+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

  1. #1
    im ganzen Land bekannt Benutzerbild von Seppili
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    402

    Standard Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Die Vorwürfe sind happig. Das im bündnerischen Poschiavo ansässige Unternehmen mit einem Umsatz von 2,52 Milliarden (2011) plane gegen den Widerstand der lokalen Bevölkerung im italienischen Kalabrien ein Steinkohlekraftwerk und arbeite mit der berüchtigten Mafiaorganisation ´Ndrangheta zusammen.

    «Repower ist eine Verbindung mit korrupter Politik und mafiösen Strukturen eingegangen, um ein sozial und ökologisch unverträgliches Kohlekraftwerk zu bauen»
    Der Kanton Graubündten hält 58 % der Anteile des Unternehmens.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    31.07.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Lieber Mafia als Staat.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Cinnamon
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    29.071

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Atom: Nicht.
    Kohle: Nicht.
    Gas: Nicht (Achtung: Naziverdacht möglich!)
    Öl: Nicht.

    Wind und Sonne sollen es sein...... Wesentlich teurer und ineffizienter, aber man hat die schön kuschelige Natur "geschützt"......

    In Süditalien geht gar nichts gegen die Mafia. Kein Unternehmen kann dort bauen, ohne die Mafia zu bezahlen. Es sei denn, unerklärliche Unfälle, Brände etc. sind einkalkuliert.
    Jesus Christus spricht: Es ist kein Weg zu Gott denn durch mich!

  4. #4
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Ich dachte immer Repower wäre eine von diesen nichtnutzigen Windrad-Buden.

  5. #5
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.940

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer Repower wäre eine von diesen nichtnutzigen Windrad-Buden.
    Dieser Deutsche Windturbinen-Hersteller hieß einst REpower,
    und hatte diesen "Markennamen" von dieser
    schweizerischen REpower gemietet :
    Im Jahr 2014 änderte REpower Systems den Namen in Senvion, da die Lizenz zur Nutzung des bisherigen Namens auslief.[17] Lizenzgeber war die frühere Rätia Energie AG, die sich mittlerweile selbst in Repower AG umbenannt hat.[18]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Heute ist er immer noch im Haupt-Besitz von Kapitalgrößen
    aus Indien.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  6. #6
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.940

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Die Ndrangheta in der Schweiz spielt momentan
    das übliche Spiel der Asylanten : Aussitzen,
    verzögern, hinhalten vor Gerichten :
    Schweiz liefert Thurgauer Mafiosi definitiv aus

    Neun Italiener, die verdächtigt werden, zur Frauenfelder Mafia-Zelle zu gehören, werden nach Italien ausgeliefert. Das Bundesgericht ist auf ihre Beschwerden nicht eingetreten.
    ...
    Weitere neun, die in der Schweiz den Rechtsmittelweg einschlugen, machten vor allem geltend, auch die Schweizer Bundesanwaltschaft führe ein Strafverfahren und deren strafrechtliche Beurteilung habe einer Auslieferung an Italien vorzugehen. Das Bundesgericht weist nun aber darauf hin, dass eine Beschwerde gegen eine Auslieferung nur zulässig ist, wenn es sich um einen besonders bedeutenden Fall handelt und Grund zur Annahme besteht, dass elementare Verfahrensgrundsätze verletzt worden sind oder das Verfahren im Ausland schwere Mängel aufweist. Für das Gericht bestehen aber keine derartigen Anhaltspunkte. Zudem gebe es keine Hinweise, dass die Beschwerdeführer einer höchsten Führungsebene in der kriminellen Organisation angehörten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.012

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    Atom: Nicht.
    Kohle: Nicht.
    Gas: Nicht (Achtung: Naziverdacht möglich!)
    Öl: Nicht.
    Mit einem Zehntel der Menschheit und Vernunft wären alle angeführten Punkte nichtIG.

  8. #8
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Es gibt viele Schweizer Firmen, auch im Waffen Geschäft, welche mit Mafiosi, Geldwäsche Banken, Drogen Handels Firmen zusammen arbeiten. Da fallen mit die grössten Betrugs Geschäfte des Pentagon, der NATO ein, rund um uralte Betrugs Munition

    Der Schweizer Waffenhändler aus Wohlen BE

    Philippe Kropf / 11. Apr 2011 - Heinrich Thomet ist seit Jahren im internationalen Waffengeschäft. Gerichtsakten und Recherchen haben Zwielichtiges aufgedeckt.
    Tonnenweise Munition

    «Talon Security» ist nur eine von vielen Firmen und Beteiligungen des umtriebigen Schweizer Geschäftsmannes. Via eine Scheinfirma in Zypern schaffte er es 2006 sogar, sich an einem gigantischen Deal für die US-Armee zu beteiligen, obwohl sein Name auf einer schwarzen Liste des US-Aussenministeriums stand, wie die «New York Times» zwei Jahre später heraus fand. Seine Geschäftspartner in den USA seien die zwei Jungunternehmer Efraim Diveroli und David Packouz und deren Firma AEY in Miami gewesen. Sie hätten Ende 2005 begonnen, via Internet bei Beschaffungsausschreibungen der US-Armee mit zu bieten. Im Sommer 2006 hätten sie den Zuschlag für die Lieferung von Kalaschnikow-Munition nach Afghanistan erhalten, ihre Mittelsmann Thomet habe in Albanien mehr als 100 Millionen Schuss besorgt.

    Recherchen des kanadischen Journalisten Guy Lawson, publiziert in der neuesten Ausgabe des Magazins Rolling Stone, bringen bisher Unbekanntes zur Schweizer Connection ans Licht: So habe die US-Regierung nicht nur beim Aufrüsten der afghanischen Sicherheitskräfte mit billiger Munition auf AEY und Thomet gesetzt, sondern auch beim Beschaffen von chinesischer Munition für die Ausbildung von US-Spezialsoldaten in Deutschland. Offiziell konnte die US-Armee diese Waffen nicht kaufen, da China seit 1989 mit einem Waffenembargo belegt ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.310

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    Die Schweiz hat schon immer großen Wert auf Neutralität gelegt. ....naja, zumindest dem Anschein nach.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Ene, mene muh-raus bist du!





  10. #10
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: Schweizer Großfirma Repower arbeitet mit Mafia zusammen

    es gibt extrem viele Schweizer Firmen, die mit der Mafia zusammen arbeiten, auch bei der Geldwäsche und Betrug in allen Varianten auch in Waffen Geschäften

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. So arbeitet die NWO: Welteroberung per IWF
    Von Registrierter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 06:29
  2. Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 06:13
  3. CDU-Innenminister arbeitet mit Antifa zusammen
    Von Sprecher im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 03:33
  4. Putin arbeitet mit Islamisten zusammen
    Von Abbas Mirza im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 23:31
  5. Jetzt wächst zusammen was zusammen gehört!
    Von sunbeam im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2005, 00:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 53

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben