+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

  1. #11
    Werbeträger Benutzerbild von LuckyLuke
    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    5.095

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Es gibt keine emissionsfreie Energiequellen.

    Selbst Wasserkraftwerke verursachen CO2...
    MfG LL

    Schreibt (als Mod)
    in Rot

  2. #12
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Nach Einschätzung der World Wind Energy Association
    Dieser ist bestimmt sehr neutral und unabhängig.

    Bald wird die Windkraft nicht nur unsere Arbeitsplätze sicherer machen, sondern auch dafür sorgen, dass die Energiepreise nicht ins unermessliche schnellen!
    Durch Kernkraftwerke könnte man die Energiepreise noch viel stärker drücken, ohne die imensen staatlichen Subventionen.

    Die Förderung alternativer Energie muss gestärkt werden.
    Das ist unökonomisch und unsinnig.

    Die alternative zu Öl und Kohle sind unsere jetzigen Atomkraftwerke.
    Man muss kein Geld in andere Bereiche stecken.

  3. #13
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Ökostrom-Förderung belastet Verbraucher

    Belastung steigt auf 2,4 Milliarden Euro / Kosten 2005 acht Mal höher als 1998
    Berlin, 4. April 2005 - Die Stromverbraucher müssen 2005 für die Förderung von Ökostrom erneut tiefer in die Tasche greifen. Die Belastung auf Grund der Vorgaben des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) steigt im Vergleich zu 2004 um rund zehn Prozent auf 2,4 Milliarden (Mrd.) Euro. Das meldet der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW), Berlin, nach ersten Schätzungen.

    Die staatliche Belastung der Strompreise beträgt nach Angaben des Branchenverbandes insgesamt rund zwölf Mrd. Euro. Die Mehrwertsteuer ist dabei nicht mitgerechnet. Die Stromsteuer werde 2005 voraussichtlich 6,6 Mrd. Euro und das EEG etwa 2,4 Mrd. Euro ausmachen. Damit sei die steuerliche Belastung allein durch das EEG 2005 acht Mal so hoch wie 1998.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .............

  4. #14
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Kosten verschiedener Stromerzeugungstechnologien in ct/kWh

    Technologie...externe...gesamte
    Braunkohle......3,3.........7
    Steinkohle.......2,8........5,5
    Photovoltaik.....1,5........67
    Erdgas GuD......1,1.........3
    Wind.............0,4.........10
    Nuklear (DWR)..0,2........2,5
    Wasser...........0,2........7

    (A. Voß: Erneuerbare Energien und nachhaltige Energieversorgung
    VDEW-Konferenz „Regenerative Energien–Mut zum Wandel“, 07.04.2005)

  5. #15
    This Day, is a Good Day Benutzerbild von Baxter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    in einem Land vor meiner Zeit
    Beiträge
    4.364

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Jedem Bürger seine Hig Tech solarzellen. Im Sommer Speisen wir die Energie aller Privaten Haushalte ins Netz, muss für den Winter halt eine " Batterie " Gebaut werden.

    ( Ist nur so eine Idee )

    In Italien Bauen wir dann das Größte Solar-Netztwerk auf, da Italien ja anscheinend Heißes, Stark Sonniges Wetter haben wird. Und alle Italiener deshalb auswandern.

    Zurück bleiben ...................... Die Techniker. Klar.

    ( Hab ich mal als Wetter - Zukunftsvision gehört)
    Denken, ist doch noch erlaubt ?
    Animal Farm - Aufstand der Tiere

    Wenn das Volk kein Brot zum essen hat dann soll es doch Kuchen essen.

  6. #16
    Familienbenutzer Benutzerbild von Settembrini
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.877

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Wo ist eigentlich die Solarenergie in der von Equilibrium geposteten Statistik ?(
    Kernkraft ist immer noch die effizienteste Loesung, solange die anderen Prinzipien noch nicht gut genug funktionieren.
    Man sollte daher auch kein Geld in den Wischiwaschi-Kram stecken, der heutzutage als "alternative Energiequellen" bereit steht, sondern in die dazugehoerige Forschung, damit es sich tatsaechlich irgendwann einmal um Alternativen handeln kann.

  7. #17
    This Day, is a Good Day Benutzerbild von Baxter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    in einem Land vor meiner Zeit
    Beiträge
    4.364

    Standard AW: Alternative Energie - wirtschaftlich!

    Zitat Zitat von Settembrini
    Wo ist eigentlich die Solarenergie in der von Equilibrium geposteten Statistik ?(
    Kernkraft ist immer noch die effizienteste Loesung, solange die anderen Prinzipien noch nicht gut genug funktionieren.
    Man sollte daher auch kein Geld in den Wischiwaschi-Kram stecken, der heutzutage als "alternative Energiequellen" bereit steht, sondern in die dazugehoerige Forschung, damit es sich tatsaechlich irgendwann einmal um Alternativen handeln kann.

    "Roswell". UFO die Energiequelle konnte noch nicht Kopiert werden.

    Solange wird noch geforscht.!
    heutigen haben wir bereits einiges Entwickelt Wind und Solar.

    Das Problem ist nur das kaum ein Haus in Deutschland mit solcher ( heute )
    Hig –Tech, ausgerüstet ist. Es würde über ganz Deutschland verteilt eine Enorme Energie gewinnen.

    Leider wurde immer nur die Kommerzielle Windkraft kräftig gefördert.
    Hausbesitzer hat man dabei nie Bedacht. Jedenfalls nie im Bereich
    Billige Solarzellen für jedermann.

    Die Energie reicht aus um sich gut mit Strom zu versorgen und noch ins Netz
    einzuspeisen. ( Momentan jedenfalls im Sommer )

    Aber das ändert sich ja wenn in Italien das Wetter noch wärmer wir.
    Geändert von Baxter (23.09.2005 um 01:39 Uhr)
    Denken, ist doch noch erlaubt ?
    Animal Farm - Aufstand der Tiere

    Wenn das Volk kein Brot zum essen hat dann soll es doch Kuchen essen.

  8. #18
    Familienbenutzer Benutzerbild von Settembrini
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.877

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Hallo dem Rosvel UFO konnte noch nicht die Energiequelle Kopiert werden.
    das Kaff heisst "Roswell".

    Solange wird noch geforscht.!
    heutigen haben wir bereits einiges Entwickelt Wind und Solar.

    Das Problem ist nur das kaum ein Haus in Deutschland mit solcher ( heute )
    Hig –Tech, ausgerüstet ist. Es würde über ganz Deutschland verteilt eine Enorme Energie gewinnen.

    Leider wurde immer nur die Kommerzielle Windkraft kräftig gefördert.
    Hausbesitzer hat man dabei nie Bedacht. Jedenfalls nie im Bereich
    Billige Solarzellen für jedermann.
    Weil es momentan noch keine Moeglichkeit gibt, billige Solarzellen fuer Jedermann zur Verfuegung zu stellen. Solarenergie ist ja schoen und gut, und auch ich bin der Ansicht, dass sie in ZUKUNFT eine wichtige Rolle spielen wird. Aber momentan sind wir einfach noch nicht so weit.
    Also: Nochmal:

    Man sollte daher auch kein Geld in den Wischiwaschi-Kram stecken, der heutzutage als "alternative Energiequellen" bereit steht, sondern in die dazugehoerige Forschung
    Will heissen: Man sollte Geld in die Forschung stecken. OK?

  9. #19
    This Day, is a Good Day Benutzerbild von Baxter
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    in einem Land vor meiner Zeit
    Beiträge
    4.364

    Standard AW: frei erfundene Geschichte

    Zitat Zitat von Settembrini
    das Kaff heisst "Roswell".

    Also: Nochmal:
    Will heissen: Man sollte Geld in die Forschung stecken. OK?

    Habe deinen Beitrag etwas gekürzt.

    Wer hat gesagt das kein Geld für Forschung ausgegeben werden soll??

    Wenn jeder Hausbesitzer eine Solaranlage auf sein Doch schraubt, müsste
    das den Preis doch enorm runter bringen.

    Massenfertigung, würde unseren Binnenmarkt wieder ankurbeln.
    Energie würde weniger Kosten.

    Unsere Arbeitslosen Handwerker, die bekommen Arbeit , wenn noch welche keine Arbeit bekommen können, gehen die in die USA die Baubranche wird dort in kürze stark BOOMEN. ( so traurig der anlass auch ist )

    Und die schicken uns dann Dollars nach hause.

    GUTE ALTE SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT
    Geändert von Baxter (23.09.2005 um 10:40 Uhr)
    Denken, ist doch noch erlaubt ?
    Animal Farm - Aufstand der Tiere

    Wenn das Volk kein Brot zum essen hat dann soll es doch Kuchen essen.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von pko
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    126

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Das ist unökonomisch und unsinnig.

    Die alternative zu Öl und Kohle sind unsere jetzigen Atomkraftwerke.
    Man muss kein Geld in andere Bereiche stecken.
    Hast du bei deinen Kostenüberlegungen auch die tausendjahrelange, sichere Lagerung vom radioaktiven Abfall einberechnet.
    Zudem ist die Suche nach einem Endlager für die radioaktiven Abfälle in den meisten Ländern mehr als schwierig.

    Fusionsenergie ist die einzige Energieform, mit der wir eine nahezu emissionsfreie Energiegewinnung in Deutschland gewährleisten können. Leider versuchen die Grünen die Forschung an dieser Energiegewinnung zu sabotieren!
    Das mit den Vorteilen der Fusionsenergie geb ich dir recht. Nur wird sie voraussichtlich erst so in 50 Jahren wirtschaftlich gewonnen werden können. Die Forschungen dazu sind ja mehr als teuer. So kostet der Testanlange Iter 9,6 Milliarden Euro.
    Würde man dies in die Erforschung alternativer Energieträger stecken, könnte durch bessere Anlagen die Wirtschaftlichkeit verstärkt werden. Darum hat die Kritik der Grünen an dem Projekt ein gewisse Berechtigung, obwohl ich persönlich finde es besser investiertes Geld ein paar Kriege zu führen um die eigene Energieversorgung zu sichern.
    »Jener glaubt etwas zu wissen, weiß aber nichts; ich weiß zwar auch nichts, glaube aber auch nichts
    zu wissen.« - Sokrates (469-399 v. Chr.)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 16

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben