+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 86

Thema: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Bad Lobenstein
    Beiträge
    1.653

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Bist du selber die Quelle ?
    Nach Wachstum sieht es in Cuba nicht aus, einer arbeitet und 4 Schauen zu.
    Ach mein freund, ich habe nicht nötig, zu Fälschen, Lügen und betrügen, wie Don es macht.

    Meine Quellen sind:

    Länder der Erde „Verlag Die Wirtschaft Berlin“ 1980
    Kuba „Ein >Yankee< Berichtet“ – „PapyRossa Verlag“ 1997

    Redglobe../amerika/kuba
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    amerika21…./geo/kuba
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    cuba-si..org
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    granma..cu
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Fakten habe ich nur der reihe nach zusammen gestellt.

    Zuckerproduktion in Kuba: (Mio. t): von 1850 bis 2010

    1850: 0,2;..1895: 1,0;..1919: 4,0;..1952: 7,0;..1958: 5,9;.

    1959: 5,6..1961: 6,876;..1970: 8,35;..1977: 6,4;..1987: 9.0;..1990: 8,04;.

    1993: 4,302;..2005: 2,5;..2010: 1,0;.

    So mein freund wo ist die Zuckerrohrproduktion Gleich nach der Revolution um 50 % gesunken? Wen vor der Revolution 1958: 5,9 Millionen Tonnen und nach der Revolution 1959: 5,6 Millionen Tonnen Zucker Produziert wurden.

    Ja von 1990 bis 2010 ist die Zuckerproduktion von 8 Millionen auf 1 Million Tonnen zurück gegangen.
    Und warum habe ich ja hier auf der Seite 5 dargelegt, die du nicht gelesen hast, stattdessen sind dir die bösartigen Schmutzigen lügen von Don liber.

    Als dann noch 1990/91 alle Osteuropäischen sozialistischen Länder Wegbrachen, und so auch Rund 85% seiner Exportmärkte Weckbrachen sind, ist es ganz normal, das Kuba in ein wirtschaftliche Chaos geriet.

    Dein Willi

  2. #52
    Fragend gehen wir voran. Benutzerbild von Roter Oktober
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Ach, mein Herz möcht sich auf grauen Eismeerwogen wiegen.
    Beiträge
    1.677

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von hardstyler911 Beitrag anzeigen
    Immer die gleichen dummen Argumente....niemand verhungert da und das Land verfällt unter anderem wegen der SCHEIß Embargopolitik der Amis!!!
    In Kuba ist Nahrung für jeden kostenlos. Es gibt dort Nahrungsmarken.

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.209

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    In Kuba ist Nahrung für jeden kostenlos. Es gibt dort Nahrungsmarken.
    Wo hast du denn diesen Schwachsinn her?

    Ja, es gibt dort Lebensmittelmarken. Aber nur weil Nahrung dort knapp ist, bestimmte Lebensmittel wie Milch zb. sehr teuer sind und rationiert werden. Über 80% ihrer Lebensmittel muß Kuba importieren. Die Wirtschaft Kubas ist komplett am Boden. Willkommen in der Realität.

    Aber wenn du meinst...was suchst du noch hier? Wenn Lebensmittel auf Kuba kostenlos sind ist es ja tatsächlich das Paradies. Vermutlich Wohnung und Energie auch, was?

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    22.07.2005
    Ort
    Bad Lobenstein
    Beiträge
    1.653

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Wo hast du denn diesen Schwachsinn her?

    Ja, es gibt dort Lebensmittelmarken. Aber nur weil Nahrung dort knapp ist, bestimmte Lebensmittel wie Milch zb. sehr teuer sind und rationiert werden.

    Ach mein liber du bist wohl immer noch 1994 hängen geblieben.

    Milch war mahl sehr knapp hat sich aber Zeit 2003 wider geändert

    Auf der Seite 2 habe ich es doch beschrieben. hier ein auszug.


    Ja das stimmt die Pro-Kopf- der Kalorienversorgung Jahr Kalorien, ist von 1984 mit 2578 Kalorien bis 1994: 2000 Kalorien gesunken, Und warum ist es gesunken???

    Doch es war bis zu Jahre 2004 auf 3305 Kalorien angestiegen.

    Nach dem die Bundes Regierung 1991unter Helmut Kohl die Verträge annullierte, die die BRD von der DDR übernahm . Die DDR Lieferte Zwanzigtausend Tonnen Trocken Milch nach Kuba und die DDR bekam Futterhefe, Spanplatten dafür.

    Ja deshalb musste, die Kostenlose Milch für die Kinder von ein halben Liter Milch von 9 Lebensjahr auf das 7 Lebensjahr gesenkt werden, und für die Kinder musste von ein Liter Milch von 7 Lebensjahr auf das 5 Lebensjahr gesenkt werden


    Fleisch gesamt (Mio. t):..1961: 0,189;..1990: 0,332;.1993: 0,183;...1998: 0,208;..2005: 0,325.

    Getreide gesamt (Mio. t):1961: 0,331;..1990: 0,54;...1993: 0,227;.. 1998: 0,515;..2005: 0,526

    Hühnerfleisch (Mio. t):....1961: 0,02;... 1990: 0,091;..1993: 0,051;...1998: 0,06

    Milch (Mio. t):...............1961: 0,35;....1990: 1,034;..1993: 0,586;...1998: 0,66;....2005: 1,070.

    Auf Lebensmittel Marken mit festen subventionierten Preisen, wer Mehr haben will kann auf den freien Markt ein kaufen.

    Willi

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.209

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Tut mir leid aber dein Gestammel lese ich mir nicht durch. Selbst wenn es alles richtig wär.

  6. #56
    Labor omnia vincit! Benutzerbild von willy
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    7.326

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    In Kuba ist Nahrung für jeden kostenlos. Es gibt dort Nahrungsmarken.
    Du bist mickrige 16. Fang ja nicht an, dich einer solchen beschissenen und idiotischen Ideologie anzuvertrauen wie dem Kommunismus. Dieser Dreck hat Millionen von Toten zu verantworten und schafft es immer wieder, jeder Gesellschaft den wirtschaftlichen Kollaps zu verpassen.
    Lieblingsgericht: Thunfischgrütze.

  7. #57
    Labor omnia vincit! Benutzerbild von willy
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    7.326

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Willi Nicke Beitrag anzeigen
    Was für eine Bösartige Schmutzige Lüge.

    Wer die Wahrheit kennt und Lügt ist ein Verbrecher!!!
    Wenn du nicht erkennen kannst, dass es den Menschen dort weit schlechter geht als in der gesamten westlichen Welt oder selbst China oder Indien, bist du ein Schwachkopf.

    Im Übrigen solltest du mal an deiner Rechtschreibung arbeiten, da kräuseln sich ja die Fußnägel!
    Lieblingsgericht: Thunfischgrütze.

  8. #58
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Im Kommunismus arbeitet der Mensch nur was unbedingt sein muss.
    Das ist deine eigene Interpretation. Falsch ist sie sowieso. Du lachst also über deine Dummheit.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #59
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.074

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von Willi Nicke Beitrag anzeigen
    Was für eine Bösartige Schmutzige Lüge.

    Wer die Wahrheit kennt und Lügt ist ein Verbrecher!!!
    Komm jeder kleine Arschlochkubaner ist doch korrupt. Ich las, dass man Stellen nicht nach dem Gehalt aussucht, sondern was man stehlen kann.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  10. #60
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.074

    Standard AW: Über Kuba . zwischen Leninismus und Sozialismus

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Das ist deine eigene Interpretation. Falsch ist sie sowieso. Du lachst also über deine Dummheit.
    Bei mir wär das schon so.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kuba erklärt Sozialismus für gescheitert!
    Von kotzfisch im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 23:58
  2. Kuba. Sozialismus adé ?
    Von Deutschmann im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 18:33
  3. Erfolgsgeschichte Sozialismus: Kuba gehen die Lebensmittel aus!
    Von Cash! im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 19:22
  4. Zusammenhang zwischen Sozialismus/Kommunismus und Masseneinwanderung
    Von Württemberger2 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:38
  5. Kuba - gescheiterter Sozialismus oder erstaunliches Erfolgsrezept?
    Von Frei-denker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 5

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben