+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    11.995

    Standard Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der letzte Bericht im Fernsehen war natürlich auch gelogen:

    Die Grünen machen die Massentierhaltung zum Wahlkampfthema.

    Genau, zum Beispiel. Da wird versucht, mit Emotionen und ohne Sachinformationen Stimmung zu machen. Andere Organisationen haben vielleicht finanzielle Interessen. Es sind ja immer dieselben Fernseh-Leute, die über uns berichten.

    Und die haben Unrecht?

    Manchmal. Der letzte Bericht über Missstände im Schlachthof Möckern ist jetzt aus dem Internet entfernt worden. Er beruhte auf Aussagen eines ehemaligen Mitarbeiters, der sagte, er habe knöcheltief in Hühnerteilen gestanden. Der hat jetzt alles widerrufen. Mich irritiert grundsätzlich, dass solchen Leuten mehr geglaubt wird, als den Behörden.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  2. #2
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.154

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der letzte Bericht im Fernsehen war natürlich auch gelogen:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Behörden jetzt ungeprüft zu Glauben ist aber mindestens genauso dämlich wie dem Fernsehen z.B: die Asse ist totaaaal sicher, einen Dreck ist sie hat Löcher wie ein Schweizer Käse, läuft voll Wasser und keiner weiß was da drin passiert.

    Bietet Wiesenhof Bio Hähnchen an?
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von jochen53
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Zitat Zitat von Tantalit Beitrag anzeigen
    Bietet Wiesenhof Bio Hähnchen an?
    Ja, die Marke nennt sich Privathof. Allerdings sind diese Hähnchen fast doppelt so teuer wie die ALDI-Billigware. Wie der Ami so schön sagt: What you pay is what you get.

    In Verbraucherbefragungen sprechen sich 90% der Leute für Tierprodukte aus artgerechter Haltung aus, im Supermarkt greifen dann aber 95% zum billigsten Billigangebot.

    Dieser Bedarf an Billigprodukten lässt sich vermutlich nur mit Massenhaltung, Antibiotika usw. decken. Trotzdem haben die Verbraucher zumindest bei Hähnchenfleisch eine wirksame Waffe in der Hand: Statt Brustfilet lieber Keulen und Flügel kaufen. Was die meisten Konsumenten nicht wissen: Es wird überwiegend Brustfleisch gekauft. Da es aber noch keine genmutierten Gockel gibt die nur aus Brustfilet bestehen werden die restlichen Teile zu Tierfutter verarbeitet und was dann noch übrig bleibt tiefgefroren nach Afrika exportiert. D.h. es werden in der EU so viele Tiere produziert wie man für den europäischen Markt an Brustfleisch benötigt.
    Auf jedem Schiff das schwimmt und schwabbelt,
    ist einer drauf, der dämlich sabbelt!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Edmund
    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    6.776

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Ändert alles nichts an der Tatsache, daß Wiesenhof ein Dreckskonzern ist.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Zitat Zitat von Edmund Beitrag anzeigen
    Ändert alles nichts an der Tatsache, daß Wiesenhof ein Dreckskonzern ist.
    Und sie schlachten halal und seitdem kaufe ich Nichts mehr von denen.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von jochen53
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Ich denke das ist kein Wiesenhof-Problem denn die anderen Massenproduzenten arbeiten auch nicht anders. Jeder Tierhalter der für die großen Einzelhandelskonzerne produziert steht unter einem enormen Kostendruck und hat meistens für zig Jahre gigantische Bankkredite abzustottern. Wachsen oder weichen. Da kann man nun mal nicht so ohne weiteres auf Bio umstellen weil es nicht genug Konsumenten gibt die hörere Preise akzeptieren. Wir leben nun mal in einer Geiz ist geil Gesellschaft und u.a. in der Tierhaltung sieht man wohin das führt. Am tollsten finde ich die Berufsempörten die nach der Demo gegen Massentierhaltung zum Türken gehen und einen Billgstdöner aus Gammelfleisch-Massenproduktion verputzen.
    Auf jedem Schiff das schwimmt und schwabbelt,
    ist einer drauf, der dämlich sabbelt!

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Zauberinsel
    Beiträge
    10.219

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Und sie schlachten halal und seitdem kaufe ich Nichts mehr von denen.
    Und kosher nicht?
    Das hätte ich bei Wiesenthal.....äähhhh, Irrtum(!) schon erwartet!

  8. #8
    Rechtsabbieger Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    23.294

    Standard AW: Wiesenhof Bericht im Fernsehen gefälscht.

    Zitat Zitat von Edmund Beitrag anzeigen
    Ändert alles nichts an der Tatsache, daß Wiesenhof ein Dreckskonzern ist.
    Ist mir egal , Hauptsache das Grillhähnchen schmeckt mir zweimal im Jahr .


    EHRE WEM EHRE GEBÜHRT


    RF


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 19:31
  2. 9 Millionen EUR gefälscht
    Von Sterntaler im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 07:05
  3. gefälscht
    Von bernhard44 im Forum Medien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 15:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben