+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 209 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 2089

Thema: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

  1. #11
    ... ziemlich gestört Benutzerbild von Pegasus
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Ich möchte an der Stelle mal anmerken, dass ich kein Hartzler bin, aber Kneipe, Kino und Urlaubsfahrt sind für mich Dinge, die ich mir nicht leisten kann. Auf der Jagd nach Schnäppchen bin ich auch häufig, vor allem, was Kleidung betrifft. Das ist aber auch nicht so schwierig, denn es gibt sehr oft Angebote, bei denen man dann gut und günstig einkaufen kann.
    Es ist nicht so, dass ich mir keine Urlaubsfahrten wünsche, aber auch ohne diese habe ich nicht das Gefühl, ein benachteiligter Mitbürger zu sein. Zumal ich ziemlich viele Menschen kenne, denen es ähnlich ergeht. Arbeitslos ist keiner von denen.
    Da stehst Du nicht allein, Mütterchen, uns gehts genauso.
    Nur arbeite ich Vollzeit (170 Std./Monat) für unglaubliche 1000.-€ Brutto (!). Netto bleiben mir davon ganze 678.-€. So richtig Mitleid für Hartzler kommt da bei mir nicht auf.
    Und nur weil meine bessere Hälfte ebenfalls berufstätig ist, bleibt mir wenigstens der Gang zum Sozialamt erspart.

  2. #12
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Und wenn praktisch auf Null gefahren wird, werden sie auch das nicht mehr bekommen...
    Mit Hartz IV bekommen sie ja mehr.

  3. #13
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
    Da stehst Du nicht allein, Mütterchen, uns gehts genauso.
    Nur arbeite ich Vollzeit (170 Std./Monat) für unglaubliche 1000.-€ Brutto (!). Netto bleiben mir davon ganze 678.-€. So richtig Mitleid für Hartzler kommt da bei mir nicht auf.
    Und nur weil meine bessere Hälfte ebenfalls berufstätig ist, bleibt mir wenigstens der Gang zum Sozialamt erspart.
    Dein Nettoverdienst entspricht meiner Miete. Kalt.

  4. #14
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    das perverse an der ganzen Hartz IV-Geschichte ist nicht nur der vorprogrammierte soziale Abstieg des/der Betroffenen. Es ist diese verdammte Gleichstellung von fleißigen Menschen mit jedem dahergelaufenen ausländischen Bittsteller und Sozialschmarotzer und jedem asozialen Verweigerer/Austeiger! In einer Schlange stehen zu müssen, mit dem Bodensatz aus aller Herren Länder und dem Abschaum unserer eigenen Gesellschaft.

    Ein Mann/eine Frau der/die 40 Jahre hart gearbeitet hat, steht in einer Reihe mit jungen Punks, Berufs-Antifanten, Aussteigern und Verweigerern, Drogenabhängigen, anatolischen Ziegenhirten, Roma, Sinti, Kurden, osteuropäischen Frauen mit plärrenden Kindern und Röcken so groß wie ein Viermann-Zelt! Neuerdings auch mit immer mehr Schwarzafrikanern, deren Hauptbeschäftigung Money Transfer ist......mit all diesen Menschen, die noch nie einen Cent in die deutschen Sozialsysteme eingezahlt haben und es auch nie tun werden!


  5. #15
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    das perverse an der ganzen Hartz IV-Geschichte ist nicht nur der vorprogrammierte soziale Abstieg des/der Betroffenen. Es ist diese verdammte Gleichstellung von fleißigen Menschen mit jedem dahergelaufenen ausländischen Bittsteller und Sozialschmarotzer und jedem asozialen Verweigerer/Austeiger! In einer Schlange stehen zu müssen, mit dem Bodensatz aus aller Herren Länder und dem Abschaum unserer eigenen Gesellschaft.

    Ein Mann/eine Frau der/die 40 Jahre hart gearbeitet hat, steht in einer Reihe mit jungen Punks, Berufs-Antifanten, Aussteigern und Verweigerern, Drogenabhängigen, anatolischen Ziegenhirten, Roma, Sinti, Kurden, osteuropäischen Frauen mit plärrenden Kindern und Röcken so groß wie ein Viermann-Zelt und neuerdings immer mehr Schwarzafrikanern, deren Hauptbeschäftigung Money Transfer ist......die alle noch nie einen Cent in die Sozialsysteme eingezahlt haben und es auch nie tun werden!

    Genau das sagte ich damals vor der Einführung der Hartz-Gesetze. Kurz danach traf es einen Freund von mir, der damals 50 Jahre alt war.

  6. #16
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    11.889

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Und genau das ist es ja eben.
    Man will den Menschen unbedingt einreden wie benachteiligt sie sind.

    Nun könnte man sicherlich darüber streiten ob Kneipe und Kino so lebensnotwendig überhaupt sind oder ob die Jagd nach Schnäppchen generell eine unfreiwillige Sache ist, sich dabei dann aber allein darauf zu berufen das der Sozialstaat dieses zu finanzieren hat geht, m.M.n. am eigentlichen Problem vorbei.

    Das Fordern und Fördern hat sich genauso als unbrauchbar erwiesen wie auch das Leistungsprinzip in die Tonne gekloppt wurde.

    Ein Hoch und ein Hurra auf unseren sozialen Staat. :rolleyes:
    Ich fürchte auch, dass hier schon lange aus dem Ruder gelaufen ist, was eigentlich ganz anders gedacht war.

  7. #17
    ... ziemlich gestört Benutzerbild von Pegasus
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    3.546

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
    Dein Nettoverdienst entspricht meiner Miete. Kalt.
    Ich muß wirklich bescheuert sein.
    Erwähnen möchte ich noch, daß es keine Schreibtischarbeit ist, sondern ich jeweils 9-10 Stunden ohne Pause (!) körperlich arbeite. Meine Arbeitszeiten sind 4°°-14°° Uhr in der Früh- und 14°°-23°°Uhr in der Spätschicht...

  8. #18
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.207

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von Paul Felz Beitrag anzeigen
    Das alles gilt auch für Leute, die wenoiger als 2000 Euro brutto verdienen. Nur arbeiten die noch dafür.
    Millionen Geringverdiener, die oftmals aber 12 Stunden am Tag arbeiten, driften derzeit ins Elend ab.
    Sie haben nicht die freie Zeit und das Ausschlafen eines HARTZ4-Krüppels, oftmals sogar keine Krankenversicherung,
    wir denken an die hunderttausenden 1-Mann-Selbständigen, die in äusserst prekären finanziellen Situationen sind.

    Im Osten sind Millionen durch unterbrochene Arbeitsverhältnisse nach der Wende
    von Altersarmut betroffen, sie haben weniger Rentenanspruch, als der Sozialhilfesatz.

    Während am oberen Ende der Vermögen die Reichen ihre Milliarden stetig vermehren (durch kriminelles Gelddrucken
    der Zentralbanken), während die DAX30 sog. Rekordgewinne einfahren,
    bricht am unteren Ende der Gesellschaft derzeit alles zusammen. Die Überalterungswelle wird Deutschland
    in ein Armenhaus verwandeln, Elend, Vereinsamung, Krankheit, Not - all das steht vielen bevor.


    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.10.2010
    Ort
    Newmarket 35km östlich von Toronto
    Beiträge
    934

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Ja, Du hast es erkannt. Du BIST bescheuert, dass Du Dir in der brd sowas antust.

  10. #20
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Hartz-IV-Strafvollzug: Die Verschärfung der Sozialhaft heißt Sanktion

    Zitat Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
    Ich muß wirklich bescheuert sein.
    Erwähnen möchte ich noch, daß es keine Schreibtischarbeit ist, sondern ich jeweils 9-10 Stunden ohne Pause (!) körperlich arbeite. Meine Arbeitszeiten sind 4°°-14°° Uhr in der Früh- und 14°°-23°°Uhr in der Spätschicht...
    was sagst du dann dazu?
    2011 hat die Mitarbeiterin laut einer Aufstellung des Ministeriums 40 Urlaubstage und 26 Tage Freizeitausgleich für geleistete Überstunden in Anspruch genommen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz IV = offener Strafvollzug
    Von Lupoos im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 455
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 00:09
  2. CDU und FDP planen Verschärfung der Hartz IV-Gesetze
    Von heizer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 09:33
  3. Strafvollzug: Wie sollte er sein?
    Von Denkpoli im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 18:20
  4. Zypries will Wettbewerb für besten Strafvollzug
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben