+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

  1. #21

    Standard Re: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Atomkraft ist meiner Meinung nach noch die beste und günstigste Form der Energiegewinnung. Man sollte eher auf die Forschung an effektiveren Reaktoren setzen als Windmühlen überall im Land aufzustellen. Die deutschen AKW's sind absolut sicher - keine Chance für ein deutsches Tschernobyl. Und die Abfälle - nun, damit müssen wir leben. Außerdem immer wieder ein schöner Grund für Polizisten Demonstranten zu knüppeln. Den Spaß gönne ich denen!

    mfG
    Wenn meine Frau Klöße zubereitet, dann sind sie leicht und bekömmlich.

  2. #22
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Hast du bei deinen Kostenüberlegungen auch die tausendjahrelange, sichere Lagerung vom radioaktiven Abfall einberechnet.
    Was ist daran so teuer?
    In unbesiedelten Gegenden ein Loch buddeln, den Atommüll in sicheres Material verpacken, und rein damit.
    Bis jetzt gibt es jedenfalls noch keine Endlager, was sehr unökonomisch ist.

    Zudem ist die Suche nach einem Endlager für die radioaktiven Abfälle in den meisten Ländern mehr als schwierig.
    Russland hat der BRD schon angeboten, den Atommüll gegen ein geringes Entgelt zu übernehmen und irgendwo in Sibierien zu verbuddeln.

    Würde man dies in die Erforschung alternativer Energieträger stecken, könnte durch bessere Anlagen die Wirtschaftlichkeit verstärkt werden
    Alternative Energien sollen nicht wirtschaftlicher gemacht werden(Auf Kosten des Steuerzahlers), sondern abgeschafft werden.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von pko
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    126

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    In unbesiedelten Gegenden ein Loch buddeln, den Atommüll in sicheres Material verpacken, und rein damit.
    Nur sprechen wir hier von tausenden oder sogar hundertausenden von Jahren, in denen die Abfälle geologisch sicher gelagert werden müssen. Ich hab nicht das Gefühl, dass da ein Loch buddeln reicht.

    Atomkraft ist meiner Meinung nach noch die beste und günstigste Form der Energiegewinnung. Man sollte eher auf die Forschung an effektiveren Reaktoren setzen als Windmühlen überall im Land aufzustellen. Die deutschen AKW's sind absolut sicher - keine Chance für ein deutsches Tschernobyl. Und die Abfälle - nun, damit müssen wir leben.
    Es ist arrogant zu denken, dass so etwas in Deutschland nicht passieren kann. Beispiele von Japan, wo man z.T. grössere Probleme hatte, zeigen, dass eine solche Gefahr überall besteht. Und die Japaner Atomkraftwerke gelten ja als sicher.
    »Jener glaubt etwas zu wissen, weiß aber nichts; ich weiß zwar auch nichts, glaube aber auch nichts
    zu wissen.« - Sokrates (469-399 v. Chr.)

  4. #24

    Standard Re: AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Zitat Zitat von pko
    Nur sprechen wir hier von tausenden oder sogar hundertausenden von Jahren, in denen die Abfälle geologisch sicher gelagert werden müssen. Ich hab nicht das Gefühl, dass da ein Loch buddeln reicht.



    Es ist arrogant zu denken, dass so etwas in Deutschland nicht passieren kann. Beispiele von Japan, wo man z.T. grössere Probleme hatte, zeigen, dass eine solche Gefahr überall besteht. Und die Japaner Atomkraftwerke gelten ja als sicher.
    Quark. Japaner sind Atom-Nieten. :]
    Wenn meine Frau Klöße zubereitet, dann sind sie leicht und bekömmlich.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von pko
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    126

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Quark. Japaner sind Atom-Nieten.
    Was für ein aufschlussreicher Beitrag. :rolleyes:
    »Jener glaubt etwas zu wissen, weiß aber nichts; ich weiß zwar auch nichts, glaube aber auch nichts
    zu wissen.« - Sokrates (469-399 v. Chr.)

  6. #26

    Standard Re: AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Zitat Zitat von pko
    Was für ein aufschlussreicher Beitrag. :rolleyes:
    Vielen Dank. Ich wusste, dass du ihn angemessen würdigen wirst. :]
    Wenn meine Frau Klöße zubereitet, dann sind sie leicht und bekömmlich.

  7. #27
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Nur sprechen wir hier von tausenden oder sogar hundertausenden von Jahren, in denen die Abfälle geologisch sicher gelagert werden müssen
    Und?
    Was soll den sicheren Abfällen in 800 m Tiefe passieren?
    Mitten am "Ende der Welt"?

    Es ist arrogant zu denken, dass so etwas in Deutschland nicht passieren kann. Beispiele von Japan, wo man z.T. grössere Probleme hatte, zeigen, dass eine solche Gefahr überall besteht. Und die Japaner Atomkraftwerke gelten ja als sicher.
    Ist in Japan denn Strahlung ausgetreten?
    Nein?
    Also!

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von pko
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    126

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Eigentlich bin ich ja nicht mal ein vehementner Gegner von Atomkraftwerken. Ich find es jedoch völlig einseitig sich nur auf diese zu konzentrieren. Es gibt soviele erneuerbare Energieformen, die genutzt werden kann ohne die die Nachteile der Atomkraft.
    Und wenn du meinst, dass in Deutschland nichts passieren kann, dann ist es das ja schön und gut. Aber genauso kann etwas in Tschechien oder sonst wo geschehen, und von dem wäre dann Deutschland auch betroffen.
    »Jener glaubt etwas zu wissen, weiß aber nichts; ich weiß zwar auch nichts, glaube aber auch nichts
    zu wissen.« - Sokrates (469-399 v. Chr.)

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Eisbrecher
    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    284

    Standard AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich!

    Welche Energieform die günstigste und effektivste ist sollte dem freien Markt überlassen werden. Diese Milliardensubventionen sind schlichtweg ein Irrsinn, ganz gleich ob für Aromk, Kohle oder Windenergie.
    "In this present crisis, government is not the solution to our problem. Government itself is the problem"

    Ronald Reagan

  10. #30
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.906

    Daumen hoch! AW: Windkraft - Exportschlager und bald wirtschaftlich: Leitwind -> Karibik

    Da es hier um Export von Windkraftanlagen geht.

    Der Südtiroler Hersteller "Leitwind" errichtete 6 seiner WKA
    in der Karibik.
    Sie haben Rotor-Blätter, die den dort jährlich aufkommenden
    Wirbelstürmen widerstehen sollen, und auch zertifiziert wurden.

    Windkraftanlagen: LEITWIND stellt sich den Taifunen im Atlantischen Ozean

    Auf der Insel Grande Terre in Guadeloupe, im Archipel der Französischen Antillen im Atlantischen Ozean, hat das neueste Projekt von LEITWIND, dem einzigen italienischen Hersteller von Windkraftanlagen der Megawattklasse, das Licht der Welt erblickt. Es wurden 6 Windkraftanlagen mit taifunresistenten Rotorblättern installiert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 16

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben