+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 185

Thema: Stasi ohne Strafen,??????

  1. #21
    Nomen est Omen Benutzerbild von Der Altdeutsche
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Früher Hessen, jetzt Nordrhein-Anatolien
    Beiträge
    2.262

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von GoodFellas Beitrag anzeigen
    Mit der gleichen Begründung spioniert der Staat unsere Rechner aus, "wer nichts zu verbergen hat hat ja auch nichts zu befürchten". Eine widerwärtige Begründung.
    Privat ist privat und in den Stasiakten stehen höchst private Dinge, das hat in der Öffentlichkeit nichts verloren, geschweige denn auf einer Titelseite unserer dreckigen Medien.
    Die würden, wenn sie könnten, sogar eine Kamera mit in den Sarg von Helmut legen, wenn es soweit ist. Dem muss man Einhalt gebieten, dieser Voyeurismus ist doch ekelhaft.
    Würdest du wollen, dass die Akten über dich veröffentlicht werden?
    Stell dir mal vor, der Staat (BRD) legt auch solche Akten an, jemand aus deiner Familie verleumdet dich, berichtet dass du schweinische Lieder beim Kacken singst.
    Willst du das auf einer Titelseite stehen sehen? Zumal der Zuträger immer anonymisiert ist. So gut wie jeder DDR Bürger hat so eine Akte, da stehen nicht selten dreckige Dinge über dich drin.
    Umso dreckiger die Einträge, umso unliebsamer warst du dem System.
    Die Öffentlichkeit kann gerne die Lieder mitsingen, die ich beim Darmentleeren singe. Ich war auch nie DDR-Bürger. Aber die Methoden kenne ich zur Genüge durch den VS. Da wurde wochenlang exakt protokolliert, wann ich zum Einkaufen oder zur Arbeit gefahren bin, wann ich mit wem über was telefoniert habe, und wahrscheinlich auch, wann ich aufs Klo gegangen bin, um deinen Worten Nachdruck zu verleihen.

    Aaaaber: Wenn meine VS-Akte veröffentlicht würde, würde das erstens kaum jemanden interessieren und zweitens würde es mich nicht stören, da ich niemanden verraten und verkauft habe. Merkel aber hat einen Dissidenten durch ihre "Arbeit" mit ans Messer geliefert. Das war nicht nur Verrat an einer Person, sondern an allen DDR-Bürgern, Verrat an der Freiheit und ein Zeichen ihrer Hörigkeit zu dem verbrecherischen System. Und heute verrät sie abermals ihr Volk, ihre Mitmenschen in ganz Europa und sollte demnach öffentlich entlarvt werden! Mich mit ihr zu vergleichen ist genau dasselbe wie mit den Äpfeln und den Birnen.
    Vom HPF lernen heißt siegen lernen

    Ich auch: http://www.sloganizer.net/

    Irgendwann merkst Du: Altdeutscher ist unschlagbar.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Volker
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Köpenick
    Beiträge
    5.255

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Mir würde es reichen,wenn die Seilschaften der SED-PDS-Die Linke mit deren Lügen undGreultaten richtig in die Ekke getrieben werden.
    Ja, ja, vor allem in die Ekke ....
    Wer einen Fehler findet, kann ihn behalten...

  3. #23
    Nomen est Omen Benutzerbild von Der Altdeutsche
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Früher Hessen, jetzt Nordrhein-Anatolien
    Beiträge
    2.262

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    In die Ekke??????
    Vom HPF lernen heißt siegen lernen

    Ich auch: http://www.sloganizer.net/

    Irgendwann merkst Du: Altdeutscher ist unschlagbar.

  4. #24
    Logiker Benutzerbild von Löwe
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Westlich vom Ural
    Beiträge
    11.603

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Sehr guter Anhang ,welcher die Verlogenheit der Kommunisten in der Russenzone zeigt und den DDR Verherrlichern die Augen öffnen sollte.
    Die DDR war lediglich die Nachfolge der NSDAP Diktatur.
    Ja, ja, immer blah blah, mit dem Finger gen Osten zeigen und immer laut schreien. Vielleicht lenkt das ja von den Vorkommnissen in unserer "Freiheitlich, demokratischen Regierungsform" ab. Nach Meinung so manchem Abgeordneten im BT gleicht das Parlament immer mehr der DDR-Volkskammer, abnicken ohne die Inhalte zu kennen, Gesetze, die eindeutig von Lobbyisten zur Abstimmung in den BT gebracht wurden, weren mit einer Hand voll Hanseln nach Feierabend verabschiedet.
    Bezüglich Gysis Falschaussage ist wohl eindeutig Wahlkampf festzustellen, eine von Teilen des Volkes gewählte Partei wird "Erkennungsdienstlich" behandelt, ist das noch Demokratie? Ist unsere korrupte Justiz auch nur einmal so konsequent gegen die verbliebenen Nazis vorgegangen? Nein, im Gegenteil sie haben verscheiert und unter den Tisch gekehrt. Anzumerken bleibt noch, daß unsere allseits geliebte "Bundesbirne" Kohl nachweislich eine unwahre, eidesstattliche Aussage in Mannheim vorgenommen hat. Kein Staatanwalt hat sich bereit erklärt Anklage zu erheben, nur ein ganz junger Staatsanwalt konnte die Sauerei nicht mitansehen und wollte Anklage erheben, eher er sichs versah, hat man befördert und in die Wüste versetzt. Es lebe die Demokratie.
    "denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht".


    In der Mülltonne, nach internem Kampf mit mir selbst: Dayan, Shivaayaa, borisbaran


  5. #25
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    5.184

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Genau, bei mir löst das denselben Lachanfall aus, wenn es nicht so traurig wäre.
    OK.Ich gönne Euch den Spas,aber das Ansichten auch altersbedingt anders sind ,entschuldigt mich,oder Euch.
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  6. #26
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    5.184

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von Löwe Beitrag anzeigen
    Ja, ja, immer blah blah, mit dem Finger gen Osten zeigen und immer laut schreien. Vielleicht lenkt das ja von den Vorkommnissen in unserer "Freiheitlich, demokratischen Regierungsform" ab. Nach Meinung so manchem Abgeordneten im BT gleicht das Parlament immer mehr der DDR-Volkskammer, abnicken ohne die Inhalte zu kennen, Gesetze, die eindeutig von Lobbyisten zur Abstimmung in den BT gebracht wurden, weren mit einer Hand voll Hanseln nach Feierabend verabschiedet.
    Bezüglich Gysis Falschaussage ist wohl eindeutig Wahlkampf festzustellen, eine von Teilen des Volkes gewählte Partei wird "Erkennungsdienstlich" behandelt, ist das noch Demokratie? Ist unsere korrupte Justiz auch nur einmal so konsequent gegen die verbliebenen Nazis vorgegangen? Nein, im Gegenteil sie haben verscheiert und unter den Tisch gekehrt. Anzumerken bleibt noch, daß unsere allseits geliebte "Bundesbirne" Kohl nachweislich eine unwahre, eidesstattliche Aussage in Mannheim vorgenommen hat. Kein Staatanwalt hat sich bereit erklärt Anklage zu erheben, nur ein ganz junger Staatsanwalt konnte die Sauerei nicht mitansehen und wollte Anklage erheben, eher er sichs versah, hat man befördert und in die Wüste versetzt. Es lebe die Demokratie.
    Hallo Löweein Eintrag ,also ich staune! Lies den Link ,und Dir ist geholfen.
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  7. #27
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    5.184

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von amiigo Beitrag anzeigen
    Ja, ja, vor allem in die Ecke ....
    Danke lieber Helfer ,aber ich bin als Legasteniker oft nicht in der Lage die Buchstaben in die ,naja Du weist was ich sagen will. Gruß Bestmann
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  8. #28
    Der mit den Wölfen Tanzt Benutzerbild von Wolf Fenrir
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Deutsches Reich ( Von der Maas bis an die Memel )
    Beiträge
    12.991

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von Bestmann Beitrag anzeigen
    Das etliche ex Stasi und IM:s noch immer den Trog der Gesellschaft für "IHRE" Zwecke nutzen,erfordert die Aufklärung ohne wenn und aber .[Links nur für registrierte Nutzer]
    Bestermann Du bist Naiv !!!

  9. #29
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    5.184

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von Sozialamt Beitrag anzeigen
    In die Ekke??????
    Doch ja ich finde das auch lustig.
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  10. #30
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    5.184

    Standard AW: Stasi ohne Strafen,??????

    Zitat Zitat von Wolf Fenrir Beitrag anzeigen
    Bestermann Du bist Naiv !!!
    Und wie kann ich das ändern???
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. mind. 47 Stasi-Mitarbeiter arbeiten in in der Stasi-Unterlagen-Behörde
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 20:28
  2. Stasi-Beauftragte fordert Strafen für Leugnung von DDR-Verbrechen
    Von Florian im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 18:52
  3. Stasi Schießbefehl ohne Rücksicht auf Kinder
    Von Hofer im Forum Deutschland
    Antworten: 279
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 21:32
  4. Wenn Stasi die Stasi überprüft !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 19:19
  5. Wenn Stasi die Stasi überprüft !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 17:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 4

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben