+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 55 von 55

Thema: Klima-Kollaps

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    16

    Standard AW: Re: AW: Re: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von Touchdown
    Zu allererst, ich bin jetzt nicht sicher, ob der Einfluss dieses RÜckkopplungsprozesses wirklich so groß ist, dass er eine wichtige Rolle spielt.
    Um's kurz zu machen, er ist's nicht.
    Alle Grundlagen dazu findest Du in kompakter Form [Links nur für registrierte Nutzer]. Auch die Grundlagen zum Revelle-Faktor.

    Auch habe ich Dich wohl mißverstanden. Die von Dir geschilderte Wirkungskette legte eine apokalyptische Selbstverstärkung nahe, die es aus den von mir geschilderten Gründen nicht gibt. Für die Klimamodelle ist das im übrigen unerheblich; wenn die zB mit einem CO2-Verdopplungsszenario rechnen, dann ist es egal, ob 2% davon aus dem Ozean stammen oder sonstwoher.

    Zitat Zitat von Touchdown
    Das habe ich auch nie behauptet, sondern vielmehr auch auf den Eis-Albedo Effekt hingewiesen, auf den du ja garnicht erst eingehst.
    An dem Argument hatte ich mich auch nicht unmittelbar gestört; außerdem habe die Wirkung da auch noch nicht überschlagen.

    Daß das Forcing i.w. prop. zur THG-Konzentration steigt, behaupte nicht ich,
    [Links nur für registrierte Nutzer] (sollte man schonmal gelesen haben, wenn man deren Ansichten hier vertritt). Es erscheint mir aber aufgrund der Absorptionsgesetze völlig logisch, daß das so ist. Das hat zur Folge, daß die erste CO2-Freisetzung weit mehr Temperaturanstieg verursacht als die zweite, so daß dieser Prozeß schnell zum Erliegen kommt. Das Kippen bleibt dann aus.

    Zitat Zitat von Touchdown
    Das ist überhaupt kein fundamentaler Einwand, sondern ein Naturgesetz, dass sich Extreme ausgleichen ....
    Das können wir ja mal testen: Du springst vom Hochhaus und vertraust darauf, daß Dich die Naturgesetze auf halbem Weg auffangen.


    Zitat Zitat von Touchdown
    Damit sollte eigentlich nachzuvollziehen sein, was ich gemeint habe. Ich will auch nochmal betonen, dass andere Prozesse, wie Eis-Albedo Rückkopplung, Wasserdampfrückkopplung und Wolkenrückkopplung sicher eine viel größere Rolle spielen.
    Die CO2-Rückkopplung sollte nur erläutern, warum in der Vergangenheit hohe Temperaturen hohe CO2-Konzentrationen nach sich zogen.
    Welche Ereignisse in der Vergangenheit meinst Du? Und wie hoch ist 'hoch'?

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.877

    Standard AW: Klima-Kollaps

    nichts neues, ist schon oft passiert

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von politi_m
    Jetzt wurde bewiesen, dass der Mensch an einer vehementen Klima-Veränderung mit schuld ist. Die Folgen könnten schlimm sein. Doch was tut man, gibts heftige Debatten oder erste Vorschläge von Politikern aller Seiten, aus USA, Deutschland & Co., wie man das verhindert oder abmildern könnte? Nein, Fehlanzeige. Und der einfache Bürger muckt auch nicht auf, also geht alles so weiter wie bisher. Es ist asozial, der gemeine Mensch ist wirklich dumm.

    Wer hat das bewiesen?

    Quelle?

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    z.Z. in Bayern
    Beiträge
    589

    Standard Re: Klima-Kollaps

    Witz dabei: es ist nichts, rein garnichts passiert.
    Die ganze Debatte führt man anhand schlechte Komputerspiele - Szenarien genannt - ohne halbwegs feste theoretiche Hintergrund.
    Die Messungen - sofern welche gemacht werden - sagen nichts über "Katastropphen" oder Kollaps aus.

  5. #55
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.609

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Da in diesem Faden der Satellit 'Cryosat' erwähnt wurde : Cryosat-1 hatte 2005 einen späteren Fehlstart im Orbit
    und musste abgeschrieben werden ( Wikipedia ) .


    Im Jahr 2010 wurde Cryosat-2 erfolgreich im All platziert , und sendet seitdem Daten irgendwo nach Schweden .


    Im Juni 2018 heißt es auf dem Esa-Wiki-Blog , daß die südliche Arktis , auch Gegen-Arktis , Anti-Arktis oder
    kurz Antarktis genannt , sehr viel Eis verliert , welches von dem "wärmeren" Tiefenwasser angefressen wird ,
    wie ein Zahn von den Gebrüdern Karius und Baktus .

    Durch das schmelzende Eis der Antarktis wären die Meeresspiegel seit 1992 um 7,6 mm angestiegen ,
    also keinen ganzen Zentimeter .

    Aber das Schmelzen des dortigen Eises , obwohl die Südhalbkugel des Erdplaneten weniger
    industrialisiert und bevölkert ist , als die Nordhalbkugel , fände seit 2012 in 3-facher Schnelligkeit statt .

    Englische Sprache :
    In a major collaborative effort, scientists from around the world have used information from satellites to reveal that ice melting in Antarctica has not only raised sea levels by 7.6 mm since 1992, but, critically, almost half of this rise has occurred in the last five years.

    Andrew Shepherd from the University of Leeds in the UK and Erik Ivins from NASA’s Jet Propulsion Laboratory led a group of 84 scientists from 44 international organisations in research that has resulted in the most complete picture to date of how Antarctica’s ice sheet is changing.

    Their research, published in Nature, reveals that prior to 2012, when the last such study was carried out, Antarctica was losing 76 billion tonnes of ice a year. This was causing sea levels to rise at a rate of 0.2 mm a year.

    Since then, however, Antarctica has been losing ice three times as fast.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Klima-Kollaps im Jahr 2100 ?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 8

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben