+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 41 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 406

Thema: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

  1. #21
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    4.986

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Nö, dass du nach der Anwesenheitskontrolle nach Hause geschickt wirst.
    Das habe ich ja nicht behauptet. Anders als du behaupte ich nix, was nicht stimmt.
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  2. #22
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    4.986

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    Und was wäre damit gewonnen, außer deine primitiven Ressentiments zu befriedigen?
    Primitive Ressintements? Ganz im Gegenteil, Erfahrung.

    Und wenn du schon fragst, was damit gewonnen wäre.... was wäre denn verloren, wenn man es so machte?
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  3. #23
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von DJ_rainbow Beitrag anzeigen
    Das habe ich ja nicht behauptet. Anders als du behaupte ich nix, was nicht stimmt.
    Ich dachte, du wärst so schlau zu erkennen, was ich meinte.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.389

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    "Primitive" Ressentiments - das ist gut getroffen. Noch so ein Volldepp, der anscheinend glaubt, man könnte oder müsste sogar alle Hartzer in einen Sack stecken. DEN Hartzer gibt es allerdings nicht, die Gruppe ist sehr heterogen. Da aber das Differenzieren Mühe macht, lässt man es halt bleiben. Und wenn es halt selbst trifft, werden Verrenkungen gemacht, um ausgerechnet sich selbst in ein besseren Licht als die anderen Mithartzer zu rücken. Hartz-IV hat allerdings auch etwas wirklich Gutes: Es trifft häufig auch diejenigen, die bis dato meinten, es könnte sie nie treffen und entsprechend über die Betroffenen herziehen - alle selbst schuld und überhaupt - faule Bande. Tja, und dann verliert man seine Stelle oder wird aus dem Job geekelt und muss dann feststellen, dass sich die Personaler mit der Bewerbung den Hintern abwischen - weil man zu alt ist. Dummerweise trifft das auf viele andere Hartzer auch zu. Eine teils jahrzehntelange (lückenlose) Erwerbsbiographie, und (bald) ab 50 Jahren interessiert es keinen mehr. Dummmichels, die jahrelang auf Hartzern herumhacken und dann selbst den Gang zum Amt oder JC antreten müssen, sind für mich permanent ein Quell abseitiger und sehr böser Freude!
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  5. #25
    Roter Republikaner Benutzerbild von Lehel
    Registriert seit
    20.02.2012
    Beiträge
    765

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Jetzt muss ich mal meine Rechenkünste auspacken.
    Da scheinen viele Hartz IV Empfänger mehrmals eine Verwarnung bekommen zu haben. Bei 4.35 Millionen Arbeitslosen sind das 17400 Menschen die eine Sanktion bekommen haben (4 %). Bei 1,017 Millionen Kürzungen sind das in etwa 5 Sanktionen pro Person. Da scheinen einige Hartz IV Empfänger von der Arge eine Kürzung um 100% erfahren zu haben sonst geht die Rechnung nicht auf. Interessant wäre wie viele Deutsche sanktioniert wurden, wie viele davon einen ausländischen Hintergrund hatten oder wie viele der Sanktionierten etwa unter einer psychischen Krankheit leiden. Ob die Kürzungen gerechtfertigt oder ungerechtfertigt waren sei dahin gestellt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.286

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von annullator Beitrag anzeigen
    Was ist denn nun eigentlich Dein Punkt? Hast Du ein Problem damit, wenn arbeitsunwillige Sozialhilfeempfänger sanktioniert werden, oder nicht?
    Ein Sozialgeldempfänger kann nicht sanktioniert werden, weil er arbeitsunfähig ist ! Wenn arbeitsfähig, dann ALG2.
    Nicht mal die einzelnen Leistungen unterscheiden können, aber Hauptsache irgendeinen Spruch ablassen.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von DrReid Beitrag anzeigen
    Gerade gelesen, dass die Kürzungen exorbitant steigen.
    Begründet wurde es damit, dass Leute die mehr angeboten bekommen auch mehr ablehnen könnten. Das klingt in meinen Ohren komisch, denn das würde ja bedeuten, jemand würde für etwas bestraft, wofür er ja eigentlich nicht verantwortlich ist...

    Außerdem stellt sich mir die Frage, wovon soll man noch leben, bei Kürzungen bis 30 Prozent? Das ist schon heftig. Man kann nicht immer alles auf die "bösen faulen" Arbeitslosen schieben.

    Aber natürlich kann man prima am Arbeitslosen sparen, denn es gibt ja genügend. Auf der anderen Seite soll deren Zahl aber gesunken sein und es gibt (siehe oben) angeblich mehr Jobangebote. Also sind wir wohl doch nicht von der schlechten Wirtschaftslage betroffen, die allerorten zu finden ist? Na dann: "JUHUUUU*
    Wie wäre es damit Angebote anzunehmen und zu arbeiten? Ich will keinesfalls pauschalisieren, aber es gibt unter den H4 Empfängern jede Menge junge Leute, die schlichtweg keinen Bock haben.
    Das der Mittfünfziger kaum noch Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat, ist eine andere Sache.
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  8. #28
    Wadenbeißer Benutzerbild von annullator
    Registriert seit
    23.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.918

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Ein Sozialgeldempfänger kann nicht sanktioniert werden, weil er arbeitsunfähig ist ! Wenn arbeitsfähig, dann ALG2.
    Nicht mal die einzelnen Leistungen unterscheiden können, aber Hauptsache irgendeinen Spruch ablassen.
    »ALG2« ist kein Wort. Ich verwende »Sozialhilfe« dafür. Darf es in Deinem Beamten-Neusprech immer nur ein Wort für jedes Ding geben? Das fände ich aber echt doppelplusungut!

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von DJ_rainbow Beitrag anzeigen
    Das macht nix, von mir aus könnten arbeitsfähige Transferleistungsempfänger jeden Tag um 7 Uhr zum Amt geladen werden, um nach Anwesenheitskontrolle wieder nach Hause geschickt zu werden. Ich geh ja auch jeden Tag ins Büro, weil mein Chef mich dafür bezahlt. Also könnten die, die vom Amt bezahlt werden, auch jeden Tag zum Amt latschen. Gern auch mehrmals am Tag.
    Zu was? Damit Neidhammel wie du was zu lachen haben und sich darauf einen runter holen?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.286

    Standard AW: Hartz IV Kürzungen so hoch wie nie...

    Zitat Zitat von annullator Beitrag anzeigen
    »ALG2« ist kein Wort. Ich verwende »Sozialhilfe« dafür. Darf es in Deinem Beamten-Neusprech immer nur ein Wort für jedes Ding geben? Das fände ich aber echt doppelplusungut!
    Und das Ergebnis ist Dummschwätz !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Überall Kürzungen, jetzt hat es den Rhein erwischt
    Von Ganz_unten im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:55
  2. Politik denkt über Kürzungen bei Hartz IV nach!
    Von Misteredd im Forum Deutschland
    Antworten: 336
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 19:58
  3. Kürzungen bei Hartz IV Geschenke in Gefahr
    Von zitronenclan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 13:34
  4. Generelle Kürzungen für geduldete Ausländer illegal
    Von Tratschtante im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 11:16
  5. Sparen und Kürzungen durch Union und SPD
    Von timoeyr im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 16:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben