+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    2.659

    Standard Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Genauso wenig, wie die derzeitige "weiße Revolution" in Russland, waren die schlimmen Brände 2010 rein zufällig über Russland gekommen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Zitat Zitat von Swetlana Beitrag anzeigen
    Genauso wenig, wie die derzeitige "weiße Revolution" in Russland, waren die schlimmen Brände 2010 rein zufällig über Russland gekommen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Warum hat es auch in der Ukraine und Kasachstan, die eher prowestlich orientiert sind, gebrannt?
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  3. #3
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Warum hat es auch in der Ukraine und Kasachstan, die eher prowestlich orientiert sind, gebrannt?
    Distraktion?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Es würde schon genügen, wenn einige "Tschürkas", aus Hass gegenüber Russland, mit Streichhölzern gespielt hätten. Solche gibt es in Russland wie Sand am Meer.
    Muss also nicht gleich ein Angriff gewesen sein.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    2.659

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Wetterwaffen gibt es seit den fünfziger Jahren, die sogenannten Cloudbusters wurden von amerikanischen Farmern zur Wolkenerzeugung eingesetzt.
    Auch Russland manipulierte das Wetter sei Jahrzehnten zB. zur alljährlichen 9. Mai Siegesparade.

  6. #6
    Putinist! Benutzerbild von Artik
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    505

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Zitat Zitat von Swetlana Beitrag anzeigen
    Genauso wenig, wie die derzeitige "weiße Revolution" in Russland, waren die schlimmen Brände 2010 rein zufällig über Russland gekommen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es brennt jedes jahr In RF , und öfters verbrennt eine Waldfläche so gross wie Deutschland, 2010 hat es einfach näher als sonnst gebrannt, dazu kommen noch etwas undurchdachte reformen von Katastrophen Schutz Ministerim.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    !972 hat noch derber gebrannt, damals waren ca 360 tausend menschen bei
    löschung beschaftigt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Nicht zu vergessen Yellowstone 1988

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Du kannst ja Russisch , kannst ja nachlesen wieso, weshalb, warum ......

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    2.659

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Zitat Zitat von Artik Beitrag anzeigen
    Es brennt jedes jahr In RF , und öfters verbrennt eine Waldfläche so gross wie Deutschland, 2010 hat es einfach näher als sonnst gebrannt, dazu kommen noch etwas undurchdachte reformen von Katastrophen Schutz Ministerim.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    !972 hat noch derber gebrannt, damals waren ca 360 tausend menschen bei
    löschung beschaftigt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Nicht zu vergessen Yellowstone 1988

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Du kannst ja Russisch , kannst ja nachlesen wieso, weshalb, warum ......
    Glauben Sie was sie wollen, ich weiß auch das Schlamperei und Einsparungen Faktoren waren die diese Brände begünstigten......aber nicht auslösten.

  8. #8
    Putinist! Benutzerbild von Artik
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    505

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Zitat Zitat von Swetlana Beitrag anzeigen
    Glauben Sie was sie wollen, ich weiß auch das Schlamperei und Einsparungen Faktoren waren die diese Brände begünstigten......aber nicht auslösten.
    Es hat nichts mit glauben zutun sondern mit tatsache : Es brennt jedes jahr in RF, und es ist durch Grösse des landes kaum vermeidbar und zu 100% kontrolierbar

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von offenesgeheimnis
    Registriert seit
    24.02.2012
    Ort
    Erndtebrück
    Beiträge
    81

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Technisch ist in der Tat vieles möglich. Im Buch "die zukunft hat schon begonnen" von Robert Jungk stehen dazu auch so manch' interessante Zeilen drin. Wenn die damals schon so weit waren, muss man sich mal überlegen, wie weit die heute sind. Mit HAARP und dergleichen lassen sich doch Dinge anstellen, die der unwissende Durchschnittsbürger nichtmal für möglich halten würde. Und das ist bei genauerer Untersuchung wirklich ganz schön abgefahren, was man mit so einer "Antennen-Anlage" alles anrichten kann. Wetter als Waffe. Erdbeben auf Knopfdruck. Raketenabwehr. Ein echt unglaubliches Instrumentarium mit fettem Science-Fiction-Faktor. Aber wirklich real.

    Ob es dann wirklich auch Zusammenhänge zu bestimmten Bränden oder sonstigen Katastrophen gibt, gilt zu überprüfen.

    Gruß
    Matze
    "Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern."

    André Malraux

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Kringel
    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    1.139

    Standard AW: Russland unter Feuer NWO-Strategen kämpfen mit allen Mitteln

    Zitat Zitat von offenesgeheimnis Beitrag anzeigen
    Technisch ist in der Tat vieles möglich. Im Buch "die zukunft hat schon begonnen" von Robert Jungk stehen dazu auch so manch' interessante Zeilen drin. Wenn die damals schon so weit waren, muss man sich mal überlegen, wie weit die heute sind. Mit HAARP und dergleichen lassen sich doch Dinge anstellen, die der unwissende Durchschnittsbürger nichtmal für möglich halten würde. Und das ist bei genauerer Untersuchung wirklich ganz schön abgefahren, was man mit so einer "Antennen-Anlage" alles anrichten kann. Wetter als Waffe. Erdbeben auf Knopfdruck. Raketenabwehr. Ein echt unglaubliches Instrumentarium mit fettem Science-Fiction-Faktor. Aber wirklich real.

    Ob es dann wirklich auch Zusammenhänge zu bestimmten Bränden oder sonstigen Katastrophen gibt, gilt zu überprüfen.

    Gruß
    Matze
    Wenn man jetzt dazu Nachforschungen anstellt und auch mal Worte wie Chemtrails und HAARP bei Google eingibt landet man schnell bei Menschen die der Meinung sind das es möglich ist das Wetter zu beeinflussen, Erdbeben auszulösen und auch das Klima zu verändern. Es ist also nach deren Meinung möglich Tornados auszulösen und zu lenken, Dürren und dadurch Waldbrände und Hungersnöte herbei zu führen und auch Tsunamis wie zuletzt in Japan aus zu losen. Das klingt alles sehr nach Sincefiktion und könnte auch Angst machen wenn man wüsste das solche Waffen in den Händen weniger sind. Dazu sollte sich aber jeder eine eigene Meinung durch recherchieren bilden.

    Wenn jemand Fakten findet die dagegen sprechen würde ich mich über Quellennachweise freuen. Ich hab nämlich noch nichts gefunden was glaubhaft dagegenspricht.
    "Die erste Lektion der Ökonomie ist die Knappheit: Es gibt niemals genug von irgend etwas, um alle befriedigen zu können, die es haben wollen. Die erste Lektion der Politik ist die Nichtbeachtung der ersten Lektion der Ökonomie." Thomas Sowell, amerikan. Ökonom

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jude: „Schafft die weiße Rasse ab – mit allen notwendigen Mitteln“
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 21:17
  2. Iran bietet One-World-Strategen Paroli
    Von Esreicht! im Forum Krisengebiete
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 13:16
  3. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:00
  4. USA rät allen Regierungen – auch Russland - von Kontakten zur Hamas ab
    Von alta velocidad im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 16:37
  5. Stoppt die Zuwanderung mit allen Mitteln!
    Von Michael Altmann im Forum Deutschland
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 20:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben