+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 53 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 526

Thema: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

  1. #11
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.390

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von frodo Beitrag anzeigen
    Das hätte nach dem 1. WK Sinn gehabt, aber da wurde es verboten.
    Heute sind wir ein lebensfähiger Staat mit ausgeprägtem Nationalbewusstsein
    und guter internationaler Reputation.
    Wir sind Österreicher (wieder) geworden.
    Ich liebe dieses Land, seine Menschen, die Kultur, seine Geschichte.
    Es ist ein wunderbares Land und es ist einfach eine feine Sache, im Ausland als Österreicherin wahrgenommen zu werden. Es existieren kaum Vorbehalte gegen Österreich. Wir sind als kleines liebenswürdiges Volk verschrien ...

    Servus umananda


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Zauberinsel
    Beiträge
    10.219

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Die Frage war : "Was DENKT der Österreicher darüber"
    Na abstimmen! ( wenns mit besserem Europa nix wird)
    Die Neutralität ist doch ohnehin schon, pssst-pssst, in den Müll gekippt!

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.08.2009
    Ort
    Zauberinsel
    Beiträge
    10.219

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Es ist ein wunderbares Land und es ist einfach eine feine Sache, im Ausland als Österreicherin wahrgenommen zu werden. Es existieren kaum Vorbehalte gegen Österreich. Wir sind als kleines liebenswürdiges Volk verschrien ...

    Servus umananda
    Wir sind als kleines liebenswürdiges Volk verschrien ...


    Schalom! (wie der liebeswürdige Österreicher immer zu sagen pflegt)

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.907

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Es gab wohl bereits 1919 eine Abstimmung über den Anschluss an Deutschland,

    Das besondere an dieser Abstimmung war wohl,wer gegen einen Anschluss war bekam im Wahllokal seine Nein Stimme fertig in die Hand gedrückt,während die Wähler für einen Anschluss ihre Ja Stimme zu hause selber anfertigen mussten,und falls dieser Ja Zettel nicht korrekt gefertigt wurde etwa in Breite und Höhe,so wurde diese Stimme als ungültig gezählt.

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    21.037

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Es ist ein wunderbares Land und es ist einfach eine feine Sache, im Ausland als Österreicherin wahrgenommen zu werden. Es existieren kaum Vorbehalte gegen Österreich. Wir sind als kleines liebenswürdiges Volk verschrien ...

    Servus umananda
    Gemütlich, charmant, sangesfreudig, geboren in Brünn oder Umgebung, aber jedenfalls mit Skiern angeschnallt...
    ggg

  6. #16
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.346

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Es ist ein wunderbares Land und es ist einfach eine feine Sache, im Ausland als Österreicherin wahrgenommen zu werden. Es existieren kaum Vorbehalte gegen Österreich. Wir sind als kleines liebenswürdiges Volk verschrien ...

    Servus umananda
    Zumindest solange ihr nicht die FPÖ in die Regierung wählt.

  7. #17
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Es ist ein wunderbares Land und es ist einfach eine feine Sache, im Ausland als Österreicherin wahrgenommen zu werden. Es existieren kaum Vorbehalte gegen Österreich. Wir sind als kleines liebenswürdiges Volk verschrien ...

    Servus umananda
    Außer Jörg Haider hat höchste Staatsämter inne, da kommt sofort das gleiche Sperrfeuer wie gegen Deutschland.
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  8. #18
    Österreicher Benutzerbild von frodo
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.164

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Es gab wohl bereits 1919 eine Abstimmung über den Anschluss an Deutschland,

    Das besondere an dieser Abstimmung war wohl,wer gegen einen Anschluss war bekam im Wahllokal seine Nein Stimme fertig in die Hand gedrückt,während die Wähler für einen Anschluss ihre Ja Stimme zu hause selber anfertigen mussten,und falls dieser Ja Zettel nicht korrekt gefertigt wurde etwa in Breite und Höhe,so wurde diese Stimme als ungültig gezählt.

    Das wäre mir neu.
    Die damalige Bundesregierung beschloss den Anschluß an das Deutsche Reich.
    Wien sollte neben Berlin Reichshauptstadt werden.
    Die Allierten verboten damals den Anschluß von Deutsch-Österreich.
    Abstimmungen gab es in Tirol und Salzburg, die ein enormes Vortum für den Anschluß erbrachten.
    Zu den Wahlzetteln:
    Bei Hitlers Einmarsch fand im nachhinein eine Abstimmung statt.
    Der Wahlzettel war eindeutig: Großer Kreis für JA und sehr kleiner Kreis für NEIN.
    Keine Wahlkabinen, enormer Druck der Deutschen für ja zu stimmen.
    Das Gute hat allerdings eine leisere Stimme und wird nicht so leicht gehört.

    Schreiben heißt vor allem zu SPÜREN ... nicht zu DENKEN. Nur so entsteht wahrhaftiges Denken. (umananda)

  9. #19
    Österreicher Benutzerbild von frodo
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.164

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von iglaubnix+2fel Beitrag anzeigen
    Die Frage war : "Was DENKT der Österreicher darüber"
    Na abstimmen! ( wenns mit besserem Europa nix wird)
    Die Neutralität ist doch ohnehin schon, pssst-pssst, in den Müll gekippt!
    So wie die "Piefkes" bei uns beliebt sind,
    100000 bei uns arbeiten und keiner zurück will,
    wird das wohl nichts werden.
    Wir sprechen die gleiche Sprache, haben eine lange gemeinsame Geschichte,
    aber wir sind nicht die Sherpas der Deutschen.
    Wir sind, wie schon umananda sehr treffend formulierte: ein wunderbares Land
    Das Gute hat allerdings eine leisere Stimme und wird nicht so leicht gehört.

    Schreiben heißt vor allem zu SPÜREN ... nicht zu DENKEN. Nur so entsteht wahrhaftiges Denken. (umananda)

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    32.907

    Standard AW: Wie denkt der Ostmarker, Österreicher ?

    Zitat Zitat von frodo Beitrag anzeigen
    So wie die "Piefkes" bei uns beliebt sind,
    100000 bei uns arbeiten und keiner zurück will,
    wird das wohl nichts werden.
    Wir sprechen die gleiche Sprache, haben eine lange gemeinsame Geschichte,
    aber wir sind nicht die Sherpas der Deutschen.
    Wir sind, wie schon umananda sehr treffend formulierte: ein wunderbares Land
    Du hast recht,ich werde meinen Österreicher den ich im Keller angekettet habe nächste Woche freilassen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Österreicher
    Von Candymaker im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 02:07
  2. Die peinlichsten Österreicher
    Von Ali Ria Ashley im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 11:13
  3. Österreicher
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 16:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben