+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: umdenken bei migranten ?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.379

    Standard umdenken bei migranten ?

    gestern hab ich eine gruppe muslimas,so zwischen 9 und 15 jahren gesehen,
    bei der keine sichtbar schwanger war.
    ist etwa das kindergeld nicht mehr hoch genug ?

    detti

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    811

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Dumboalarm!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Migranten sind Ausländer, fast überall auf der Welt und so sollte man sie behandeln.
    Weder Kindergeld noch Harz4 Wurstbrot.
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.963

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Migranten sind Ausländer, fast überall auf der Welt und so sollte man sie behandeln.
    Weder Kindergeld noch Harz4 Wurstbrot.
    Unsere Politiker unterliegen immer wieder dem Irrglauben, dass wenn man einem Migranten den deutschen Pass gibt, wäre dieser nicht mehr als Migrant zu erkennen....
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Es kann nicht sein, dass der eigene Staat einen so abzockt um es ungebetenen Gästen in den Rachen zu werfen. Ich kann mir nicht helfen aber wieso soll ich auf Kinder verzichten um dafür zu zahlen das die Ausländer Kinder haben.
    Der Staat soll mir mein Geld lassen und fertig.
    Wenn schon sozial dann nur mit Deutschen.
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.379

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Migranten sind Ausländer, fast überall auf der Welt und so sollte man sie behandeln.
    Weder Kindergeld noch Harz4 Wurstbrot.

    ganz wertfrei---

    kindergeld oder hartz4 für EU-Ausländer ist diebstahl am deutschen volk

    detti

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.379

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Zitat Zitat von Toecutter Beitrag anzeigen
    Dumboalarm!
    ich liebe dich auch---
    wenn die dummheit schmerzen wären,würdest du den ganzen tag kreischen ?

    detti

  8. #8
    Afrikaner Benutzerbild von Voortrekker
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Suedafrika
    Beiträge
    8.454

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Also ich habe fast noch keine Negerin hier gesehen die nicht schwanger ist.
    Bei den Schleiereulen kann man es ja nicht so gut sehen unter dem Umhang...

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.078

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Zitat Zitat von JPK Beitrag anzeigen
    Also ich habe fast noch keine Negerin hier gesehen die nicht schwanger ist.
    Bei den Schleiereulen kann man es ja nicht so gut sehen unter dem Umhang...
    Du weißt ja die Bildungsoffensive bringt es.
    Du glaubst gar nicht wie dumm man sein kann um Kinder in die Welt zu setzen und
    vom Deutschen Staat ausbrühten lassen.
    Dieser Staat bezeichnet seine eigenen Steuerzahler als dumm, die sollen was lernen :hihi:
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von detti
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    5.379

    Standard AW: umdenken bei migranten ?

    Zitat Zitat von JPK Beitrag anzeigen
    Also ich habe fast noch keine Negerin hier gesehen die nicht schwanger ist.
    Bei den Schleiereulen kann man es ja nicht so gut sehen unter dem Umhang...

    hmmm,
    mal so ganz unter uns-ich kenne einen weg um die gebärmaschinen abzustellen---
    kein kindergeld für nichtdeutsche kinder,ergo,sie müßten ihre kinder selber ernähren,das heisst,sie müßten arbeiten und nun mal ehrlich----
    dann hätten sie doch auch in ihren heimatländern bleiben können.
    irgendwie ist das wohl so eine lebensweissheit von denen---
    "migrantens arbeitstag ist immer morgen---
    feiertag ist immer heute !"

    in diesen sinne
    detti

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Migranten und Bildung
    Von esperan im Forum Deutschland
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 21:28
  2. schußwaffen und migranten---
    Von detti im Forum Deutschland
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 18:00
  3. Sprachunterricht für Migranten
    Von esperan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 23:25
  4. Partei der Migranten
    Von pascha im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 11:42
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 16:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben