+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 268

Thema: Wer waren die Römer?

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Braunbatzenland
    Beiträge
    5.439

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Hier ein Bild von Augustus, so sieht doch kein typischer dunkler Italiener aus.
    Moment! Augustus lebte um die Jahrhundertwende, als die Römer schon gr. Plastik gebrauchten: Idealisiert, keine Falten.

    Das ist römische Plastik:




    Hier etwas griechischer:


  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Braunbatzenland
    Beiträge
    5.439

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Ja, die Griechen und Römer hatten, was ihre Statuen angeht, wohl einen aus heutiger Sicht recht absonderlichen Farbgeschmack.
    Und auch einen sonderbaren Hang zur Verzerrung der Realität!

    Ich kann nicht glauben, wie positivistisch hier einige die Plastik nehmen!

  3. #13
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.379

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Die antiken Statuen waren ja früher tatsächlich quietschbunt angemalt. Das vornehme Weiß, das wir heute sehen, ist allein auf den Verlust der Farbstoffe seitdem zurückzuführen.
    "Quietschbunt" ist sicherlich der falsche Ausdruck. Und wenn etwas bunt war, dann die Gewänder, aber nicht das Inkarnat, das sicherlich ebenso sorgfältig und lebensecht wiedergegeben wurde wie die feinen individuellen Gesichtszüge der Dargestellten.

    Hier ein römischen Mumienportrait, gemalt mit wachsgebundenen Pigmenten (Enkaustik):



    Solche lebensechten und lebendigen Darstellungen gelangen erst wieder unsere modernen Impressionisten :-)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  4. #14
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.296

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von Agesilaos Megas Beitrag anzeigen
    Moment! Augustus lebte um die Jahrhundertwende, als die Römer schon gr. Plastik gebrauchten: Idealisiert, keine Falten.

    Das ist römische Plastik:




    Hier etwas griechischer:

    Wie lange war Augustus Kaiser? Auch schon als Junger? MEnschen altern auch.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Braunbatzenland
    Beiträge
    5.439

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    "Quietschbunt" ist sicherlich der falsche Ausdruck. Und wenn etwas bunt war, dann die Gewänder, aber nicht das Inkarnat, das sicherlich ebenso sorgfältig und lebensecht wiedergegeben wurde wie die feinen individuellen Gesichtszüge der Dargestellten.

    Hier ein römischen Mumienportrait, gemalt mit wachsgebundenen Pigmenten (Enkaustik):



    Solche lebensechten und lebendigen Darstellungen gelangen erst wieder unsere modernen Impressionisten :-)

    Momentchen mal, die Mumienporträts sind aber, wie auch die Augustus-Plastik, etwas zu spät - in dieser Zeit wurden die Kulturen des Westens u. Ostens mehr und mehr vermengt; die Mumienporträts stammen m.W. meist aus dem Osten (Ägypten etc.).

    Hier geht es aber speziell um die ursprünglichen Römer, die nur in Latium siedelten.

    Und da haben wir kaum Porträts.

  6. #16
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.296

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    "Quietschbunt" ist sicherlich der falsche Ausdruck. Und wenn etwas bunt war, dann die Gewänder, aber nicht das Inkarnat, das sicherlich ebenso sorgfältig und lebensecht wiedergegeben wurde wie die feinen individuellen Gesichtszüge der Dargestellten.

    Hier ein römischen Mumienportrait, gemalt mit wachsgebundenen Pigmenten (Enkaustik):
    Das kann Hinz und KUnz gewesen sein, hier geht es um die Urrömer, bzw. der Stamm der sich dort ansiedelte.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Braunbatzenland
    Beiträge
    5.439

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von BRDDR_geschaedigter Beitrag anzeigen
    Wie lange war Augustus Kaiser? Auch schon als Junger? MEnschen altern auch.
    Darum geht es nicht. Es geht darum, dass die Bildhauer der Antike nicht nach Realität meißelten und Augustus in gr. Manier idealisiert dargestellt wird. Daher ist es problematisch, von der Plastik auf nordische Ursprünge zu schließen.

    Zum Vgl. mal eine gr. Plastik eines "Nordischen":


  8. #18
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39.296

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von Agesilaos Megas Beitrag anzeigen
    Darum geht es nicht. Es geht darum, dass die Bildhauer der Antike nicht nach Realität meißelten und Augustus in gr. Manier idealisiert dargestellt wird. Daher ist es problematisch, von der Plastik auf nordische Ursprünge zu schließen.

    Zum Vgl. mal eine gr. Plastik eines "Nordischen":

    Und warum war genau dieses Ideal? KOmmt ja nicht von ungefähr, dass man LEute idealisiert nordisch darstellt.

    Wir müssen schon mit den Dingen arbeiten, die man auch gefunden hat.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  9. #19
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.379

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Zitat Zitat von Agesilaos Megas Beitrag anzeigen
    Momentchen mal, die Mumienporträts sind aber, wie auch die Augustus-Plastik, etwas zu spät - in dieser Zeit wurden die Kulturen des Westens u. Ostens mehr und mehr vermengt; die Mumienporträts stammen m.W. meist aus dem Osten (Ägypten etc.).

    Hier geht es aber speziell um die ursprünglichen Römer, die nur in Latium siedelten.

    Und da haben wir kaum Porträts.
    Ach, wusste ich nicht. Aber diese Mumienportraits haben natürlich keine originär ägyptischen Vorbilder sondern römische.
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von DanielW
    Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    143

    Standard AW: Wer waren die Römer?

    Interessant ist, dass West-Rom in dem Augenblick unterging, als man versuchte, die Germanen zu integrieren.

    Rom konnte den Germanensturm nicht mehr aufhalten. Also gab man ihnen Land, und Bürgerrechte.

    Leute wie Odoaker ([Links nur für registrierte Nutzer]) interessierten sich aber nicht für die römische Lebensart. Sie blieben Germanen, übernahmen im Hintergrund die Macht, und damit war Rom am Ende.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sie waren Täter und Opfer?
    Von Agano im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 11:16
  2. Was waren die Ursachen für den NS?
    Von Lichtblau im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 13:22
  3. NPD - da waren`s nur noch 7
    Von Der Gerechte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 09:29
  4. Die Alpen waren grüner
    Von AndyH im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 18:17
  5. Wir waren großartig!!!
    Von hardstyler911 im Forum Sportschau
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 09:13

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben