+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

  1. #21
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.152

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Wenn die Haftung klar ist und der Unfallgegner einen vernünftigen Eindruck macht (also kein Feuerfresser ist), brauche ich keine Polizei.

    Ich sehe es nicht ein, daß der Staat durch ein von der Polizei festgesetztes Bußgeld auch noch auf jemandem rumtrampelt, der zugibt, einen Fehler gemacht zu haben!

    Und wenn du dabei( scheinbar)nur leicht verletzt wurdest ? Gehst du dann zum Hausarzt und erzählst, du wärest von der Leiter gefallen? Unbeachtet auch eventuell auftretender Spätfolgen ?
    Ausserdem sind vor Gericht nur Feststellungen der Polizei verwertbar, was die Schuldfrage angeht,und sei dir bloß nicht zu sicher, dass dein einen vernünftigen Eindruck machender Unfallgegener dich dort dann nicht in die Pfanne haut, auch wenn eigentlich er der Schuldige ist.
    Wenn Muslime untereinander einen Unfall bauen, ist es ihnen frei gestellt,durch einen Friedensrichter die Schuldfrage zu klären.
    Wenn ich als für sie Ungläubiger dagegen mit einem zusammenkrache, bin ich mir immer bewusst, dass ihm sein Glauben im Koran vorschreibt, den Ungläubigen zu schaden, wo immer es geht und werde auf Polizei bestehen.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  2. #22
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    57.562

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von willy Beitrag anzeigen
    Natürlich ist sie das Problem. Blutfehde und Ständegerichtsbarkeit haben wir schon lange hinter uns gelassen.
    Aus "wir tun etwas nicht" folgt aber nicht "andere sollen es lassen".
    Und schon mal gar nicht, wenn die Anderen wirklich sehr anders sind.

    Ich verspüre kein Interesse daran, eine islamische (oder sonst eine) Gerichtsbarkeit zu "zivilisieren" odgl.
    Mir reicht es, wenn sie (und ihre Folgen) mich nicht übermässig negativ einschränken.
    Kalenderspruch, 21. Woche: "A lot of our problems have to do with the fact that zombies are walking around thinking they're humans." (Thien Nguyen)

  3. #23
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.200

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Nun das Rechtsempfinden dieser Schiedsleute entspricht in etwa dem Kodex der Mafia.
    Das wirst Du uns bestimmt nachweisen können!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.114

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Wozu eigentlich die ganze Aufregung?

    In Deutschland gibt es auch ganz offiziell die Instituion des Schiedsmanns, vor dem sich Streitigkeiten ohne Gerichte beilegen lassen.



    Hat da jemand Angst vor der Konkurrenz?

    Die Schiedsgerichte regeln nur Zivilangelegenheiten auf Grundlage deutschem Rechts.

  5. #25
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.200

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von JensVandeBeek Beitrag anzeigen
    Na, was ist jetzt passiert? Ein Wunder? Du kannst doch was Vernüftiges schreiben!

    (Trotzdem Paralleljustiz abzulehnen, egal von wem sie auch stammt).
    Schon die deutschen Gerichte sind heilfroh, wenn eine möglichst große Anzahl von Streitigkeiten außergerichtlich im Vorfeld geschlichtet werden kann.

    Der normale Rechtsweg bleibt ja immer noch offen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  6. #26
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.200

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Und wenn du dabei( scheinbar)nur leicht verletzt wurdest ? Gehst du dann zum Hausarzt und erzählst, du wärest von der Leiter gefallen? Unbeachtet auch eventuell auftretender Spätfolgen ?
    Ausserdem sind vor Gericht nur Feststellungen der Polizei verwertbar, was die Schuldfrage angeht,und sei dir bloß nicht zu sicher, dass dein einen vernünftigen Eindruck machender Unfallgegener dich dort dann nicht in die Pfanne haut, auch wenn eigentlich er der Schuldige ist.
    Wenn Muslime untereinander einen Unfall bauen, ist es ihnen frei gestellt,durch einen Friedensrichter die Schuldfrage zu klären.
    Wenn ich als für sie Ungläubiger dagegen mit einem zusammenkrache, bin ich mir immer bewusst, dass ihm sein Glauben im Koran vorschreibt, den Ungläubigen zu schaden, wo immer es geht und werde auf Polizei bestehen.
    Es dürfte immer sinnvoll sein, die Polizei zu rufen, wenn die Identität des Unfallgegners nicht in ladungsfähiger Form festzustellen ist. Außerdem sollte jeder Deutsche darauf achten, daß ein ausländischer Unfallgegner nicht per Telefon seine Sippe (oder Seuche) zu Hilfe ruft.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    31.576

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Das wirst Du uns bestimmt nachweisen können!

    Es wurden schon Dinge bekannt,wie Anzeigen bei der Polizei zurück ziehen ohne einen erkennbaren Grund.
    Zitat Alice Schwarzer "Wir reden hier nicht über Kopftuchtragende Frauen sondern über ein System"!

  8. #28
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.200

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Es wurden schon Dinge bekannt,wie Anzeigen bei der Polizei zurück ziehen ohne einen erkennbaren Grund.
    Wenn es sich um ein Offizialdelikt handelt, kann der Anzeigeerstatter seine Anzeige zurückziehen, solange er will. Die Staatsanwaltschaft wird trotzdem weiter ermitteln!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    6.791

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Wozu eigentlich die ganze Aufregung?

    In Deutschland gibt es auch ganz offiziell die Instituion des Schiedsmanns, vor dem sich Streitigkeiten ohne Gerichte beilegen lassen.



    Hat da jemand Angst vor der Konkurrenz?

    Schiedsmänner haben nichts mit Kapitalverbrechen zu tun. Ab Körperverletzung ist das bekannt werden, also nicht die Anzeige, die Staatsanwaltschaft zum handeln gezwungen. Wenn ein Deutscher einen Moslem in Notwehr tötet, sollste du mal erleben wie diese Friedensrichter die Meute auf die Strasse und auf den Staatsanwalt hetzen.

    Wenn mir ein Araber oder Türke hier in D meine Sache beschädigt oder mich angreift, gibts Grunsätzlich ersteinmal ganz schnell haue und dann die Polizei. Natürlich ist dabei sein Handy kaputtgegangen. Is aber auch schade, das er auf seine Sachen nicht aufpassen kann.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    31.576

    Standard AW: Paralleljustiz Wo Muslime eigenes Recht sprechen

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Wenn es sich um ein Offizialdelikt handelt, kann der Anzeigeerstatter seine Anzeige zurückziehen, solange er will. Die Staatsanwaltschaft wird trotzdem weiter ermitteln!

    Auch wenn das Opfer sagt es habe sich geirrt?Es geht ja meistens um Dinge wo keine Polizei vor Ort ist oder war.Ausserdem bin ich kein Experte und habe das nie hinterfragt wenn es in den Medien ein Thema war.
    Zitat Alice Schwarzer "Wir reden hier nicht über Kopftuchtragende Frauen sondern über ein System"!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 827
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 11:57
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 19:36
  3. Verachten Muslime unsere Gesellschaft zu Recht?
    Von marc im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 00:20
  4. Zollitsch betont Recht der Muslime auf Moscheen
    Von Thauris im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 03:14
  5. Bischof Zollitsch betont Recht der Muslime auf Moscheen
    Von DonGeilo im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 13:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben