+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 138

Thema: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

  1. #1
    Freiheitsstatue Benutzerbild von Rutt
    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    830

    Standard Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Klaus Triebe, 72, obdachlos
    Er sei doch trotz seiner Obdachlosigkeit ein ganz normaler Mensch!



    Zitat Klaus Triebe ab 1:05:

    "Das ist ja wohl der Gipfel der Frechheit,
    ich habe auch 40 Jahre gearbeitet,
    meine Steuern gezahlt, ich schlafe bei Pik - As
    auf dem Fußboden (Zu wenig Notunterkünfte in der Stadt).
    Ich bin Deutscher, 72 Jahre alt, das ist ja wohl unnatürlich, nicht.
    Ich habe Hausverbot, ich kaufe bei Edeka und Rossman, ich bezahle auch immer.
    Ich bin gerne hier in dieser Gasse....."

    So sieht es aus, das Neoliberale Paradies,
    aber was soll es, wir bekommen ja eine "Lebensleistungsrente"!

    So gehen Deutschlands Politik und Wirtschaftseliten mit den Bürgern um.
    Wird es mir, trotz Einzahlungen in die Sozialkassen, auch mal so ergehen wie Herrn Triebe?
    Im Land der, zu wenig Arbeitsplätze für alle, der Niedriglöhne, der 1 Euro Jobs, der Leiharbeit, der Mini und Midijobs.

    Deutschland, hier Hamburg, wie Tief bist du gesunken?

    Herr Scholz (SPD) sie neoliberaler Seeheimer Kreis Vertreter, schämen sie sich nicht,
    haben sie kein Gewissen, keinen Anstand, keine Ethik, keine Moral?
    Ist das Sozialdemokratie Herr Scholz ?

    Frau Merkel (CDU), ist das das Christsoziale Menschenbild der CDU - CSU?
    Frau Merkel (CDU), sie stellen die schlechteste Regierung, die Deutschland seit 1949, je hatte.
    Ja, Frau Merkel, sie verraten selbst ihre eigene Partei, L. Ehrhardt (CDU) dreht sich in Grabe um.

    Wie sie seine Errungenschaft der sozialen Marktwirtschaft
    mutwillig zerstört haben, und jetzt dem reinen Kapitalismus frönen, das ist schon beachtlich.

    Thatcher, Reagen, Kohl, Blair, Schröder, Merkel sie alle vereint die Feindschaft gegen
    die Arbeiterklasse oder sollte ich besser Arbeitnehmerklasse schreiben.

    mfg
    rutt
    Johann Christoph Friedrich von Schiller 10. November 1759 - † 9. Mai 1805
    "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"

    Mitglied der Linksfraktion

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.042

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Solche "Vorkommnisse" zeigen immer wieder, wie es tatsächlich um unser Land bestellt ist.

    Armes, reiches Deutschland, Quo vadis (?).....
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Der Scholz ist eine rote Drecksau, der Beust war noch schlimmer, der hat aus Kommerzgründen die deutschen Bettler aus der Innenstadt verjagt. Die Zigeuner anschließend saßen mit ihren benebelten Babys offen in der Mönckebergstraße. Man müßte auf HH einen großen Haufen scheißen.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.389

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Bin mal gespannt, wann hier die neoliberalen Schwätzer auftauchen und garantiert irgendetwas finden, woran Klaus Triebe an seinem Unglück selbst dran schuld ist. Ich selbst schließe mich Bruddler an!
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    wieder Hamburg
    Beiträge
    3.406

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Ich bin ein wenig irritiert! Herr Triebe brauchte doch nur zur nächsten ARGE-Job-Center-Station zu gehen und würde H4 bekommen. Wie Millionen Türken und anderer Ausländer in der BRD auch.

    Ich habe im letzten Jahr 3 "Penner", also Obdachlose, bei der Hamburger Arge "untergebracht" und inzwischen haben sie eine Wohnung und genug Geld, um zu überleben. Allerdings sind das auch Leute, die keinen Alk und keine Zigaretten brauchen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Der alte Mann ist scheinbar nicht mehr in der Lage, seine Amtswege zu regeln. Quasi müßte ihm ein Betreuer zur Seite gestellt werden.
    Das Verhalten der Polizei ist in diesem Fall unfassbar. Es wäre doch ihre Pflicht, dem Mann dabei behilflich zu sein und dementsprechende Ämter zu informieren.
    Ich denke, bei jedem Neger tun sie das...
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  7. #7
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.366

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Zitat Zitat von Rumburak Beitrag anzeigen
    Der alte Mann ist scheinbar nicht mehr in der Lage, seine Amtswege zu regeln. Quasi müßte ihm ein Betreuer zur Seite gestellt werden.
    Das Verhalten der Polizei ist in diesem Fall unfassbar. Es wäre doch ihre Pflicht, dem Mann dabei behilflich zu sein und dementsprechende Ämter zu informieren.
    Ich denke, bei jedem Neger tun sie das...
    Bei jedem Nichtdeutschen steht eine Kavallerie bereit, um die Früchte des deutschen Sozialstaates zu ernten. Der gute Mann hat einfach Pech - er hat die falsche Rasse für die "Anti-" Rassisten.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.740

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Wir haben keine Zeit für solche Fälle, weil wir immer der ganzen Welt helfen!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Rumburak
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Freier Staat Sachsen
    Beiträge
    34.936

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Bei jedem Nichtdeutschen steht eine Kavallerie bereit, um die Früchte des deutschen Sozialstaates zu ernten. Der gute Mann hat einfach Pech - er hat die falsche Rasse für die "Anti-" Rassisten.
    Für mich ein Fall von unterlassener Hilfeleistung.
    Wo sind eigentlich die Gutmenschen und all die Antifaschisten? Bieten sie dem bedürftigen Mann keinen warmen Fleck in ihrer Wohnung an?
    Die Zeit zum Handeln jedesmal verpassen nennt ihr die Dinge sich entwickeln lassen.
    Was hat sich denn entwickelt, sagt mir an, das man zur rechten Stunde nicht getan?


    Emanuel Geibel

  10. #10
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    16.495

    Standard AW: Klaus Triebe, 72, obdachlos - Kaltherziges Deutschland

    Zitat Zitat von Aragorn Beitrag anzeigen
    Ich bin ein wenig irritiert! Herr Triebe brauchte doch nur zur nächsten ARGE-Job-Center-Station zu gehen und würde H4 bekommen. Wie Millionen Türken und anderer Ausländer in der BRD auch.

    Ich habe im letzten Jahr 3 "Penner", also Obdachlose, bei der Hamburger Arge "untergebracht" und inzwischen haben sie eine Wohnung und genug Geld, um zu überleben. Allerdings sind das auch Leute, die keinen Alk und keine Zigaretten brauchen.
    Dann müsste er aber Arbeiten.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 16:42
  2. USA Plötzlich obdachlos, immer mehr Mieter landen auf der Straße.
    Von direkt im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 17:33
  3. Ungehorsamer Regierungsangestellter wird Obdachlos
    Von Franky0815 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 05:56
  4. Klaus Parker...
    Von WALDSCHRAT im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 23:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben