User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Mad Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    [Links nur für registrierte Nutzer] Papst Franziskus' erstes Ostern im Amt. Und wieder konfrontiert er seine Bischöfe und Priester mit unbequemen Ansichten. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Papst hat einen Roten von mir bekommen.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    2.032

    Standard AW: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    Nette Geste vom Papst.
    Es gibt aber sicher auch für ihn eine Ekel-Hemmschwelle.
    Ich glaube, Frösche oder Kröten könnte er eventuell küssen ...,
    aber mit ziemlicher Sicherheit keine Nazis.

  3. #3
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.110

    Standard AW: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Vollzitat

    Dein Idiotengequatsche läßt außer Acht, daß Rechte generell weitaus mehr Wert auf Reinlichkeit legen als das dir ans Herz gewachsene versiffte Antifa-Gesocks.
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  4. #4
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard Papst wäscht Moslems im Gefängniss die Füße

    tolle Unterwerfungsgeste, das nennt sich Willkommenskultur, Gauck und Co sollten dies ebenfalls machen und davon eine Scheibe abschneiden. Viellicht kam man das mit WC Papier noch steigern und denen den Hintern putzen.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und so ging er mit gutem Beispiel voran: Nach dem Vorbild Jesu wusch er dort zwölf jungen Insassen beider Geschlechter und mehrerer Nationalitäten und Religionen die Füße,- darunter auch muslimischen Gefangenen
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  5. #5
    NICHT GEHIRNGEWASCHEN Benutzerbild von Strandwanderer
    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    34.110

    Standard AW: Papst wäscht Moslems im Gefängniss die Füße

    :

    Das Thema gibt es schon:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .„Es gibt Verbrechen gegen und Verbrechen für die Menschlichkeit. Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden von Deutschen begangen. Die Verbrechen für die Menschlichkeit werden an Deutschen begangen.“ Carl Schmitt, deutscher Staatsrechtler und Philosoph

    "Der Sieg ging an die Alliierten, der soldatische Ruhm an die Deutschen." Drew Middleton, amerikanischer Militärpublizist

  6. #6
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Papst wäscht Moslems im Gefängniss die Füße

    für den linksdreher wird Klopapier mitgebracht, damit die der das nächste Mal den Hintern putzen kann. Offensichtlich haben die die Stinkefüße das mehr als notwendig.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  7. #7
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    Zitat Zitat von Dr. Strangelove Beitrag anzeigen
    Nette Geste vom Papst.
    Es gibt aber sicher auch für ihn eine Ekel-Hemmschwelle.
    Ich glaube, Frösche oder Kröten könnte er eventuell küssen ...,
    aber mit ziemlicher Sicherheit keine Nazis.

    du , ich glaube kaum, das da" Nazis "*sitzen, sondern eher solches linkes Terrorpack und kriminelles eingeschleustes Geschmeiß. Deine Freunde eben, warum bist du da eigentlich nicht?


    * die bekommen auf Grund ihres Alters maximal Hausarrest.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  8. #8
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    wer Rassisten und Mördern wie Mugabe einlädt und die Hand gibt, bei dem brauch man sich nicht wundern das der diesen kriminellen Abschaum die Füße küsst. An die Opfer denkt der Typ wohl nicht, welches Leid die erfahren mußten.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  9. #9
    Eine Schand für 'schland Benutzerbild von Sathington Willoughby
    Registriert seit
    18.02.2008
    Ort
    Runnin' with the päck
    Beiträge
    16.048

    Standard AW: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    Zitat Zitat von SAMURAI Beitrag anzeigen
    Der Papst hat einen Roten von mir bekommen.
    Die Einen sagen "nette Geste", die Anderen - wie ich - sagen "wie kann eine Religion neue Gläubige bekommen und die Alten halten, wenn sich die oberste Instanz kriminellen Negern vor die Füße wirft und um Gnade winselt?"

    So ein Religion wird zwangsläufig mittelfristig verschwinden.
    Raumschiff Genderpreis II: Die Weltmeisterschaft der Götter

    Jetzt als Taschenbuch bei BoD, Thalia, Amazon etc. lieferbar!


  10. #10
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Der neue Papst Franziskus küsst Knackis die Füße - das geht zu weit

    Im Übrigen hat er gegen die Regeln der Kirche verstoßen und Frauen die Füße gewaschen , hat er eigentlich auch genügend Klopapier dabei gehabt um den kriminellen Abfall zusätzlich den Hintern abzuwischen ?
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Amtseinführung Papst Franziskus
    Von Registrierter im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 07:23
  2. Es ist so weit - Portugal geht in €-Rettung
    Von Geronimo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 01:08
  3. Wie weit geht eure Ehre?
    Von Klopperhorst im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 08:39
  4. Wie weit geht Notwehr?
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 23:43
  5. Wie weit geht Demokratie?
    Von Frantic im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 09:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben