkeit gegenüber Deutschland ist eine Frucht des politischen Managements der Eurokrise. Und für dieses Management steht vor allem die Regierung in Berlin.
    Ja klar, Deutschland ist schuld, weil die deutsche Regierung noch die einzige ist, die von Griechen wie von Deutschen Sparen fordert, die sich als einziges im Westen noch gegen die Gelddruckpolitik wehrt, die die eigenen Steuerzahler ausquetscht, um den griechischen Staatsbankrott abzuwenden ???:rolleyes:

  2. #2
    im ganzen Land bekannt Benutzerbild von Seppili
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    402

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Deutscher gibt sich als schwuler Syrer aus
    Titelt der "blick" das beliebteste Schweizer Käseblatt.
    Es wird suggeriert, der Deutsche wäre ein betrügerischer Asylbewerber in der heiligen Helvetia. Klar, sehr glaubhaft. Aber zu primitiv kanns den Schweizern wohl nicht sein.

    Ein herkömmlicher Deutscher könnte sich kaum als Araber ausgeben, dazu sind die Unterschiede an äußerlichen Merkmalen viel zu groß, also ist anzunehmen, daß der Asylbewerber selbst Araber mit BRD Pass ist.
    Die Schweiz hat pro Monat 2500 Asylbewerber, alle aus afrikanischen und orientalischen Ländern, 99 % erzählen erlogene Geschichten.
    Doch bei diesem Fall werden große Schlagzeilen gemacht.
    Sehr bezeichnend für unsere Nachbarn !

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Seppili (25.02.2012 um 20:51 Uhr)

  3. #3
    im ganzen Land bekannt Benutzerbild von Seppili
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    402

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Hier mal ein paar Lesekommentare der Eidgenossen, zum Thema "deutsche Finanzbeamten für Griechenland".

    Zur Erinnerung:

    -Deutsche Politiker fordern vom deutschen Steuerzahler mehr zu sparen.
    -Deutschland zahlt und bürgt für Griechenland.
    -Schätzungsweise werden in Griechenland pro jahr 20 Mrd EURO Steuern hinterzogen, das sind 2000 EURO pro Einwohner.
    -63 Mrd EURO Steuern stehen aus.

    Das Angebot war lediglich ein Angebot Deutschlands

  4. #4
    im ganzen Land bekannt Benutzerbild von Seppili
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    402

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    So hier nun mal die Kommentare der friedliebenden Eidgenossen dazu:

    .....könnte man auch sagen, die Deutschen haben es bis nicht mit Krieg geschafft. Nun scheinen sie was gelernt zu haben und versuchen es ganz nach der Zeit auf dem wirtschaftlichem Wege.
    Also jetzt mal ehrlich, je länger desto mehr wird mir DE und seine Regierung immer unsympathischer
    Was Schicklgruber nicht erreicht hat, scheint Merkel zu erreichen.
    Was dabei rauskommt, wenn die Deutschen den "Höhenkoller" bekommen, durfte die Welt leider schon mehrfach erfahren.
    D in Führerrolle will übrigens auch kein anderes EU-Land (2000 Jahre Krieg, davon 2 Weltkriege) gehen nicht so schnell vergessen.
    Vor ca. 60 Jahren hat man einer solchen Situation "Besetzung" gesagt... heute nennt man dies "ökonomische Hilfeleistung"
    Deutschland hat ein enormes Wirtschaftswachstum. Die tiefsten Arbeitslosenzahlen seit Jahren. Woher wohl? Den übrigen EU Ländern (mit wenigen Ausnahmen) wurden die Arbeitsplätze weggenommen. Dann: Kredite vergeben, damit die Länder bei den Deutschen einkaufen.
    Was Adolf nicht mit dem Militär geschafft hat, haben die Deutschen mit den Wirtschaftskrieg geschafft!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    219

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Ignoranz... so was. Vergiss es einfach. Sollte ignoriert werden. Sieh, wenn man Menschen kennen lernt, sind sie zumeist ok. Das langt! Wenn se keinen Deutschen kennen, ja dann hetzen se ein bischerl. Das macht nichts. Gut das wir alle anders sind. Es waer ja sonst fad auf der Welt.

  6. #6
    будьмо! Benutzerbild von Bieleboh
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    5.850

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Ist schon lange bekannt und lockt hier wohl niemanden hinter dem Ofen hervor.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Stadtknecht
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    21.204

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Ich denke mal, daß viele Schweizer so etwas wie Unbehagen, wenn nicht Angst gegenüber dem riesigen und starken Deutschland haben.
    Daher einige dieser recht unfreundlichen Beiträge.

  8. #8
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.552

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Zitat Zitat von Seppili Beitrag anzeigen
    Möchte hier mal ein wenig sammeln, wie in der heiligen Hehlvetia über Deutschland gehetzt und gepöbelt wird.
    Die meisten Deutschen sind ja so naiv, daß sie bei den Deutschschweizern an ein "brudervolk" glauben.:rolleyes:

    Die BAsler Zeitung ist besonders eifrig bei der Sache, wenns drum geht die Deutschen ins schlechte Licht zu stellen. Sie gehört der rechtskonservativen SVP.

    Bezüglich der EURO Thematik wird dort schon lange behauptet, die Deutschen hätten den EURO gewollt, sie hätten davon profitiert und sie seien jetzt schuld für die EURO Krise. Ja ne, is klar.

    Hier in diesem Blog wird behauptet, D wäre schuld am schlechter werdenden EU Zusammenhalt, speziell von seitens Griechenland.
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ja klar, Deutschland ist schuld, weil die deutsche Regierung noch die einzige ist, die von Griechen wie von Deutschen Sparen fordert, die sich als einziges im Westen noch gegen die Gelddruckpolitik wehrt, die die eigenen Steuerzahler ausquetscht, um den griechischen Staatsbankrott abzuwenden ???:rolleyes:
    Hattest Du denn eine breite Zustimmung von denen, die da profitiert haben, dafür erwartet, daß man jetzt auf europäischer Ebene versucht, die Beihilfe zur Steuerhinterziehung zu unterbinden.

    ?(


    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #9
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.478

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Sollen die Schweizer halt mit Negern und Türken glücklich werden, die sind denen ja offenbar lieber als Deutsche.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Antideutsche Hetze in Hehlvetia

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Sollen die Schweizer halt mit Negern und Türken glücklich werden, die sind denen ja offenbar lieber als Deutsche.
    Blödsinn

    Die meisten Schweizer lieben die Muselmanen nicht ,allerdings halten sie auch nichts von den Nationalsozialisten. Als liberaler Deutscher kann man in der Schweiz gut leben.
    leben und leben lassen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 20:09
  2. Vor der EM: Wieder antideutsche Hetze in Polen
    Von Sprecher im Forum Sportschau
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 11:12
  3. Antideutsche Hetze in Polen
    Von MarekD im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 07:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

deutschenfeindlichkeit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schweiz

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben