+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Was soll Art 120 im GG

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    15.662

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von ursula Beitrag anzeigen
    es gibt keinen friedensvertrag, ergo.

    empfehle schultze-rhonhoff - alles was am markt ist - weihnachten steht doch vor der tür. wenigstens weihnachten ist souverän.
    Wenn ein Land kapituliert hat, braucht man soweit ich weiß keinen FV.

  2. #22
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.693

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Domina besuche, muss ich auch für die Schmerzen bezahlen, die sie mir zufügt. Siehste, so ähnlich verhält es sich mit dem "120er" im GG ...
    Das stimmt. Die Dominas lassen Kunden auch grosszuegigerweise am Leben
    und quaelen sie nur immer bis kurz vor dem Tod damit der Sklave oefter die
    Ekstase der Erniedrigung in devoter Ergebenheit geniessen kann und dafuer
    auch noch monetaer bezahlen darf. Das schoenste Leid ist das Leid fuer das
    man auch noch selbst bezahlen darf und sich damit verdient selbst zufuegt.
    Die zur Ewigkeitsschuld Verbannten bluehen bei der gezielt post-traumatisch
    erzeugten masochistischer Neigung erst richtig auf.

    Unterwuerfigen Dank an alle Amerikaner das ihr uns Deutsche nach dem Krieg
    nicht alle getoetet sondern am Leben gelassen habt und wir bis zum natuerlichen
    Ende unserer Tage das unterwuerfig und masochistisch wuerdigen duerfen. Die
    Deutschen sind bestimmt fleissigere Sklaven fuer die USA als widerspenstige Neger!




    Lyrik: Rammstein - AMERIKA


    We're all living in America,
    America is wunderbar.
    We're all living in America,
    Amerika, Amerika.

    Wenn getanzt wird, will ich führen,
    auch wenn ihr euch alleine dreht,
    lasst euch ein wenig kontrollieren,
    Ich zeige euch wie's richtig geht.
    Wir bilden einen lieben Reigen,
    die Freiheit spielt auf allen Geigen,
    Musik kommt aus dem Weißen Haus,
    Und vor Paris steht Mickey Maus.


    We're all living in America...

    Ich kenne Schritte, die sehr nützen,
    und werde euch vor Fehltritt schützen,
    und wer nicht tanzen will am Schluss,
    weiß noch nicht, dass er tanzen muss!
    Wir bilden einen lieben Reigen,
    ich werde Euch die Richtung zeigen,
    nach Afrika kommt Santa Claus,
    und vor Paris steht Mickey Maus.


    Refrain:
    We're all living in America,
    America is wunderbar.
    We're all living in America,
    Amerika, Amerika.
    We're all living in America,
    Coca-Cola, Wonderbra,
    We're all living in America,
    Amerika, Amerika.

    This is not a love song,
    this is not a love song.
    I don't sing my mother tongue,
    No, this is not a love song.

    We're all living in America,
    Amerika is wunderbar.
    We're all living in America,
    Amerika, Amerika.
    We're all living in America,
    Coca-Cola, sometimes WAR,
    We're all living in America,
    Amerika, Amerika.
    Geändert von ABAS (13.03.2013 um 21:50 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #23
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Domina besuche, muss ich auch für die Schmerzen bezahlen, die sie mir zufügt. Siehste, so ähnlich verhält es sich mit dem "120er" im GG ...
    Nur der Unterschied ist du gehst freiwillig hin ..............................Ferkel


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.819

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Meinte mit "Der Bund trägt die Aufwendungen füer Besatzungskosten" eigentlich. Die Deutschen zahlen bis heute die Kosten ihrer Besatzung (sprich Kaserneninstandhaltung, Sold usw.). Oder hab ich das missverstanden?
    Nun Gratian, bis sich die Rechtsgrundlage geändert hat, zahlte die Bundesrepublik Besatzungskosten, deren Rechtsgrundlage das Besatzungsrecht war. Mit dem Zusatzabkommen zum Nato-Truppenstatut änderte sich die Rechtsgrundlage, die bis 1990 ein einseitiger Zwang war, jetzt aber mit einem beidseitigen Kündigungsrecht versehen ist.
    Zahlenmäßig sind die Kosten, die die Bundesrepublik für die Stationierung von Natokräften in Deutschland trägt, weit aus höher, als die Kosten die andere Nato-Staaten für die Stationierung deutscher Truppen bei ihnen tragen.

    Die Kosten in Deci tragen die italienischen Streitkräfte, die Kosten für Goose Bay bis zur Schließung trugen die kanadischen Streitkräfte, ähnliches galt für die Panzerausbildung in Winnipeg.
    Bei der Raketenschule Fort Bliss, USA, der fliegerischen Ausbildung auf der Holloman Air Force Base tragen die amerikanischen Streitkräfte teilweise, jedoch lassen sich die Amis die fliegerische Grundausbildung der Nato-Staaten auf der Sheppard Airforce Base von den anderen Nato-Staaten doppelt und dreifach bezahlen.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  5. #25
    Friede sei in Euch! Benutzerbild von Die Petze
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    In mir
    Beiträge
    11.933

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Nun Gratian, bis sich die Rechtsgrundlage geändert hat, zahlte die Bundesrepublik Besatzungskosten, deren Rechtsgrundlage das Besatzungsrecht war. Mit dem Zusatzabkommen zum Nato-Truppenstatut änderte sich die Rechtsgrundlage, die bis 1990 ein einseitiger Zwang war, jetzt aber mit einem beidseitigen Kündigungsrecht versehen ist.
    Zahlenmäßig sind die Kosten, die die Bundesrepublik für die Stationierung von Natokräften in Deutschland trägt, weit aus höher, als die Kosten die andere Nato-Staaten für die Stationierung deutscher Truppen bei ihnen tragen.

    Die Kosten in Deci tragen die italienischen Streitkräfte, die Kosten für Goose Bay bis zur Schließung trugen die kanadischen Streitkräfte, ähnliches galt für die Panzerausbildung in Winnipeg.
    Bei der Raketenschule Fort Bliss, USA, der fliegerischen Ausbildung auf der Holloman Air Force Base tragen die amerikanischen Streitkräfte teilweise, jedoch lassen sich die Amis die fliegerische Grundausbildung der Nato-Staaten auf der Sheppard Airforce Base von den anderen Nato-Staaten doppelt und dreifach bezahlen.
    ...Kündigungsrecht.... ....der war gut
    Der Libertärerklärbär sagt: Lasst uns das einzig wahre Gesetz niederschreiben und danach leben.
    Die goldene Regel (hier in der Postivform):
    "Behandele andere so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest!"
    http://www.ethik-werkstatt.de/Goldene_Regel.htm
    Wer sich nicht daran hält, verwirkt sich den Anspruch auf dieses Recht

  6. #26
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.995

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Für mich ist ein Land in dem nach Jahrzehnten nach Ende eines Krieges noch immer Besatzungstruppen ( auch wenn sie nicht mehr so genannt werden ) stehen nicht Souverän.

    Sollte diese Souveränität bestehen handeln die Regierenden dieses Landes als willfärige Vasallen der ex Besatzer , quasi so als wären sie noch Befehlsempfänger.

    Ich möchte einmal diesen famosen 2+4 Vertrag lesen was da wohl zu diesem Thema steht , die geheimen Zusätze und Vorbehalte.

    PS: Sei wie es sei , die BRD ist mit Sicherheit nicht Souverän...
    Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir nicht sicher.

    Einstein

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.819

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Die Petze Beitrag anzeigen
    ...Kündigungsrecht.... ....der war gut
    Na, dann beweise mal, das der [Links nur für registrierte Nutzer] nicht anwendbar sind.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    11.819

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Wolf Fenrir Beitrag anzeigen
    Für mich ist ein Land in dem nach Jahrzehnten nach Ende eines Krieges noch immer Besatzungstruppen ( auch wenn sie nicht mehr so genannt werden ) stehen nicht Souverän.

    Sollte diese Souveränität bestehen handeln die Regierenden dieses Landes als willfärige Vasallen der ex Besatzer , quasi so als wären sie noch Befehlsempfänger.

    Ich möchte einmal diesen famosen 2+4 Vertrag lesen was da wohl zu diesem Thema steht , die geheimen Zusätze und Vorbehalte.

    PS: Sei wie es sei , die BRD ist mit Sicherheit nicht Souverän...
    Wolf Fenrir, erringe Regierungsmacht und wende die Artikel, die ich in meinem vorherigen Posting erwähnt habe. Upps, da gibt es ja das Problem, das man um Regierungsmacht zu erlangen, Menschen überzeugen muss. Dummerweise ist dies aber damit verbunden, das man sie nicht mehr beschimpfen darf.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  9. #29
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.995

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Wolf Fenrir, erringe Regierungsmacht und wende die Artikel, die ich in meinem vorherigen Posting erwähnt habe. Upps, da gibt es ja das Problem, das man um Regierungsmacht zu erlangen, Menschen überzeugen muss. Dummerweise ist dies aber damit verbunden, das man sie nicht mehr beschimpfen darf.
    Man arbeitet daran !!!
    Nur zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit.

    Beim Universum bin ich mir nicht sicher.

    Einstein

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    8.682

    Standard AW: Was soll Art 120 im GG

    Zitat Zitat von Die Petze Beitrag anzeigen
    ...Kündigungsrecht.... ....der war gut
    ja...........ja, das nennt sich wohl Humor.....
    Andererseits, die Russen sind freiwillig abgezogen....gegen eine einmal Zahlung..... Wer wollte eigentlich, dass die Amis hier bleiben, Gehirnnutzer, das Volk?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Soll ich oder soll ich nicht ? - wenn der Fiskus mit im Bett liegt
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 08:48
  2. Was soll das!
    Von Pumuckel im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 15:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben