+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 175

Thema: Klima-Kollaps

  1. #161
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.394

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Wat is nu mit dem Klimawandel?
    ....
    Na nix !
    Kannste dich noch an das "Ozonloch" und die darauf folgende Hysterie von wegen FCKW und so erinnern ? Was ist denn damit? Einfach so verschwunden ? Man hört nichts mehr davon.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  2. #162
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.718

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Na nix !
    Kannste dich noch an das "Ozonloch" und die darauf folgende Hysterie von wegen FCKW und so erinnern ? Was ist denn damit? Einfach so verschwunden ? Man hört nichts mehr davon.
    Mannomann, was für ein ignorantes Gelaber. Das kommt davon wenn man immer nur in Filterblasen lebt.

  3. #163
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.638

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Mannomann, was für ein ignorantes Gelaber. Das kommt davon wenn man immer nur in Filterblasen lebt.
    Ha ha, ausgerechnet du.....

    Ja, wo ist denn das Ozonloch?

  4. #164
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    Im Westen :-)
    Beiträge
    3.582

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
    Die ESA startet einen Satelliten, "CryoSat", um die planetaren Eismassen genauer untersuchen zu können. Damit soll auch geklärt werden, ob die Eismassen zu- oder abnehmen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das könnte auch helfen, den ewigen Streit um eine Klimaänderung zu beenden.

    @ Equilibrium
    Als nach dem Anschlag auf das WTC ein mehrtägiges Flugverbot über die Staaten verhängt wurde, kam es zu deutlich meßbaren Temperaturunterschieden. Der Einfluß der Luftverschmutzung auf das Klima ist somit nachweisbar vom Menschen beeinflußt.
    Der Einfluß der Luftverschmutzung auf das Klima ist somit nachweisbar vom Menschen beeinflußt. ---dass es nicht die Eichhörnchen waren muss erst noch bewiesen werden
    Einige kennen mich - viele können mich.

  5. #165
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.344

    Standard AW: Klima-Kollaps

    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ....

    .. hahahaaaaaa ... lach .. wenn man Eis der Sonne aussetzt schmilzt es auch :

    ... ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #166
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.419

    Standard AW: Klima-Kollaps

    "Nachdem ich letzte Woche kurz angedeutet hatte, warum wir nicht weniger, sondern mehr Aktivisten vom Kaliber Greta Thunberg nötig haben – „Wir brauchen zwei, drei, viele Zopfgretels“ (1) – suchte mich ein Sturm der Entrüstung heim. Weil ich in dieser Beziehung aber einiges gewöhnt bin, nahm ich den Shitstorm – der KenFM-Podcast auf YouTube (2) zählte nach 24 Stunden schon 1.000 Kommentare – nicht wirklich übel, sondern eher als Zeichen, dass es bei diesem Thema mittlerweile knistert wie in einem Glaubenskrieg. Passend dazu schickte mir mein klimaskeptischer Freund S. dann auch den Link zu einem Artikel mit dem Titel „Gerichtsurteil stürzt CO2-Papst vom Thron“ zu und merkte dazu an: „Deine ,Fakten‘ zum Klima sind nicht einmal gerichtsfest!“ In dem Artikel wird behauptet, ein kanadisches Gericht hätte die Daten des berühmten Hockeyschläger-Diagramms zur Erderwärmung des Klimatologen Michael Mann überprüft und verworfen.

    Tatsächlich ging es bei diesem Verfahren gar nicht um die Daten, sondern um eine Beleidigungsklage, die Dr. Mann vor acht Jahren gegen den emeritierten Geographieprofessor Dr. Ball angestrengt hatte, weil dieser ihm in einem Interview Betrug unterstellt hatte. Jetzt hatte Ball beim Gericht ein Gnadenersuch eingereicht – aus Gründen seines hohen Alters (80), schlechter Gesundheit (Herzinfarkt) sowie wegen der ohnehin geringen Glaubwürdigkeit, die seine Äußerungen in der wissenschaftlichen Community hätten. Diesem Ersuchen hat das Gericht stattgegeben, eine schriftliche Begründung liegt noch nicht vor.

    Sicher aber ist, dass es bei diesem Rechtsstreit gar nicht um den „Hockeyschläger“ geht, denn die zugrunde liegenden Daten – die seit langer Zeit öffentlich vorliegen– hat das Gericht gar nicht untersucht. Michael Manns Anwalt schreibt dazu: „Der BC Supreme Court hat keinerlei Befund dazu gemacht, weder direkt noch indirekt, dass versäumt wurde die Daten vorzuweisen. Die Entscheidung vom 22. August sagt zu dieser Sache nichts. Balls Antrag auf Beendigung des Verfahrens bezog sich hauptsächlich auf seinen angeblichen Gesundheitszustand (...) (sowie) auf das Argument, dass seine Anschuldigungen deine Reputation nicht beschädigt hätten.“ Letzteres trifft auf jeden Fall zu, denn die wissenschaftliche Glaubwürdigkeit dieses Dr. Timothy Ball ist mehr als bescheiden: In einem Gerichtsverfahren 2018, das der Klimaforscher Andrew Weaver gegen seine Behauptungen angestrengt hatte, befand das Gericht, dass der „Skeptiker“ Dr. Ball trotz seines Doktortitels nicht ernst zu nehmen sei.

    Ball zählt zu den sogenannten Kreationisten, die die Evolutionstheorie ablehnen, und saß im Vorstand des pseudo-wissenschaftlichen Think Tanks „Friends of Science“, der ... oops ... von der Öl-Industrie gesponsort wurde. Dass es IMMER DIESELBEN sind - Big Oil - die hinter der „Klimaskepsis“ auftauchen, ist kein Wunder, sie fördern die Verbreitung der „Skepsis“ von Beginn an. Obwohl – beziehungsweise: weil – eine Studie von Exxon Mobile schon 1983 dieselbe Erderwärmung prognostizierte, wie sie 15 Jahre später das Hockey-Stick-Diagramm von Mann et. al. ermittelte und wie sie seitdem dutzendfach bestätigt wurde. Das jetzige Gerichtsurteil stürzt also keineswegs einen „CO2-Papst vom Thron“, der Angeklagte Tim Ball hat das Verfahren weder „gewonnen“, noch wurde der „Hockey-Schläger“ vom Gericht für falsch oder ungültig erklärt, denn das Gericht hat sich mit dieser Frage überhaupt nicht befasst. Auch die Behauptung, dass Michael Mann nun die Anwaltskosten von Ball bezahlen muss, ist falsch."


  7. #167
    Antagonist Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    37.299

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ha ha, ausgerechnet du.....

    Ja, wo ist denn das Ozonloch?
    Das Ozonloch hat n Loch, und zwar ein riesiges. Wenn ein Loch des Ozons ein Loch hat, muss da Ozon drin sein ... so irgendwie jedenfalls. Also ist das Loch noch da, nur mit einem Loch oder vielen Löchern drin. Ozonlochlochung quasi.
    "Die meisten sind wie die meisten, nur begreifen das die wenigsten."

  8. #168
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.344

    Standard AW: Klima-Kollaps

    ... neue wissenschaftliche Erkenntnisse über den steigenden Meeresspiegel , GRETA ist enttarnt :

    ... [Bilder nur für registrierte Nutzer] ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #169
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.705

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Hallo

    Siehe, das End ist nah!



    Carola Rackete warnt vor Zusammenbruch der Zivilisation

    FRANKFURT/MAIN. Die Sea-Watch-Kapitänin Carole Rackete hat vor dem Zusammenbruch der Zivilisation gewarnt. Sollte sich die Klimapolitik nicht ändern, stünden Hungersnöte und Konflikte bevor, die zum Zusammenbruch der menschlichen Zivilisation führten, schrieb sie in einem Beitrag für die Frankfurter Rundschau.

    Es gebe kaum noch eine Chance, die Erderwärmung auf zwei Grad zu beschränken, selbst dann nicht, wenn sich alle Staaten an den Klimavertrag von Paris halten würden. Dieser Temperaturanstieg könnte wiederum für ein Auftauen der Permafrostböden und den Wandel des Amazonasgebiets in eine Trockensavanne führen. „Wir stecken schon mittendrin in der Klimakrise.“…..




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Äh, oder doch nicht

    WELT am SONNTAG
    Als Grönland noch grün war
    Veröffentlicht am 15.06.2003 | Lesedauer: 3 Minuten

    Von Axel Bojanowski

    Trotz Treibhauseffekt war es auf der Erde vor 1000 Jahren wärmer als heute, belegt eine neue Studie

    Das vergangene Jahrzehnt war das wärmste seit Beginn der modernen Wetteraufzeichnungen. Auch deshalb gilt jeder neue Hitzerekord mittlerweile als Vorbote einer außergewöhnlichen Klima-Erwärmung. Doch die heutige Zeit ist entgegen weit verbreiteter Annahmen nicht die heißeste der Erdgeschichte. Forscher konnten nun nämlich erstmals nachweisen, dass es im Mittelalter, von 800 bis 1300, weltweit wärmer war als heute…..

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    2003 wurden noch Glaubensfragen den Kirchen überlassen!


    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  10. #170
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.705

    Standard AW: Klima-Kollaps

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Das Ozonloch hat n Loch, und zwar ein riesiges. Wenn ein Loch des Ozons ein Loch hat, muss da Ozon drin sein ... so irgendwie jedenfalls. Also ist das Loch noch da, nur mit einem Loch oder vielen Löchern drin. Ozonlochlochung quasi.
    Das schwarze Loch hat auch die Ozonlöcher bereits verschlungen, weil man Löcher am leichtesten verschwinden lassen kann.


    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 148

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben