+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 160

Thema: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

  1. #11
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Da ich keine Vergleich habe kann ich auch nicht sagen wie sparsam ich bin. Letztes Jahr lag unser Stromverbrauch, Freundin und ich in einer Wohnung lebend, bei 3200 kW. Vom Gefühl her denke ich sind wie nicht gerade Sparfüchse, aber auch nicht verschwenderisch.
    Ich liege mit Lebensgefährtin und kleinem Kind bei ca. 5.000kw, also bist du ein Sparfuchs!

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.876

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    - Die Umwälzpumpe der Heizungsanlage von Vollleistung (runde 80 Watt) auf reduzierte Leistung (rund 50 Watt) zurückgeschaltet.
    Gute Idee. Viele wissen wahrscheinlich nicht mal, daß/ob sich an ihrer Pumpe ein entsprechender Schalter befindet.
    Mit der Pumpenleistung kann man ohne weiteres runtergehen, wenn zwischen Vor- und Rücklauf nur eine geringe Differenz besteht. Bis ca. die 6° (?)

  3. #13
    Wieder da Benutzerbild von Freier Beobachter
    Registriert seit
    26.12.2011
    Ort
    Hamburg auf ewig
    Beiträge
    1.074

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Ich lasse mein Leben garantiert nicht von Strompreisen dirigieren!! Ich habe so viele Lampen, wie ich haben will und auch einen Plasmafernseher! Dazu eine Soundanlage mit 7 Boxen auf DTS eingestellt und noch andere Stromschluckspechte! Sollten wir in Hamburg bald einen Grünen Bürgermeister haben werde ich mich auch nicht verstellen! Aber mein Energiespartipp für alle Gutmenschen, die der UMwelt echt helfen wollen:
    LEGT EUCH EINFACH HIN UND WARTET BIS IHR VERDURSTET!
    Das hat mehrere Vorteile auf einmal:
    1. Ihr schadet der Umwelt nicht mehr.
    2. Nervige Klimaschutzbestimmungen werden aufgrund der sinkenden Weltbevölkerung sogut wie überflüssig, selbst wenn man all den Studien glauben sollte...
    3. Ihr hört auf die vernünftigen Menschen, die in der realen Welt leben und euer Harz4 bezahlen, zu nerven
    4. Ihr hört auf, die Jugend mit euren scheinheiligen Idealvorstellungen zu vergiften und sie haben mehr Zeit, sinnvolle Dinge zu tun
    5. Bauprojekte können inzukunft ohne Unterbrechungen aufgrund von geisteskranken Aktivisten, die sich oftmal sogar irgendwo festketten, reibungslos ablaufen
    6. Keine dämlichen [Links nur für registrierte Nutzer] Bilder mehr, die nichts aussagen!!!!
    Also tut der Menschheit und vor allem mir einen Gefallen
    -Freier Beobachter im Namen aller Menschen, die auf diesem Planten leben und die Welt so sehen, wie sie nunmal ist.
    "...Gerade zu dieser Zeit [der Blackouts] begannen die USA, über die Hälfte des Erdöls, das wir konsumieren, zu importieren. George W. Bush beauftragte eine Arbeitsgruppe mit der Lösung dieses Problems. Wissen Sie wie sie es gelöst haben? Es gab einmal ein Land, es hieß Irak." - Ray McGovern, ehem. CIA-Offizier

  4. #14
    Nationalkapitalist Benutzerbild von steffel
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Zitat Zitat von Freier Beobachter Beitrag anzeigen
    Ich lasse mein Leben garantiert nicht von Strompreisen dirigieren!! Ich habe so viele Lampen, wie ich haben will und auch einen Plasmafernseher! Dazu eine Soundanlage mit 7 Boxen auf DTS eingestellt und noch andere Stromschluckspechte! Sollten wir in Hamburg bald einen Grünen Bürgermeister haben werde ich mich auch nicht verstellen! Aber mein Energiespartipp für alle Gutmenschen, die der UMwelt echt helfen wollen:
    LEGT EUCH EINFACH HIN UND WARTET BIS IHR VERDURSTET!
    Das hat mehrere Vorteile auf einmal:
    1. Ihr schadet der Umwelt nicht mehr.
    2. Nervige Klimaschutzbestimmungen werden aufgrund der sinkenden Weltbevölkerung sogut wie überflüssig, selbst wenn man all den Studien glauben sollte...
    3. Ihr hört auf die vernünftigen Menschen, die in der realen Welt leben und euer Harz4 bezahlen, zu nerven
    4. Ihr hört auf, die Jugend mit euren scheinheiligen Idealvorstellungen zu vergiften und sie haben mehr Zeit, sinnvolle Dinge zu tun
    5. Bauprojekte können inzukunft ohne Unterbrechungen aufgrund von geisteskranken Aktivisten, die sich oftmal sogar irgendwo festketten, reibungslos ablaufen
    6. Keine dämlichen [Links nur für registrierte Nutzer] Bilder mehr, die nichts aussagen!!!!
    Also tut der Menschheit und vor allem mir einen Gefallen
    -Freier Beobachter im Namen aller Menschen, die auf diesem Planten leben und die Welt so sehen, wie sie nunmal ist.
    @Freier Beobachter:
    Na dann viel Spass beim Zahlen deiner Stromrechnung!

  5. #15
    Wieder da Benutzerbild von Freier Beobachter
    Registriert seit
    26.12.2011
    Ort
    Hamburg auf ewig
    Beiträge
    1.074

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Zitat Zitat von steffel Beitrag anzeigen
    @Freier Beobachter:
    Na dann viel Spass beim Zahlen deiner Stromrechnung!
    Bezahle ich gerne, vor allem wenn er aus Deutschland kommt und am besten Atom! Wir könnten uns hier auch selbst versorgen mit Strom, aber die GRÜNEN-Antideutschen haben ihren Plan der Abhängigkeit ja prima mit der Unterstützung der Medienmongule und der Marionettenbevölkerung durchgesetzt!
    "...Gerade zu dieser Zeit [der Blackouts] begannen die USA, über die Hälfte des Erdöls, das wir konsumieren, zu importieren. George W. Bush beauftragte eine Arbeitsgruppe mit der Lösung dieses Problems. Wissen Sie wie sie es gelöst haben? Es gab einmal ein Land, es hieß Irak." - Ray McGovern, ehem. CIA-Offizier

  6. #16
    Nationalkapitalist Benutzerbild von steffel
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Da ich keine Vergleich habe kann ich auch nicht sagen wie sparsam ich bin. Letztes Jahr lag unser Stromverbrauch, Freundin und ich in einer Wohnung lebend, bei 3200 kW. Vom Gefühl her denke ich sind wie nicht gerade Sparfüchse, aber auch nicht verschwenderisch.
    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Ich liege mit Lebensgefährtin und kleinem Kind bei ca. 5.000kw, also bist du ein Sparfuchs!
    :]Ihr zieht also konstant 3200 KW (=3,2 MW) bzw. 5000 KW (=5 MW)?
    So viel Leistung zieht normalerweise nur ein kleiner Industriebetrieb.

  7. #17
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.313

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Ich finde es lustig dass sich alle Energiesparlampen zulegen. Und was machen die Energiekonzerne? Richtig, die erhoehen nach und nach die Preise bis die Gewinne wieder stimmen. Oder meint ihr die verzichten freiwillig auf Umsatz? Egal was man macht, die Ersparnis ist immer nur kurzfristig.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  8. #18
    Hasst Spaltpilze Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.415

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    @Freier Beobachter:

    Kein Mensch hindert Dich daran, soviel Strom zu verbraten, wie Du möchtest.

    Ich jedenfalls sehe nicht ein, dass ich das (heutzutage) teure Zeug sinnlos verballere, wenn ich mit ein klein bisschen Nachdenken und gezielter Auswahl von Geräten und Installationen pro Jahr runde 300 Euro einsparen kann.

    Dabei denke ich nicht nur an die Umwelt, sondern vor allem daran, dass ich mir für die 300 Euro, die ich sonst sinnlos verbraten hätte, etwas Nettes fürs Hobby leisten kann. Eine reine Frage der Prioritäten.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.197

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    auf meine heizung habe ich jetzt! fast keinen einfluß mehr, da es jetzt! fernwärme ist. (nennt man das so, wenn die heizung in einem haus im keller eingebaut ist und die ganzen anhängenden blöcke versorgt? keine ahnung)

    früher hatte ich zwei gasöfen! :cool2:, die ich selbst regulieren konnte und die das restzeugs durch die kamine auf dem dach entsorgten.

    (sie stehen im übrigen immer noch bei mir, sind gut gewartet und ich würde sie gerne mit den dazugehörenden rohren verkaufen. näheres gerne per pn)

    heute kann ich nur noch an- oder abdrehen, es funzt irgendwie über warmwasser.

    durch die tolle "verpackung" des hauses, neue fenster, solarteile auf dem dach und konsequentes ausschalten der lichtquellen an der decke spare ich aber doch hoffentlich so einiges.

    grüßle s.

  10. #20
    Nationalkapitalist Benutzerbild von steffel
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.562

    Standard AW: Der Energiesparthread. Wo geizt ihr mit Strom?

    Zitat Zitat von Freier Beobachter Beitrag anzeigen
    Bezahle ich gerne, vor allem wenn er aus Deutschland kommt und am besten Atom! Wir könnten uns hier auch selbst versorgen mit Strom, aber die GRÜNEN-Antideutschen haben ihren Plan der Abhängigkeit ja prima mit der Unterstützung der Medienmongule und der Marionettenbevölkerung durchgesetzt!
    @Freier Beobachter:
    Schon mal daran gedacht, dass mittlerweile mehr als 40% von deiner Stromrechnung direkt an den Staat geht und du auch noch die Umlage ("Erneuerbare Energien Gesetz") für die überteuerten Photovoltaikanlagen zahlen musst?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EU sieht sich in der Pflicht, geizt aber!
    Von DenkMal im Forum Europa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 14:50
  2. Mehr Strom aus Erdgas
    Von Aldebaran im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 09:29
  3. Strom und Globalisierung
    Von Baxter im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 00:11
  4. Teurer Strom
    Von basti im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 13:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben