+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 101

Thema: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

  1. #1
    Dein schlimmster Alptraum Benutzerbild von Untergrundkämpfer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Hinter Dir...
    Beiträge
    3.364

    Standard Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Drastische Warnung des Ex-Euro-Gruppenchefs: Jean-Claude Juncker sagte dem SPIEGEL, die Konflikte in Europa könnten sich gefährlich zuspitzen. "Wer glaubt, dass sich die Frage von Krieg und Frieden nie mehr stellt, könnte sich gewaltig irren."

    Hamburg - Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker will im Bundestagswahlkampf dafür werben, dass Angela Merkel Kanzlerin bleibt. "Man hat mich bereits gebeten, und ich habe bereits zugesagt", verriet Juncker in einem SPIEGEL-Interview. "Ich fühle mich der Kanzlerin und der CDU sehr verbunden." Er habe zwar auch schon auf Veranstaltungen der SPD und der Grünen geredet, habe aber nicht vor, den Wahlkampf der Sozialdemokraten und der Grünen zu animieren.

    In der Debatte um die Zukunft der Währungsunion warnte Juncker im SPIEGEL davor, dass sich die Konflikte in Europa gefährlich zuspitzen könnten. "Wer glaubt, dass sich die ewige Frage von Krieg und Frieden in Europa nie mehr stellt, könnte sich gewaltig irren. Die Dämonen sind nicht weg, sie schlafen nur."


    Er sehe auffällige Parallelen zum Jahr 1913, als viele dachten, es werde in Europa nie mehr Krieg geben. "Mich frappiert die Erkenntnis, wie sehr die europäischen Verhältnisse im Jahr 2013 denen von vor 100 Jahren ähneln." Erste Anzeichen sieht Juncker in den Wahlkämpfen in Griechenland und Italien. "Plötzlich kamen Ressentiments hoch, von denen man dachte, sie seien definitiv abgelegt."

    Juncker sagte, er strebe nicht den Vorsitz des Europäischen Rates und die Nachfolge des Belgiers Herman Van Rompuy an. "Sie kriegen es hier schwarz auf weiß: Ich schließe aus, Nachfolger Van Rompuys zu werden", sagte Juncker dem SPIEGEL. 2009 wäre er bereit gewesen, den Job zu übernehmen, so der 58-Jährige, "aber einige wenige wollten mich offenkundig nicht", darunter auch der damalige französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Bundeskanzlerin Angela Merkel. "Wieso sollte ich heute etwas werden, was ich 2009 hätte werden können?", sagte der Luxemburger. "Das ist mir, ehrlich gesagt, zu blöd
    Herrn Juncker geht sicher der Arsch auf Grundeis, weil Luxemburg als Finanzstandort gefährdet ist, wenn es zu einem Crash/Schuldenschnitt oder einer Veränderung des Finanzsystems kommt
    http://www.abload.de/img/sigpic123360_8xhkny.jpg

  2. #2
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    39.468

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Naja, mit dem Vergleich 1913 zu 2013 wird hier natürlich Schindluder getrieben. Immerhin stehen sich - bis jetzt - die europäischen Mächte noch nicht hoch gerüstet gegenüber. Mit einem hat er allerdings vollkommen Recht. Nur Idealisten und Utopisten glauben ernsthaft, es könne in Europa zu keinem Krieg mehr kommen.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  3. #3
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.924

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Haben wir das und/oder haben das andere als Drohung zu verstehen?

  4. #4
    Dein schlimmster Alptraum Benutzerbild von Untergrundkämpfer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Hinter Dir...
    Beiträge
    3.364

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Haben wir das und/oder haben das andere als Drohung zu verstehen?
    Das ist durchaus eine berechtigte Frage. Und wenn ja, wer bedroht wen?
    http://www.abload.de/img/sigpic123360_8xhkny.jpg

  5. #5
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    39.468

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Zitat Zitat von Untergrundkämpfer Beitrag anzeigen
    Das ist durchaus eine berechtigte Frage. Und wenn ja, wer bedroht wen?
    Nun, Luxemburg würde ich jetzt nicht als militärischen Faktor 1. Güte bezeichnen, so gesehen kann es sich schwerlich um eine Drohung handeln.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  6. #6
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.602

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Naja, mit dem Vergleich 1913 zu 2013 wird hier natürlich Schindluder getrieben. Immerhin stehen sich - bis jetzt - die europäischen Mächte noch nicht hoch gerüstet gegenüber. Mit einem hat er allerdings vollkommen Recht. Nur Idealisten und Utopisten glauben ernsthaft, es könne in Europa zu keinem Krieg mehr kommen.
    Dafür ist/war doch die Elite verantwortlich, für die er arbeitet. Aber hier sollen wohl dem Normalobürger Angst udn Schuldgefühle eingeredet werden.

    Heuchlertum auf der höchsten Stufe.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  7. #7
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    39.468

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Dafür ist/war doch die Elite verantwortlich, für die er arbeitet. Aber hier sollen wohl dem Normalobürger Angst udn Schuldgefühle eingeredet werden.

    Heuchlertum auf der höchsten Stufe.
    Du meinst also, mit dem - faktisch gar nicht falschen, nur für die Situation überzogenen - Hinweis auf eine Kriegsgefahr soll das Stimmvieh auf das vorbereitet werden, was dann als Maßnahme zur Eindämmung dieser Gefahr deklariert werden wird?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  8. #8
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    93.667

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Aha, erst verdingt man sich als Brandstifter und jetzt will man sich schon mal vorab als Feuerwehrmann positionieren....welch' ein Dreckspack !
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  9. #9
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.602

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Du meinst also, mit dem - faktisch gar nicht falschen, nur für die Situation überzogenen - Hinweis auf eine Kriegsgefahr soll das Stimmvieh auf das vorbereitet werden, was dann als Maßnahme zur Eindämmung dieser Gefahr deklariert werden wird?
    Dann soll er doch sagen, von wem genau die Kriegsgefahr ausgeht. Aber das wäre wohl zu viel verlangt.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  10. #10
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    39.468

    Standard AW: Juncker spricht von Kriegsgefahr in Europa

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Dann soll er doch sagen, von wem genau die Kriegsgefahr ausgeht. Aber das wäre wohl zu viel verlangt.
    Das wäre vor allem gar nicht zweckdienlich. Einer diffusen, quasi nur "gefühlten" Gefahr lässt sich am schwersten mit Argumenten begegnen...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 21:08
  2. Dummschwätzer Juncker
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 12:51
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 13:58
  4. Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 11:06
  5. Juncker erwartet Massenarbeitslosigkeit!
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 17:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben