+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Rechtsradikalismus?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    935

    Standard Rechtsradikalismus?

    Von rechten Gewalttaten hör ich in den Medien immer nur, daß die in Deutschland passieren? Wie gehen andere Länder damit um?
    Wenn ich von rechten Bewegungen in anderen Ländern hör, dann nur in homöopatischen Dosen. Man könnte direkt glauben die rechte Gewalt macht an den Grenzen halt.
    Wie gehen andere Länder mit sowas um oder sind die Deutschen doch alles verkappte Rechtsradikale?
    Oder sind die Aktionen so unerwähnenswert. Werden die Aktionen von den deutschen Medien aufgeblasen?

  2. #2
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.695

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Von rechten Gewalttaten hör ich in den Medien immer nur, daß die in Deutschland passieren? Wie gehen andere Länder damit um?
    Wenn ich von rechten Bewegungen in anderen Ländern hör, dann nur in homöopatischen Dosen. Man könnte direkt glauben die rechte Gewalt macht an den Grenzen halt.
    Wie gehen andere Länder mit sowas um oder sind die Deutschen doch alles verkappte Rechtsradikale?
    Oder sind die Aktionen so unerwähnenswert. Werden die Aktionen von den deutschen Medien aufgeblasen?
    In Frankreich sind die Rechten drittstärkste Kraft!
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    19.093

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Das verkauft sich eben gut bei uns. Es ist ja auch praktisch jeden Tag mindestens eine Doku über das Thema NS oder was damit entfernt zu tun hat im Fernsehen. Und die werden nicht müde immer etwas neues zu finden. Hitlers Stellvertreter, Hitlers Arzt, Hitlers Schäferhund, Hitlers Zähne, Hitlers rechtes Ei.....

  4. #4
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.715

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Von rechten Gewalttaten hör ich in den Medien immer nur, daß die in Deutschland passieren? Wie gehen andere Länder damit um?
    Wenn ich von rechten Bewegungen in anderen Ländern hör, dann nur in homöopatischen Dosen. Man könnte direkt glauben die rechte Gewalt macht an den Grenzen halt.
    Wie gehen andere Länder mit sowas um oder sind die Deutschen doch alles verkappte Rechtsradikale?
    Oder sind die Aktionen so unerwähnenswert. Werden die Aktionen von den deutschen Medien aufgeblasen?
    Alles anderen dürfen, nur die Teuschen nicht...Merke dir das Wort SCHULD und das
    wird zu 100% noch in 200 Jahren so sein ......


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"




    "White Lives Matter"


  5. #5
    altermega
    Gast

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Merke dir das Wort SCHULD und das wird zu 100% noch in 200 Jahren so sein ......
    Die Biodeutschen machen das vielleicht mit, die ganzen Deutschmigranten werden sicherlich nicht die "Schuld" übernehmen wollen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.932

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Alles anderen dürfen, nur die Teuschen nicht...Merke dir das Wort SCHULD und das
    wird zu 100% noch in 200 Jahren so sein ......
    Welchen Deutschen soll es denn in 200 Jahren noch geben?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    7.381

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Deutsche gibt es nur noch akademisch.

    Irgendwie traurig.

    Sehr traurig.

    Mein Schatz!

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    7.381

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Gollum ist mein Kumpel.

    Die BRD mag ich nicht sehr gerne.

  9. #9
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.715

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Welchen Deutschen soll es denn in 200 Jahren noch geben?
    Mache Nativ Amerikanische Stämme gibts auch nicht mehr, aber ihre Geschichte noch


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"




    "White Lives Matter"


  10. #10
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.715

    Standard AW: Rechtsradikalismus?

    Zitat Zitat von altermega Beitrag anzeigen
    Die Biodeutschen machen das vielleicht mit, die ganzen Deutschmigranten werden sicherlich nicht die "Schuld" übernehmen wollen.
    Das ist sogar ne gute Überlegung......schieben wir die aufgezwungene Schuld ab


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"




    "White Lives Matter"


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mit Fußball gg Gewalt und Rechtsradikalismus
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 21:35
  2. Rechtsradikalismus und Heidentum?
    Von Hexenhammer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 12:42
  3. AS Rom-Fans wegen Rechtsradikalismus angezeigt???
    Von Monarchist1985 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 22:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben