+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Macht der Clans

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: Macht der Clans

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ganz genau! Einer heißt ja Rommel.
    Ja ich weiß---übrigens kenne ich ihn sehr gut--ihn und seine arabersippe---->

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Macht der Clans

    Zitat Zitat von zeus1 Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß---übrigens kenne ich ihn sehr gut--ihn und seine arabersippe---->
    Und, sind das wirklich solche Typen, mit denen man nichts zu tun haben will (es sei denn, man ist verwandt), selbst dann, wenn man Bushido heißt?

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    2.136

    Standard AW: Macht der Clans

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Und, sind das wirklich solche Typen, mit denen man nichts zu tun haben will (es sei denn, man ist verwandt), selbst dann, wenn man Bushido heißt?
    Bushido wird ausgenommen wie eine Weihnachtsgans--> er gehört nicht zu ihnen und passt überhaupt nicht dorthin---> ein Bonner Gymnasiast der bei seiner deutschen Mutter aufgewachsen ist--nee nee ich kann mir nicht vorstellen--<Das er sich dort wohlfühlt mit denen, es ist für ihn ein Alptraum ---aber er ist ja freiwillig zu denen gegangen-> selber schuld ein unwisender dummer Junge halt---um es ihn ihrer Sprache zu sagen : Er ist ein Opfer und zwar ein riesen großes Opfer--->
    Was mich aber mehr beschäftigt ist, das verhalten des Staates gegenüber diesen Leuten und ich muss sagen, dass dies mir die Augen geöffnet hat. Ich war früher links eingestellt , aber als ich gesehen habe wie soclhe Leute machen und tuen können was sie wollen---> habe ich gemerkt , dass die linke Einstellung falsch war. Die haben alles vom Staat in den Arsch geschoben bekommen und sie haben sich darüber lustig gemacht---> Würde es einene wirklichen Staat geben, wären diese Leute schneller draußen als sie kucken können
    Geändert von zeus1 (22.04.2013 um 21:32 Uhr)

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Macht der Clans

    Zitat Zitat von zeus1 Beitrag anzeigen
    Bushido wird ausgenommen wie eine Weihnachtsgans--> er gehört nicht zu ihnen und passt überhaupt nicht dorthin---> ein Bonner Gymnasiast der bei seiner deutschen Mutter aufgewachsen ist--nee nee ich kann mir vorstellen--<Das er sich dort wohlfüllt mit denen, es ist für ihn ein Alptraum ist---aber er ist ja freiwillig zu denen gegang selber schuld ein dummer Junge halt---um es ihn ihrer Sprache zu sagen : Er ist ein Opfer und zwar ein riesen großes Opfer--->
    Man sieht es auch auf diesem Foto. Für mich eine demütigene Pose:



    Da zeigt einer dieser Gangster ganz klar, wer hier der Boss ist!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Macht der Clans

    Zitat Zitat von zeus1 Beitrag anzeigen
    ...
    Was mich aber mehr beschäftigt ist, das verhalten des Staates gegenüber diesen Leuten und ich muss sagen, dass dies mir die Augen geöffnet hat. Ich war früher links eingestellt , aber als ich gesehen habe wie soclhe Leute machen und tuen können was sie wollen---> habe ich gemerkt , dass die linke Einstellung falsch war. Die haben alles vom Staat in den Arsch geschoben bekommen und sie haben sich darüber lustig gemacht---> Würde es einene wirklichen Staat geben, wären diese Leute schneller draußen als sie kucken können
    Mensch, du warst mal links?

    Dann erst mal Glückwunsch zu deinem Ausstieg!

    Aber ich finde, dass du sehr viel Wissen hast. Wissen, dass dich niemals hätte als Linker der Linken treu bleiben lassen. Denn Linke sind auch immer gegen "Verschwörungtheorien"!

  6. #16
    Vollblutgermanin Benutzerbild von Patriotistin
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    Schleswig-Holstein.. des schönste Fleckchen unserer Germanischen Heimat
    Beiträge
    13.666

    Standard AW: Macht der Clans

    LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle Familienclans sind "flächendeckendes Problem"

    Hamburg (ots) - Arabische Familienclans beherrschen zunehmend die organisierte Kriminalität im Norden. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der auf Mhallamiye-Kurden zurückführbaren Straftaten in Niedersachsen versechsfacht - von 100 auf 600. Diese Zahlen hat das Landeskriminalamt Niedersachsen am Dienstag, 23. April, gegenüber dem NDR Politikmagazin "Panorama 3" eingeräumt (Sendung: 23. April, 21.15 Uhr, NDR Fernsehen).

    Uwe Kolmey, Präsident des LKA Niedersachsen, spricht von einem "flächendeckenden Problem". Früher waren so genannte M-Kurden, die Mhallamiye, ausschließlich in Großstädten aktiv. Die Mhallamiye sind eine ethnische Minderheit aus Südostanatolien. Heute seien sie nach Angaben der Behörde vertreten in Hannover, Hildesheim, Stade, Achim, Wilhelmshaven, Peine, Göttingen, Osnabrück, Braunschweig, Salzgitter, Hameln, Lüneburg und Delmenhorst. In diesen Städten werde gegen Mitglieder des Clans ermittelt.

    Das LKA Niedersachsen schlägt Alarm. Uwe Kolmey: "Es ist zunehmend schwierig, Strafverfahren gegen die Mhallamiye erfolgreich zu betreiben. Sie akzeptieren den deutschen Rechtsstaat nicht." Die offene Bedrohung von Staatsanwälten und Richtern sowie die Einschüchterung von Zeugen habe im vergangenen Jahr eine neue Dimension erreicht, beispielsweise beim so genannten Sarstedter Ampelmordprozess. Kolmey: "Der Rechtsstaat muss aufpassen, dass seine Grenzen nicht erreicht werden."

    Auch Thomas Pfleiderer, Oberstaatsanwalt aus Hildesheim, spricht gegenüber "Panorama 3" von einer gravierenden Zunahme des Problems. "Insbesondere im Kokainhandel haben M-Kurden inzwischen die führende Rolle übernommen." Pfleiderer warnt vor einer Art Parallelgesellschaft: "Was innerhalb der Familien abläuft, erfahren wir nur ganz selten, weil die Familien ganz abgeschottet leben. Sie regeln Straftaten innerhalb der Familie oder mit anderen Sippen selbst. Das geht bis hin zur Blutrache, dass sie die Leute liquidieren, die die Familienehre beschmutzt haben."

    Sicherheitsbehörden attestieren kriminellen Mhallamiye eine hohe Gewaltbereitschaft. Nach Polizeiangaben mehren sich Straftaten vorwiegend in den Bereichen Körperverletzung, Bedrohungen, Diebstahl, Betrug, Raub und Rauschgiftkriminalität. Nicht immer erstatten Opfer Anzeige und selten werden Täter verurteilt. Einige Experten wie der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban befürchten deshalb, dass die Bekämpfung der gewachsenen Strukturen nur noch in Teilbereichen möglich sein wird.

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]

    ************************

    Was den was den, das sind sie doch eure Schätzkens es soll doch bunter werden, nun mal durch da
    ich wünsch das sie euch noch ganz viel Herzlichkeit und Lebensfreude bringen ..........


    "Radbod: "Wo befinden sich nach meiner Taufe meine Vorfahren?"
    Willibrord: "Diese würden nach wie vor in der Hölle bleiben, weil sie nicht getauft worden sind!"
    Daraufhin, so heißt es, zog der König seinen Fuß vom
    Taufbecken zurück und spricht: "Dann bin ich lieber mit meinen Ahnen in der Hölle, als mit Fremden im Himmel!"



    Wir stehen zusammen, wir fallen zusammen! Aber - "GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!"



  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.079

    Standard AW: Macht der Clans

    Clans von Berlin sind die Schlimmsten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.968

    Standard AW: Macht der Clans

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle Familienclans sind "flächendeckendes Problem"
    Sind die "Clans" das Problem?

    Mitnichten - das Problem ist hausgemacht, indem man diese Clans schalten und walten lässt wie diese Clans gerade lustig sind und es dann noch Parteien gibt, welche deren Verbrechen verharmlosen, relativieren, beschönigen.

    Das Problem sind also nicht die Clans, das Problem ist das System Deutschland, welchen diesen Clans erst ermöglich ihrer "Arbeit" nachzugehen und wie sich das System Deutschland selber der absoluten Lächerlichkeit preisgibt zeigt aktuell die Thematik Miri...abgeschoben, Einreisesperre und ups - der Kerl ist wieder da und im Asylverfahren. Das System Deutschland halt...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Staat kuscht vor kriminellen Clans!
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 12:47
  2. Die deutsche Gesellschaft im Würgegriff islamischer Clans
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 16:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 9

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben