+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 129 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 1284

Thema: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    807

    Standard Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    [Links nur für registrierte Nutzer] dagegen wäre der Nationalsozialismus ein Kindergarten....unsere Väter die für Frieden und Wohlstand in Europa gestorben sind und jene die einst Adolf beseitigen ließen würden sich im Grabe umdrehen. einfach mal den Artikel lesen - hoch interesesannt !!!!

  2. #2
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.296

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Aus dem verlinkten Artikel: "Wenn es gar nichts mehr gibt, und sie nichts zu verlieren haben, werden sie sich mit Gewalt nehmen, was ihnen ihrer Ansicht nach zusteht."

    Was steht denn jemandem zu, der keine Leistung erbringt? Und wieviel Mitleid muß ich mit jemandem haben, dem als Armer - ebenfalls aus dem Artikel zitiert - zwar auch "Menschen- und Bürgerrechte zustehen", der auf selbige aber keinen Pfifferling mehr gibt, wenn er sich nicht für umme nehmen kann, was er braucht und dann deshalb gewalttätig wird? Er hat wie jeder andere die Möglichkeit, seine Arbeitskraft für einen erzielbaren Preis anzubieten. Oftmals lohnt sich das ja gerade wegen der immer größer werdenden Schere zwischen Brutto und Netto nicht mehr, durch welche ausgerechnet jene sozialen Wohltaten finanziert werden, die eine derartige Armut verhindern sollen.

    "Sklavenarbeit hat, wie z. B. ein Blick nach China zeigt, unter marktwirtschaftlichen Bedingungen aber den Nachteil, dass sie konkurrenzlos günstig ist. Freie Arbeiter in der gleichen Branche verlieren dadurch ihren Job oder ihre Löhne werden so weit gedrückt, dass sie damit nicht mehr auskommen. Auf die Dauer wird das dazu führen, dass ein marktwirtschaftliches System sich nicht länger halten kann."

    Selbst wenn das mit der Sklavenarbeit in China so stimmen mag: Welche Qualität wird in welchen Mengen mit welcher Liefertreue in einem Knast produziert? Es ist eine Anmaßung von Wissen, daß Unternehmen auf dem Martk dadurch in die Bredouille geraten. Das marktwirtschaftliche System ist dadurch eher nicht gefährdet, wohl aber das System snydikalistischer Erpressung durch Gewerkschaften mit Lohnsteigerungen für einen Teil der Arbeitnehmer auf Kosten anderer Arbeitnehmer. Und ein System der Wohlfahrtsstaatlichkeit auf Pump, dessen exzessive Geldschöpfung mit der Folge der Währungsentwertung überhaupt erst dazu führt, daß man mit einem nominal niedrigen Lohn nicht mehr über die Runden kommt.

    Interessanterweise fragen die Autoren mit keinem Satz danach, was passiert, wenn wir unser auf Schuldenwachstum gebautes Sozialsystem weiter hegen und pflegen, bis wir irgendwann den Griechen machen müssen und pleite sein werden? Denn allerspätestens bei einer Steuerquote von 100% und einer ebenfalls 100%igen Verwendung dieser Einnahmen für den Zinsdienst ist Feierabend. Und das ist eine theoretische Grenze, denn die Straße brennt schon sehr viel früher.

    Wenn die Wahl bestünde zwischen einem "Kollaps für alle" und "Zwangsarbeit für Leistungsferne", dann stünde meine Wahl fest. Nur mal so kursorisch zu der Alternative, welche der Autor des verlinkten Artikels und dessen Kommentatoren vermutlich bewußt nicht ansprechen.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  3. #3
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.509

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Kein Grund zur Aufregung. Man sollte zwar die Dummheit der politischen Elite nicht unterschätzen, aber ich denke, aus den im Artikel genannten guten Gründen wird Alg II nicht ersatzlos abgeschafft werden, denn im Gegensatz zu den Einflüsterern aus der Wirtschaft haben die Politiker das Volk am Hals.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  4. #4
    Oberlehrer Benutzerbild von Walter K.
    Registriert seit
    30.03.2012
    Beiträge
    859

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von Hauskatze Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer] dagegen wäre der Nationalsozialismus ein Kindergarten....unsere Väter die für Frieden und Wohlstand in Europa gestorben sind und jene die einst Adolf beseitigen ließen würden sich im Grabe umdrehen. einfach mal den Artikel lesen - hoch interesesannt !!!!
    Ich fände das sehr richtig ... dann (nach 5 Jahren) gibt es nur noch einen bezahlten Arbeitsdienst ... das währe genau das richtig (und das wäre mein Vorschlag)
    Ich bin KEIN Rassist ... aber ich bin sehr kulturkritisch (!) ... Kulturen können die Menschen "versklaven und verdummen" aber sie können den Menschen auch die Freiheit ermöglichen.

  5. #5
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.288

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Kein Grund zur Aufregung. Man sollte zwar die Dummheit der politischen Elite nicht unterschätzen, aber ich denke, aus den im Artikel genannten guten Gründen wird Alg II nicht ersatzlos abgeschafft werden, denn im Gegensatz zu den Einflüsterern aus der Wirtschaft haben die Politiker das Volk am Hals.
    In den USA haben sie die Sozialhilfe auf fünf Jahre begrenzt, die Demokraten unter Clinton I. taten das. Unter dem Genossen der Bosse, Schröder, wurde Hartz IV eingeführt. Wenn der letzte Cent der gierigen Hochfinanz in den Rachen geworfen wurde, dann sind Zwangsarbeit und Abschaffung der Sozialleistungen wohl die logische Folge. Spätestens dann ist auch die Schafsgeduld der Deutschen am Ende. In den Immigrantenvierteln wird es schon vorher losgehen. Um die "öffentliche Ordnung" wiederherzustellen, könnte ein faschistisches Regime ganz offen die Macht ergreifen. Amerikanische, französische und polnische Soldaten und Söldner aus weiteren Staaten könnten diesem Regime zur Hilfe eilen. Darin haben unsere Freunde ja Übung.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  6. #6
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.600

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von Hauskatze Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer] dagegen wäre der Nationalsozialismus ein Kindergarten....unsere Väter die für Frieden und Wohlstand in Europa gestorben sind und jene die einst Adolf beseitigen ließen würden sich im Grabe umdrehen. einfach mal den Artikel lesen - hoch interesesannt !!!!
    Was für ein Schwachsinn. Wo denn erarbeitet der Sozialstaat auch nur einen Cent an Wohlstand? Seit wann hat man als Mensch Anspruch auf das Eigentum des Anderen.

    Es kann keinen Rechtsanspruch auf Dinge oder Dienstleistungen geben.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    02.02.2012
    Beiträge
    1.163

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn. Wo denn erarbeitet der Sozialstaat auch nur einen Cent an Wohlstand? Seit wann hat man als Mensch Anspruch auf das Eigentum des Anderen.

    Es kann keinen Rechtsanspruch auf Dinge oder Dienstleistungen geben.
    Mal ganz plakativ ausgedrückt:
    Was ist dir lieber, ein sozialer oder ein asozialer Staat?

  8. #8
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.792

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von Schattenschach Beitrag anzeigen
    Mal ganz plakativ ausgedrückt:
    Was ist dir lieber, ein sozialer oder ein asozialer Staat?
    Ein non-sozialer Staat wäre doch ganz nett!
    Einer also, für den "Wohlfahrt" garkein Thema ist.
    Ein klassisch-liberaler Rechtstaat eben.
    Nicht das Optimum, klar, aber ein unendlicher Fortschritt gegenüber dem status quo!
    Kalenderspruch, 14. Woche: --

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.265

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von Schattenschach Beitrag anzeigen
    Mal ganz plakativ ausgedrückt:
    Was ist dir lieber, ein sozialer oder ein asozialer Staat?
    Mir ein sozialer, im Augenblick haben wir aber einen asozialen Staat. Oder wie nennst du es wenn Menschen ihrer Früchte Arbeit unter Gewaltandrohung beraubt werden um damit sich selbst und andere ohne jegliche Gegenleistung für die Beraubten zu alimentieren?

  10. #10
    ehem. Paul Felz Benutzerbild von Paul Felz
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    51.399

    Standard AW: Was wäre wenn Alg2 abgeschafft werden würde ohne Ersatz ???

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Mir ein sozialer, im Augenblick haben wir aber einen asozialen Staat. Oder wie nennst du es wenn Menschen ihrer Früchte Arbeit unter Gewaltandrohung beraubt werden um damit sich selbst und andere ohne jegliche Gegenleistung für die Beraubten zu alimentieren?
    Richtig. Sozial heißt, denen zu helfen, die nicht können. Nicht denen, die nicht wollen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 14:16
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 12:28
  3. Wenn ich Kanzler werden würde...
    Von Motorsäge im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 11:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben