+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Links, Rechts?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard Links, Rechts?

    Mal ein kleiner Beitrag zum Nachdenken. Was tun wir, wenn Alles zusammenbricht, eine Inflation kommt, Keiner was zu fressen hat?
    Bekriegen wir Deutschen uns dann immer noch?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  2. #2
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: Links, Rechts?

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Mal ein kleiner Beitrag zum Nachdenken. Was tun wir, wenn Alles zusammenbricht, eine Inflation kommt, Keiner was zu fressen hat?
    Bekriegen wir Deutschen uns dann immer noch?
    Ja, dann geht es erst richtig los! Zumindest ist es sehr wahrscheinlich. Entgegen populärer Behauptungen war die Notgemeinschaft unter den Deutschen während der diversen Krisen des 20. Jahrhunderts nicht so ausgeprägt. Ausnahme waren partiell die ersten fünf Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, wobei man sagen muss, dass einige der damaligen deutschen Mitbürger für das höchste Kriminalitätsniveau während des 20. Jahrhunderts sorgten (Staatskriminalität mal ausgenommen), und auch die Vertriebenen zumindest in den ersten 4-5 Jahren teils auch als lästige Konkurrenz um Wohnraum und Lebensmittel gesehen wurden. Demgegenüber steht dann aber auch wieder eine gewisse politische Einigkeit.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Links, Rechts?

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Ja, dann geht es erst richtig los! Zumindest ist es sehr wahrscheinlich. Entgegen populärer Behauptungen war die Notgemeinschaft unter den Deutschen während der diversen Krisen des 20. Jahrhunderts nicht so ausgeprägt. Ausnahme waren partiell die ersten fünf Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, wobei man sagen muss, dass einige der damaligen deutschen Mitbürger für das höchste Kriminalitätsniveau während des 20. Jahrhunderts sorgten (Staatskriminalität mal ausgenommen), und auch die Vertriebenen zumindest in den ersten 4-5 Jahren teils auch als lästige Konkurrenz um Wohnraum und Lebensmittel gesehen wurden. Demgegenüber steht dann aber auch wieder eine gewisse politische Einigkeit.
    Für den guten Beitrag bekommst du grün. Aber ganz richtig ist es wohl nicht, weil der Zusammenhalt regional sehr unterschiedlich ausfällt.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von owl eye
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    1.410

    Standard AW: Links, Rechts?

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Mal ein kleiner Beitrag zum Nachdenken. Was tun wir, wenn Alles zusammenbricht, eine Inflation kommt, Keiner was zu fressen hat?
    Bekriegen wir Deutschen uns dann immer noch?
    Ja, dann geht es erst richtig los! ...
    Sehe ich auch so !
    Das heißt: im Vergleich dazu erleben wir derzeit bei diesen beiden Tussen (Links
    und Rechts) doch reinweg noch ein liebevolles Miteinander-Turteln
    Toleranz ist die billigste Form der Feigheit !Henryk M. Broder
    "Fri ! Fri ! ... un denn Landluft un Landbrod un von morgens bet´s Abends en deipen Drunk frische Luft ..."
    Fritz Reuter ("Ut mine Festungstid", Kapitel 26; 1862) Mekelnborg-Vörpommern

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Links, Rechts?

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Mal ein kleiner Beitrag zum Nachdenken. Was tun wir, wenn Alles zusammenbricht, eine Inflation kommt, Keiner was zu fressen hat?
    Bekriegen wir Deutschen uns dann immer noch?
    Darüber habe ich mir unter den zu erwartenden Ereignissen auch schon Gedanken gemacht! Die Frage ist schwierig zu beantworten.
    Wenn es ums nackte Überleben geht, wird der Mensch unzivilisiert. Genau wissen wir das erst hinterher.
    Es wird auf alle Fälle das perfekte Chaos!

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Patriot
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.143

    Standard AW: Links, Rechts?

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    und auch die Vertriebenen zumindest in den ersten 4-5 Jahren teils auch als lästige Konkurrenz um Wohnraum und Lebensmittel gesehen wurden.
    Das ist aber auch der Not zu schulden. Man muss das rational betrachten, es war ja ein Kampf um Lebensmittel und andere wichtige Dinge, die die Leute fürs überleben brauchten. In dem Fall sieht man dann vielleicht erstmal nicht den Mitbürger bzw. Leidensbruder, oder auch "Volksgenossen", sondern jemanden, der einem das Essen wegfrisst und die Kohle zum heizen klaut. Aber der unglaublich schnelle Wiederaufbau zeugt ja dann doch von einer starken Gemeinschaft, anders wäre das ja nicht so schnell möglich gewesen.

  7. #7
    Friede sei in Euch! Benutzerbild von Die Petze
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    In mir
    Beiträge
    11.933

    Standard AW: Links, Rechts?

    Wenn es soweit ist seid euch einfach bewusst:
    Wer hat uns die Scheiße eingebrockt........?....richtig....Der Staat....ihr seid das Volk, nicht der Staat....

    Aber glaubt mir, es wird nicht zum totalen Zusamenbruch kommen....dafür ist das Krebsgeschwür Staat schon zu mächtig...
    Ein schlauer Parasit tötet niemals seinen Wirt....
    ...er wird mit euch spielen....euch auf die Kniee zwingen bis ihr jämmerlich winselt....und dann bietet er euch Erlösung an.....

    Denkt an Goethes Faust.....
    Der Libertärerklärbär sagt: Lasst uns das einzig wahre Gesetz niederschreiben und danach leben.
    Die goldene Regel (hier in der Postivform):
    "Behandele andere so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest!"
    http://www.ethik-werkstatt.de/Goldene_Regel.htm
    Wer sich nicht daran hält, verwirkt sich den Anspruch auf dieses Recht

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Links links vorwärts Marsch! Wo sind, die Rechts marschieren?
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 16:12
  2. Links vs. Rechts
    Von eintiroler im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 18:19
  3. Rechts+Links?
    Von Thor5 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 10:57
  4. Was ist links, was ist rechts?
    Von cajadeahorros im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 09:18
  5. Rechts und Links
    Von Katukov im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 13:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben