+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 1342 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13418

Thema: Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard Militärische Möglichkeiten in der Ägäis(Ägäisproblematik)

    Die Lage in der Ägäis ist, wie schon im Ägäis-Thread beschrieben, relativ angespannt.
    Da spielt natürlich das Militär auf beiden Seiten seine eigene Rolle und beide Seiten sehen dies als Garant für die Durchsetzung der eigenen Interessen an

    Griechenland der Wahrung ihrer Grenzen und der damit verbundenen Erdölfelder, und die Türkei mit der Wahrung ihrer Forderungen bzg dieser fürs eigene Staatsgebiet.

    Interessant wäre dabei zu erfahren, wie die Möglichkeiten beider Seiten sind.


    Griechenlands Armee ist zu einem großen Teil auf den ost-ägäischen Inseln verteilt, während ebenso ein relativ großer Teil an der Festlandsgrenze in Thrakien bereit steht.

    Die Zusammensetzung ist relativ ausgeglichen.
    Da man als einzigen „Feind“ die Türkei ansieht, hat man sich auch nur dahingegen gerüstet, sich gegen die Türkei verteidigen zu können.

    Das bedeutet, das man sich besonders im Bereich der Marien, wie auch Luftwaffe ständig modernisiert um dahingegen einen gewissen Vorsprung behält.

    Aufgrund der enormen Größe des türkischen Militärs(ca 5mal so viele Soldaten wie Griechenland), versucht man durch bessere Waffensysteme dies auszugleichen.



    Die Türkei hat ihr Militär in 4 Teile unterteilt, wobei 2 Armeen im Westen sind(4. Armee Smyrni/Izmir, sowie 1. Armee Konstantinopel/Istanbul-Thrakien).

    In der 1. Armee sind die waffentechnisch modernsten Mittel der Türkei stationiert. Die 4.Armee hat hingegen ist zwar auch modern, aber konzentriert sich eher auf invasionstechnische Aspekte, da sie auch einen großen(größten) Teil der Landungsboote dort stationiert hat.
    Ihr unterliegt auch das Kommando über dem türkischen Militär auf Zypern.

    Der Großteil der türkischen Armee machen die Fußsoldaten aus.

    Die oben genannten 2 Armeen würden bei einem möglichen Konflikt diejenigen sein, die in diesen verwickelt werden würden.


    Um die Möglichkeiten beider Seiten besser aufklären zu können, sollte man nun jeden Bereich gesondert betrachten, da sonst alles viel zu viel wäre, als das man es verfolgen könnte.

    Diese Diskussion sollte sachlich geführt werden, und um Belege wird gebeten.
    Beleidigungen in jeglicher Art sind zu unterbinden und werden sofort gemeldet.

    Beim Thema zu bleiben ist oberstes Prinzip!


    Fangen wir mal mit dem Bereich Thrakien an:

    In Thrakien verläuft eine relativ schmale Landgrenze zwischen der Türkei und Griechenland.





    Diese wird durch den Fluß Evros getrennt.

    wie man hier gut sehen kann ist das Gebiet westlich des Evros gebirgig, während auf der östlichen Seite eher ein flaches Land zu erkennen ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Damit hat Griechenland bereits einen Vorteil, da es ankommenden Truppen bereits aus größerer Entfernung ausmachen kann, und ausserdem auch eine größere Reichweite hat.

    Da die Grenze vom Norden bis zum Süden ca 100 Km breit ist, ist es möglich mit auch nur 2 Haubitzen(Typ PzH2000 in Thrakien stationiert)den Grenzfluß zu kontrollieren.

    Ein angriff würde nur mit Brückenlegepanzern durchgeführt werden können, welche durch die Haubitzen sofort zerstört werden könnten.

    Damit könnte man schon einen Angriff relativ früh stoppen.

    PS: Das mal als Anfang.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard Griechischen Streitkräfte

    Griechischen Streitkräfte

    L A N D F O R C E S
    *MAIN BATTLE TANKS
    GREECE:
    -Leopard 2A6 HEL:170 ordered.
    -Leopard 2A4: 182 Ordered(Upgrading them later to A6 )
    -Leopard 1A5: 501 (232 under delivery from German surplus)
    -Leopard 1A3GR: 103(upgrading to A5 was cancelled after Germans gave the A5)
    -Leopard 1V: 115 REMAINING FROM 170(10 equipped with meccanisms for minefield penetration.)
    -M60A3 TTS:307 (will gradually be removed from front line and be give to reservist units)
    -M60A1 RISE/RISE Passive:<273 (will be gradually withdrawed)
    -M48A5 MOLF:396 (will stay in service untill the start of the next decade)
    -M48A5:<259 (they are being withdrawed gradually)
    -M48A3/A3 MOLF:11/4(For trainning)
    __________________________________________________ ____
    *ARMOURED VEHICLES
    GREECE:
    -BMP-1/P OST:501 (with an M2 machine gun 12,7mm)
    -VBL Panhard:172 (plus 69 more ordered…final number needed 396)
    -Leonidas 1:100(will be upgraded to Leonidas 2)
    -Leonidas 2:391
    -M113A1/A2:1679(part of them will be upgraded)
    -M113A1:54 for medical purposes
    -M125A1/A2:>200(with M29 Mortar 81 mm)
    -M901A1/A2 ITV: 291 (With TOW Antitank missles)
    -M106A1/A2:256(self propelled 107mm mortar M30 the 120 will be equipped with an E-56 mortar 120 mm)
    -M125A1:>200(self propelled 81mm M29 mortar)
    -M113 TOW:12
    -M577A2:56
    *ROCKET LAUNCHERS:
    GREECE:
    -M270 MLRS:36
    -MGM 140A Atacms Block I:102
    -RM-70(40x122mm):116 (with new rockets they arrive at 36km range)
    __________________________________________________ ________
    *SELF PROPELLED ARTILLERY
    GREECE:
    -Pzh 2000(155mm):24 (12 more ordered)
    -M109A5:12
    -M109A3GE A1:50 + 96 more ordered from German surplus
    -M109A1B/A2(155mm):133(82 of them are A2.Plans for upgrading)
    -M110A2(203mm):145
    __________________________________________________ ________
    *NON SELF PROPELLED ARTILLERY:
    GREECE:
    -M114(155mm):266(Big number under storage)
    -M56(105mm):18
    -M101(105mm):445 (part to be retired)
    -Pdr 25(87,6mm):36(to be retired)
    -M116(75mm):180(Big number retired…some under storage)
    *ANTI AIRCRAFT MISSILES:
    GREECE:
    -MIM 23B Improved Hawk PIP3:42x3(upgraded to phase 3 )
    -TOR M1:21
    -OSA AK/AKM (SA-8/cool.gif:31(will be equipped with infrared cams)
    -ASRAD HELLAS:54 under delivery with 432 Stinger Block I.
    -FIM 92B/C Stinger & Block I:1237
    ANTI AIRCAFT GUNS
    GREECE:
    -L/60 & M1 (40mm) :160 (remain from 227)
    -Artemis 30 (2x30mm): 60
    -ZSU-23(2X23mm): 506
    -Mk 20 Rh-202(2x20mm) :285
    *ATTACK HELICOPTERS:
    GREECE:
    -AH 64A+ Apache:20
    -AH 64D Longbow:12 ordered (with 4 Longbow radars)
    *TRANSPORT HELICOPTERS
    GREECE:
    -CH 47 DG/SD Chinook:15
    -NH 90:20 ordered (plus 16 option)
    -UH-1H Iroquois:30 (upgraded to UH-1H Huey II level)
    -AB 205A/A1&Bell 205A:75
    -AB 206B Jet Ranger:16
    -AB 212:1
    -NH 300C:17(trainning)
    __________________________________________________ ________
    *ANTI TANK MISSILES:
    GREECE:
    -Kornet E:196
    -TOW I/II:366(the 159 TOW I are under upgrade to II)
    -MILAN:290(with MIRA night vision opticals)
    -AT 4 Fagot:262
    -RPG 18(64mm):18706 (plans for gradual withdrawing)
    -M 72A2LAW(66mm):10841 (plans for gradual withdrawing)
    -ACL 89 STRIM:135
    *ARTILLERY GUNS WITHOUT RECOIL
    GREECE:
    -M40A1(106mm):1251(in use in national guard)
    -M67(90mm):1376 (plans for replacement)
    -Carl Gustaf(84mm):1988 (delivered 20.680 M551 rockets…equiped with night vision opticals)
    __________________________________________________ ________
    *MORTARS
    GREECE:
    -E 56 EBO(120mm):Production about to start.Needs for 420
    -M2/M30(107mm):624
    -E 44 EBO(81mm):460 + 430 more to be ordered
    -M1/M29(81mm):2750 (1604 active service.The rest stored)
    -M19:<150(retiring)
    -Commando EBO (60mm):150 (under delivery)
    *AUTOMATIC GRENADE LAUNCHERS:
    GREECE:
    -H&K GMC (40x53mm): 633 under delivery from ELAS.AE
    -Mk19 Mod3(40x 53):in SF units unknown number
    N A V Y:
    *SUBMARINES
    GREECE:
    -Type 214:4 (with AIP system 4 units will be delivered between 2005 and 2009)
    -Type 209/1200:4(upgrading 4 ,including AIP system in 3)
    -Type 209/1100:4 ( upgraded)
    *MAIN SURFACE UNITS
    GREECE:
    -MEKO 200HN:4(frigates)
    -Kortenaer:10(frigates) (6 and option for 2 under upgrade)
    -Type 420:5 (ASW Corvettes)
    __________________________________________________ ________
    *HELICOPTERS AND NAVAL COOPERATION AIRCRAFTS:
    GREECE:
    -P3B Orion:6(plans for new aircrafts)
    -S 70B6 Sea Hawk:10 (+1 under delivery Dec.2004)
    -AB 212ASW:8
    -AB212EW:2
    -SA 319B Alouette III:2 (trainning)
    *FAST GUIDED MISSILE VESSELS:
    GREECE:
    -Super Vita:5 soon under delivery
    -Combattante IIIB:5
    -Combattante III:4
    -Type S148:6
    *GUNSHIPS TORPEDO AND PATROL SHIPS:
    GREECE:
    -Mahitis class:3+1 under delivery (gunship,enhanced Pirpolitis)
    -Pirpolitis class:2 (gunship)
    -Osprey 55:2
    -Typ S141 :4 (Jaguar class)
    -Asheville:2
    -Nasty:4 (torpedo boats)
    -Kelefstis Stamou class:2
    -Panagopoulos class:2
    *MAIN LANDING SHIPS:
    GREECE:
    -Zubr:4 (hovercrafts)all delivered ..option for 2 more
    -Terrebonne Parish:1
    -Samos class:5
    *LANDING CRAFTS:
    GREECE:
    -LCU Type 520:5
    -LCM Type 521:11
    -LCVP:55
    *MINE SHIPS
    -Hunt: 2
    -Castano : 2
    -Adjutant :1
    -msc294: 8
    *LAND BASED SYSTEMS
    GREECE:
    -MM 40 Block 2 Exocet forming 2 batteries (last year was reported as 20)
    -Crotale NG:2 (SAMs)
    -Bofors 40 mm L/70&L/60 : ?
    -Mk 20 RH202 (2X20mm) :183
    *PATROL SHIPS/COAST GUARD
    GREECE
    ->29meters : 12 (SA’AR 4/Dilos class 4/Relliance 1/Europatrol 250mk1 1/
    Abeking & Rasmussen 3)
    ->29 meters :91 (CB-90hcg 3/ Lambro class 16/ Sunquestor 43/ LS-51 16/
    ol44 13/ Olympic l65 5/ D44 1/Crest Ital. 1/

    A I R F O R C E
    *TACTICAL COMBAT AIRCRAFTS:
    GREECE:
    -F 16 Block 52+:60 (20 are two seated)
    -F 16 Block 50D:40
    -F 16 Block 30:34
    -Mirage 2000-5:18 ordered and 10 Mirage2000EGM will be upgraded to 2000-5 level
    -Mirage 2000EGM/BGM:33(10 of them to be 2000-5)
    -F4E Peace Icarus 2000:35 (upgraded AMRAAM capable)
    -F4E(SRA):25
    -A7E & TA 7C Corsair II:55
    -A7H & TA 7H Corsair II:41
    -RF4E:23
    *AIR TO AIR MISSILES
    GREECE:
    -AIM 120B AMRAAM:340 (100 are AIM-120C-5)
    -MICA EM/IR:300 ordered(100 EM+100 IR)
    -Super 530D:80 (Plus 2 for training purposes)
    -IRIS T: 300 (under delivery +300 option)
    -AIM 9M Sidewinder:165
    -AIM 9L/I1 Sidewinder:300
    -AIM 9L/I Sidewinder:347
    -AIM 9Juli/I1 Sidewinder:400
    -Magic 2:304 (plus 12 for training proposes)
    -AIM 9P4 Sidewinder:1000
    -AIM 7E/F Sparrow (includes also 100 AIM-7E2)
    *GROUND ATTACK WEAPONS/PODS:
    GREECE:
    -AGM 88B HARM: 84(upgrading to BlockIIIA)
    -SCALP EG: 90 ordered(Storm Shadow)
    -AFDS:70 (auto dispenser system,anti runway,anti tank)
    -AM39 Exocet Block 2: 39 (anti ship)
    -AGM 65G Maverick IIR: 200
    -AGM 65 A/B Maverick: 284 (plans for upgrading in H)
    -GBU 8/B Hobos: 96(electro-optical guidance)
    -Paveway III: 200 GBU-24 and 250 BLU-109/B ordered
    -Paveway I & II:1162 (LGB bombs)
    -Mk 70 Condib (anti runways)
    -BLU Durandal : 523
    -AN/AVQ 23 Pave Spike (laser pod for F4E)
    -AN/AAQ 14 LANTIRN:16 + 8 ordered pods for F 16 targeting
    -AN/AAQ 13 LANTIRN:24 pods for F 16 navigation
    -Litening II ALD:15 (both targeting and navigation)
    -AN/AAR 45( IR navigation pods for A-7)
    *ANTI AIRCRAFT MISSILES
    GREECE:
    -PAC-3 Patriot:6(with 200 missiles)
    -S 300 PMU1:2
    -CROTALE NG:9 with 176 missiles (other 2 are in use for the navy)
    -TOR M1:4
    -Skyguard 1 :12 (Velos system)
    -4xAIM-7M Sparrow :20 (Radar Super)
    -GDF-003 (2X35mm) :24 (Giraffe. The RIM-7M are 280 to be upgraded)
    -Artemis 30 (2x30mm) : 38
    -Mk20 Rh202 (2x20mm) : 326

    *TACTICAL TRANSPORT AIRCRAFTS
    GREECE:
    -C 130H Hercules:10(ELINT/SIGINT in 2.Upgrading with electronic equipment)
    -C 130B Hercules:5(same upgrade programme)
    -C 27J Spartan: 12 ordered (the first is arriving Ian.2005 plus 3 more will be ordered)
    -Do 28D Skyservant:12(Retiring)
    *HELICOPTERS (SAR/CSAR):
    GREECE:
    -AS 332C1 Super Puma(SAR):4
    -AS 332C1 Super Puma(CSAR):4
    -AB 205(SAR): 11
    *AWACS:
    GREECE:
    -EMB 145H Erieye: 4 under delivery (The first arrived in greece dec.2004)

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard Zypriotische Streitkräfte

    Zypriotische Streitkräfte

    C Y P R U S
    *MAIN BATTLE TANKS
    GREEK CYPRIOTS:
    -T 80U:27
    -T 80UK:14
    -M48A5 MOLF:61 (ELDYK)
    -AMX 30B2:52
    -AMX 30:61
    -AMX 30D:6
    *ARMOURED VEHICLES
    GREEK CYPRIOTS:
    -BMP 3:43
    -EE9 Cascavel:124
    -Leonidas 2:141
    -Leonidas 1:16
    -VAB VCAC:18 (with HOT2 anti tank missiles)
    -EE3 Jararaca:27(15 of them with MILAN missiles)
    -VAB VTT:81(27 of them with 81mm mortar)
    -VAB VCI:27
    *ANTI AIRCRAFT MISSILES:
    GREEK CYPRIOTS:
    -TOR M1:6
    -Aspide:24
    *ANTI AIRCRAFT MANPADS:
    GREEK CYPRIOTS:
    -Mistral Atlas:12
    -Mistral Manpads:18
    -9K32M Strela:100
    *SELF PROPELLED ARTILLERY:
    GREEK CYPRIOTS:
    -Zusana(155mm):12
    -M110A2(203mm):8
    -Mk 3F(155mm):12
    *NON SELF PROPELLED ARTILLERY
    GREEK CYPRIOTS:116 of various calibres
    *ROCKET LAUNCHERS:
    GREEK CYPRIOTS:
    -BM 21 Grad(40x122mm):18
    -M63 Plaman (32x128mm):24
    *ANTI TANK MISSILES:
    GREEK CYPRIOTS:
    -MILAN:45
    -AT 3 (SaggerB):40(in storage)
    -Apilas(112mm):1000(not guided)
    -RPG 7V(85mm):1000 (" " )
    -M72A2 LAW (" ")
    *ANTI TANK GUNS (WITHOUT RECOIL):
    GREEK CYPRIOTS:
    -M40A1:144
    *MORTARS:
    GREEK CYPRIOTS:360
    *ATTACK HELICOPTERS:
    GREEK CYPRIOTS:
    -Mi 35M:12
    -SA-342L1 Gazelle(Hot2):4
    *ANTI SHIP MISSILES
    GREEK CYPRIOTS:
    -MM40 Exocet:3 vehicles with 24 missiles

    PS: Zypern würde in einem Konflikt auch beteiligt sein.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard Türkische Streitkräfte

    Türkische Streitkräfte

    TURKISH ARMY

    MAIN BATTLE TANKS

    Leopard 1A3T1/TU1: 77
    Leopard 1A3T1: 150
    Leopard 1A1A1: 165 (162 are under ASELSAN upgrade)
    M60A3: 658
    M60A1 RISE/Passive: 274 (170 under SABRA III upgrade)
    M 48A5T2: 750 (Upgraded to M60 A3 Standard)
    M 48A5T1: 1369 (Upgraded to M60 A1 Standard. About 1229 are in active service)
    M 48T5: 179 (Upgraded to M60 A1 Standard. About 103 are in active service)
    M 48A3: 658 (Reserve and obsolete. Used for spare parts)
    M 48A2C: 575 (Reserve and obsolete. Used for spare parts)

    ARMORED PERSONNEL CARRIERS

    Armored Infantry Fighting Vehicle (AIFV): 650
    Advanced Armored Personnel Carrier (AAPC): 830 + 551 under delivery
    Armored Mortar Vehicle (AMV): 170 (self propelled 81 mm mortar)
    Armored TOW Vehicle (ATV): 48
    M 113A/A1/A2/T2/T3: 3162
    M 106A1: 179 (Self propelled M-30 107mm mortar)
    M 125A1: 10+ (Self propelled M-29 81mm mortar)
    M 113 TOW: 156
    BTR 80: 180
    RN 94 (6X6): 5
    Cobra (4X4): 5
    AKREP: ?

    Armored Personnel Carriers of Gendarmerie

    BTR60PB: 302 (Received BMC upgrade)
    AKREP (4X4): ?
    CONDOR (4X4): 25
    S550 SHORLAD (4X4): 200+
    UR416 (4X4): 34
    V150/S Cadillac: 200
    Gage (4X4): 124
    Dragon 300: 60

    Rocket Launchers

    WS1A (4X320mm): 30 (6 batteries each with 5 launchers).
    M 270 MLRS (12X227mm): 12
    MGM 140 ATACMS Block 1: 72: Option for 48 more.
    TR 107 (12X107mm): 48
    RA 7040 (40X70mm): 24
    T 122 CNRA (40X122mm, 40km): >52

    Towed Artillery

    M 155 (203mm): 140
    M 114A1/A2 (155mm): 538
    M 59 (155mm): 152
    SKODA (150mm): 72
    M 101A1 (105mm): 830
    M 38 Skoda (105mm): 12 (Used in training)
    105R Metalgun (105mm): 11 (Used in training)
    M 116 (75mm): 180
    T 155 Panter 155/52 FT-2000 (155mm): 18 (Total requirement for 400)

    Self-Propelled Artillery

    M 110A2 (203mm): 295
    M 55 (203mm): 9
    M 107 (175mm): 36
    M 44T (155mm): 164 (Upgraded)
    M 52T (155mm): 360 (Upgraded)
    M 108T (155mm): 26 (Possible upgrade)
    T 155 Firtina (K9T) 155/52 SP-2000 (155mm): 24 (Total requirement for 300)

    Unmanned Aerial Vehicles (UAVs)

    HARPY Attack UAV (500 km): 108
    Cutlass/Harop (1000 km): 48
    I-GNAT Surveillance UAV (500 km): 1

    ANTI-AIRCRAFT MISSILES

    ATILGAN KMS (1X8 FIM-92B/C Stinger): 6 (70 ordered)
    ZIPKIN KMS (1X4 FIM-92 Stinger): 4 (35 ordered)
    FIM 92B/C Stinger Post/RPM: 800+ (4882 missiles)
    FIM 43A Redeye: 1089
    9M39 Igla (SA-18 Grouse): 42

    ATTACK HELICOPTERS

    AH1W Super Cobra: 9
    AH1P Cobra: 27
    TAH1P Cobra: 6

    Air-to-Ground Missiles

    HellFireIIK2: 216 (Used in the AH-1W Super Cobra helicopters)
    TOW II: ? (Used in the AH-1S/P Cobra helicopters)

    OTHER HELICOPTERS

    AS532UL Cougar Mk1: 28 (4 SAR, 4 ambulance, 4 VIP, 16 utility)
    S70A28 Blackhawk: 21 (13 will undergo ASELSAN avionics upgrade, 8 SOF)
    S70D28 Blackhawk: 52 (5 SAR, 4 ambulance, 41 utility, 2 SOF CSAR)
    UH1H Iroquois: 42
    UH1D: 36
    AB205A: 47 (23 T + 24 A1)
    AB206B3 Jet Ranger: 28 (24 option)
    AB212: 2 (VIP)

    Helicopters of the Gendarmerie

    S70A28 Blackhawk: 21
    S70A17 Blackhawk: 5 (1 VIP)
    AB205A1: 14
    Mi 17 IV: 16
    Mi 17 IVA HOP H: 2

    ANTI-TANK MISSILES

    TOW I/II: 365
    MILAN: 392+: With MIRA thermal sights
    COBRA: 186
    ERYX: 550 (1200 missiles)
    9M113M Konkurs (AT5 Spandrel): 72 (420 missiles)
    RPG 7 (40mm): 5000+
    M 72 A2 LAW (66mm): 40.000+

    ARTILLERY GUNS WITHOUT RECOIL

    M40A1 (106mm): 2137
    M20(75mm):1000 (in storage)
    M 18(57mm):871(in storage. Small number in use at Marines)

    ANTI-AIRCRAFT GUNS

    M 42 (2X40mm): 110
    L 70 & L 70T Bofors (40mm): 312 (52 with Officine Galileo P56 optical sight)
    L 60 & M1A1 (40mm): 600+
    GDF 003 Oerlikon (2X35mm): 120
    GDF 001 Oerlikon (2X35mm): 100+
    GAI D01 Oerlikon (2X20mm): 440
    Mk 20 Rh202 (2X20mm): 300+
    M55 (4X12.7mm): 900

    MORTARS

    HY-12Di (120mm): 578
    M-30 (107mm): 1265
    UT1 (81mm): ?
    M1/M29 (81mm): 3175
    M 19 (60mm): ?

    AUTOMATIC GRENADE LAUNCHERS

    (40x53mm): 1500+ (Mk19 copy from Roketsan)
    Mk19 Mod3

    ****************************************

    TURKISH NAVY

    SUBMARINES

    GUR Class Type 209T2/1400: 1 (3 more ordered)
    PREVEZE Class Type 209T1/1400: 4
    ATILAY Class Type 209/1200: 6 (Possible upgrade for 4 subs)

    MAIN SURFACE UNITS

    Gabya (G) Class (Oliver Hazard Perry): 8
    Tepe Class (Knox): 4
    Barbaros Class (MEKO200-IIA): 2
    Salihreis Class (MEKO200-IIB): 2
    Yavuz Class (MEKO200-I): 4
    Aviso A69 (D'Estienne D'Orves) or B Class: 6

    HELICOPTERS AND NAVAL AIRCRAFT

    ATR-72-500 MPA: 0 (10 ordered)
    CN-235-100M: 9 (6 MPA+3MSA Coast Guard)
    Socata TB-20: 7 (training)
    S-70B-28D Seahawk: 7 (8 more ordered + 1 optional)
    AB-212E: 3 (Electronic Warfare)
    AB-212N1: 2
    AB-212N3: 7
    AB-206B: 3
    AB-204N: 1
    AB-412EP: 9 (All Coast Guard SAR. 5 ordered)
    A109K-II: 1 (Coast Guard SAR)

    FAST GUIDED MISSILE CRAFTS

    KILIC II Class: 1 (5 more ordered)
    KILIC Class Type TPB57 052B: 3
    YILDIZ Class Type FPB 57: 2
    DOGAN Class Type FPB 57: 8 (received upgrade)
    KARTAL Class Type S141: 8

    GUN SHIPS AND PATROL BOATS

    AB Class Patrol Vessel: 7
    SG80 Class Patrol Vessel: 12 (Coast Guard. 6 ordered.)
    KW15 Class Coastal Patrol Vessel: 8 (Coast Guard)
    SG1 Class Coastal Patrol Vessel: 1 (Coast Guard)
    SG Class Coastal Patrol Vessel: 12 (Coast Guard)
    MRTP15 Class Interceptor Craft: 18 (Coast Guard)
    MRTP29 Class Large Patrol Craft: 9 (Coast Guard)
    MRTP33 Class Large Patrol Craft: 1 (Coast Guard. 10 ordered.)
    SAR33 Class Patrol Vessel: 10 (Coast Guard)
    SAR35 Class Patrol Vessel: 4 (Coast Guard)
    SG21 Class Large Patrol Vessel: 14 (Coast Guard)

    MAIN LANDING SHIPS

    Ertugrul Class (Terrebonne Parish) LST: 2
    Osman Gazi Class LST: 1
    Bayraktark Class LST: 1
    Sarucabey Class LST: 2

    LANDING CRAFTS

    EDIC Class LCT: 28
    C 302 Class LCM: 16

    MINE WARFARE SHIPS

    Edincik Class: 5
    S Class: 9
    F Class: 4
    K Class: 3
    MHV-45-014 Class: 1 (5 more ordered)

    LAND BASED SYSTEMS

    ZIPKIN KMS (1X4 FIM-92 mounted Stinger): ? (11 ordered).

    ******************************

    TURKISH AIR FORCE

    F 16C/D Block 50: 76
    F 16C/D Block 40: 104
    F 16C/D Block 30: 38
    F 4E 2020 Terminator: 52
    F 4E Phantom: 84
    RF 4E Phantom: 18
    F 5 2000: 48 trainers under delivery
    (N)F 5A/B Freedom Fighter: 9 (Turkish Stars)


    AIR-AIR MISSILES

    AIM 120A/B AMRAAM: 314 (176 AIM 120A + 138 AIM 120B)
    AIM 7E Sparrow: 367
    AIM 9M Sidewinder: 500
    AIM 9L/I Sidewinder: 640
    AIM 9S Sidewinder: 310
    AIM 9P3 Sidewinder: 750+

    AIR TO GROUND WEAPONS/PODS

    AGM 88B HARM: 96
    Popeye I: 100
    Delilah II Cruise Missile: 50 ordered
    AGM 65G Maverick IIR: 274
    AGM 65A/B Maverick: 550
    GBU 8/B HOBOS: 200
    Paveway I-II: 1200
    BLU 107 Durandal: 523
    AN/AVQ 23 Pave Spike (laser designation pod for F-4E): ?
    AN/AAQ 14 LANTIRN: 40
    AN/AAQ 13 LANTIRN: 40
    Litening-III: 20 under delivery, 20 optional.
    LOROPS-IR: 12

    ANTI AIRCRAFT MISSILES

    I-Hawk PIP III (1X3) launchers: 0 (24 launchers to be delivered in 2005)
    MIM14B Nike Hercules: 72
    Rapier FSB1: 86 (85 launchers updated to Rapier B1X level. 840 additional Mk2B missiles under delivery)
    ZIPKIN KMS (1X4 FIM-92 mounted Stinger): ? (32 ordered).
    FIM92C Stinger RMP: 108

    TACTICAL TRANSPORT AIRCRAFTS

    A400M: 0 (10 ordered)
    C 130E Hercules: 7 (to be upgraded)
    C 130B Hercules: 5 (With ELINT/SIGINT equipment)
    C 160T Transall: <16
    CN 235-100M: 50 (3 VIP/16 EW)
    KC 135R-CRAG Stratotanker: 7

    EARLY WARNING AIRCRAFT

    B-737-700/MESA THEIK: 0 (4 ordered, 2 optional)

    HELICOPTERS

    AS532UL Cougar Mk1: 20 (14 SAR+6 CSAR)
    UH1H Iroquois: 36 (20 SAR, 4 EH, 12 utility)

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Auf der Erde
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Soll das jetzt ein Vergleichsstrang werden: Welcher Schw..z ist länger? Wer kann weiter pinkeln? Oder was soll das Getue?
    Weder Du, Periklis, noch Deine türkischen Freunde werden die Ruhe behalten könenn bei solchen Themen. Und damit sgae ich dem Strang eine kurze Lebensdauer voraus und /oder einige Sperrungen.
    Vielleicht solltet ihr mal überlegen, wie die Unstimmigkeiten beigelegt werden können.
    Ganz ehrlich, wenn man Dich und Dardanell in einen Sack steckt, diesen zubindet und dann draufschlägt, dann erwischt man immer den richtigen. Seid doch mal richtige Männer und reicht Euch die Hand zum Frieden, Freundschaft, Eierkuchen. Debattiert doch lieber über die Unterschiede zwischen Gyros und Döner, oder Raki und Ouzo. Das wäre auch interessanter für den Rest der Welt.
    Grüße

    Scotty

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Zitat Zitat von Scotty
    Soll das jetzt ein Vergleichsstrang werden: Welcher Schw..z ist länger? Wer kann weiter pinkeln? Oder was soll das Getue?
    Weder Du, Periklis, noch Deine türkischen Freunde werden die Ruhe behalten könenn bei solchen Themen. Und damit sgae ich dem Strang eine kurze Lebensdauer voraus und /oder einige Sperrungen.
    Vielleicht solltet ihr mal überlegen, wie die Unstimmigkeiten beigelegt werden können.
    Ganz ehrlich, wenn man Dich und Dardanell in einen Sack steckt, diesen zubindet und dann draufschlägt, dann erwischt man immer den richtigen. Seid doch mal richtige Männer und reicht Euch die Hand zum Frieden, Freundschaft, Eierkuchen. Debattiert doch lieber über die Unterschiede zwischen Gyros und Döner, oder Raki und Ouzo. Das wäre auch interessanter für den Rest der Welt.
    Grüße

    Scotty

    Danke für deine Meinung:Off-Topic!
    :rolleyes:

  7. #7
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.598

    Standard

    eriklis, so offtopic war der Hinweis von Sotty gar nicht.

    Auch auf mich wirkt die in diesem Forum demonstrierte gräco-türkische Rechthaberei ziemlich ermüdend, wenn dabei nichts anderes herauskommt als "ich hab recht und die Griechen/Türken sind schuld" (woran auch immer). Vor allem aber nervt der vollständige Mangel an Bereitschaft, auch nur ansatzweise über den eigenen Schatten zu springen.


    Im übrigen hätte ich gerne gewußt, welchen Sinn ein zweiter Ägäisstrang macht. Soweit ich weiß, erfreut sich der erste bester Gesundheit.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von PERIKLIS
    Registriert seit
    01.03.2004
    Beiträge
    6.434

    Standard

    Zitat Zitat von Der Gelehrte
    eriklis, so offtopic war der Hinweis von Sotty gar nicht.

    Auch auf mich wirkt die in diesem Forum demonstrierte gräco-türkische Rechthaberei ziemlich ermüdend, wenn dabei nichts anderes herauskommt als "ich hab recht und die Griechen/Türken sind schuld" (woran auch immer). Vor allem aber nervt der vollständige Mangel an Bereitschaft, auch nur ansatzweise über den eigenen Schatten zu springen.


    Im übrigen hätte ich gerne gewußt, welchen Sinn ein zweiter Ägäisstrang macht. Soweit ich weiß, erfreut sich der erste bester Gesundheit.
    Es hat nicht viel mit Rechthaberei zu tun!
    Es soll nur beweisen, das es in der Ägäis keine Grenzverschiebungen geben kann(aufgrund der huete und in naher Zukunft herrschenden Möglichkeiten)!

    Erst wenn man sich der militärischen Lage bewusst wird kann man sich auch mit der politischen Situation auseinandersetzen(wie man leider immer wieder feststellen muß).

    Da dieser Thread indirekt etwas mit der Ägäisproblematik zu tun hat, deren politischen Inhalt aber nicht unterbrechen soll, habe ich in Abschprache mit einem MOD diesen hier eröffnet!

    Ich werde diesmal mal versuchen nicht auf jede Beleidigung zu antworten, und stattdessen sie melden und warten(ich hoffe nicht zu lange), das sie ein MOD löscht!

    Hier soll es um die Möglichkeiten gehen, und nicht um "wer schuld ist"!

  9. #9
    Azerbaycan Türkü Benutzerbild von Abbas Mirza
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    Tebriz/Turan
    Beiträge
    469

    Standard

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Die Lage in der Ägäis ist, wie schon im Ägäis-Thread beschrieben, relativ angespannt.
    Da spielt natürlich das Militär auf beiden Seiten seine eigene Rolle und beide Seiten sehen dies als Garant für die Durchsetzung der eigenen Interessen an
    Griechenland der Wahrung ihrer Grenzen und der damit verbundenen Erdölfelder, und die Türkei mit der Wahrung ihrer Forderungen bzg dieser fürs eigene Staatsgebiet.
    Es gibt konstruktive diplomatische Ansätze und es wäre im Interesse beider Seiten es zu keiner Eskalation kommen zu lassen! Trotz verschiedener Interessen!

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Interessant wäre dabei zu erfahren, wie die Möglichkeiten beider Seiten sind.
    Noch Interessanter wären Vorschläge von ihnen wie man den Konflikt diplomatisch lösen könnte!


    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Griechenlands Armee ist zu einem großen Teil auf den ost-ägäischen Inseln verteilt, während ebenso ein relativ großer Teil an der Festlandsgrenze in Thrakien bereit steht.
    Die Zusammensetzung ist relativ ausgeglichen.
    Da man als einzigen „Feind“ die Türkei ansieht, hat man sich auch nur dahingegen gerüstet, sich gegen die Türkei verteidigen zu können.
    Hier sieht man das in Griechenland noch in Sachen Diplomatie Lernbedarf vorliegt!
    Die Aggressionen Seitens dieser militärischen Manöver Provozieren Reaktionen!
    Auf jeden Aktion folgt einen Reaktion!
    Ein beweis für die friedlichen Absichten wäre ein Abzug dieser Truppen.
    Auch ein Hinweis der Europäischen Union für ihr Mitglied Griechenland wäre Hilfreich den wen man die Türkei als alleinigen Aggressor darstellt wäre das einseitig und der Sache an sich nicht dienlich. Zu einem Konflikt gehören immer zwei!

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Das bedeutet, das man sich besonders im Bereich der Marien, wie auch Luftwaffe ständig modernisiert um dahingegen einen gewissen Vorsprung behält.
    1.Reine Spekulation
    2. Sich "ständig modernisiert" ist Relativ!
    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Aufgrund der enormen Größe des türkischen Militärs(ca 5mal so viele Soldaten wie Griechenland), versucht man durch bessere Waffensysteme dies auszugleichen.
    Welche Waffensysteme sind den moderner als die türkischen?

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Diese Diskussion sollte sachlich geführt werden, und um Belege wird gebeten.
    Beleidigungen in jeglicher Art sind zu unterbinden und werden sofort gemeldet.
    Ich schließe mich dieser Forderung an, auch sollten jegliche subjektive Sachfremde Aussagen unterlassen werden (wie z.B. Antitürkismus Exzesse, oder Sachfremde arrogante Äußerungen)

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Beim Thema zu bleiben ist oberstes Prinzip!
    Wer Wasser predigt sollte kein Wein Trinken!

    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Fangen wir mal mit dem Bereich Thrakien an:
    In Thrakien verläuft eine relativ schmale Landgrenze zwischen der Türkei und Griechenland.
    Diese wird durch den Fluß Evros getrennt.
    wie man hier gut sehen kann ist das Gebiet westlich des Evros gebirgig, während auf der östlichen Seite eher ein flaches Land zu erkennen ist.
    Damit hat Griechenland bereits einen Vorteil, da es ankommenden Truppen bereits aus größerer Entfernung ausmachen kann, und ausserdem auch eine größere Reichweite hat.
    Da die Grenze vom Norden bis zum Süden ca 100 Km breit ist, ist es möglich mit auch nur 2 Haubitzen(Typ PzH2000 in Thrakien stationiert)den Grenzfluß zu kontrollieren.
    Ein angriff würde nur mit Brückenlegepanzern durchgeführt werden können, welche durch die Haubitzen sofort zerstört werden könnten.
    Damit könnte man schon einen Angriff relativ früh stoppen.
    PS: Das mal als Anfang.
    Ich freue mich Herr Periklis das sie sich selbst in ihren PM`s an mich eine Militärische Fachkenntnis Attestieren! Nur zeugt diese ihre Aussage leider nicht gerade davon.
    Was sie hier aufstellen ist eine Konzeption eines möglichen militärischen Szenarios!
    Um es mal mit Rücksicht auf den Gelehrten milde auszudrücken ist das ein wenig vereinfacht dargestellt, und es attestiert ihnen vieles aber keine militärische Fachkenntnis! Ich will ihnen nur mal an hand eines Szenarios vorzeigen wie fragil ihre Behauptung einer Sicheren Abwehr eines möglichen Angriffs ist!
    Vor ab will ich ihnen sagen das jeder Kriegsplan am ersten Tag des Krieges nichts mehr wert ist, weil man vieles nicht voraussehen kann, alles ist speukulativ! Nichts destto troz zeige ich ihnen Szenario A vor !

    Mögliches Szenario: Luftlande Truppen Unterfliegen mit z.B. Black Hawk Transport Hubschraubern das griechische Radar und bringen Spezialeinheiten in Stellung(beispielsweise für das Sichern von Brücken, oder Sabotage Aktionen von griechischen Stellungen)! Die Spezialleinheiten könnten beispielsweise von
    ONUK MRTP-33 Schnellbooten unterstütz werden!
    Gleichzeitig Bombardieren türkische F-16 sämtliche Grenzstellungen, dank ständiger Überschreitungen des Griechischen Luftraums wäre der Überraschungsmoment eines Angriffes auf türkischer Seite, auch funktioniert die Luftaufklärung dank dieser Überflüge bestens! Griechische Stellungen könnte so Konsequent Ausgeschaltet werden! Alles Weitere würde die türkische Attelerie übernehmen!
    Sämtliche Truppenverbände könnten sowohl über die von den Spättrupps gesicherten Brücken wie auch über die Mobilen Brücken an verschiedenen Abschnitten des Flusses überqueren bevor die griechische Armee auch nur reagieren könnte!
    Da hilft auch Orpheus Gesang nicht weiter
    Auch Einsatz von Fallschirmspringern wäre denkbar!
    Wie man auf dieser Karte sehen kann, führt eine Strasse in Thrakien unterhalb der Gebirge nach Thessaloniki,
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    also die Nachschub Routen würden nicht durch gefährliches Gelände führen wo sie beispielsweise von Partisanen Attackiert werden könnten!
    Soviel zu Thrakien!



    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Griechischen Streitkräfte
    L A N D F O R C E S
    *MAIN BATTLE TANKS
    GREECE:
    -Leopard 2A6 HEL:170 ordered
    -Leopard 2A4: 182 Ordered(Upgrading them later to A6 )
    -Leopard 1A5: 501 (232 under delivery from German surplus)
    -Leopard 1A3GR: 103(upgrading to A5 was cancelled after Germans gave the A5)
    ......
    Ich könnte noch stundelang weitere fragwürdige angaben aufzeigen, doch das überlasse ich jeden aufmerksamen Leser selbst!


    Zitat Zitat von PERIKLIS
    Türkische Streitkräfte
    TURKISH ARMY
    MAIN BATTLE TANKS
    Ich darf hinzufügen weil sie Anscheinend eine Kleinigkeit vergessen haben nicht wahr werter Freund
    Leopard 2 : 350 ordered
    Leopard 1A3T1/TU1: 77
    Leopard 1A3T1: 150
    Leopard 1A1A1: 165 (162 are under ASELSAN upgrade)
    M60A3: 658
    M60A1 RISE/Passive: 274 (170 under SABRA III upgrade)
    M 48A5T2: 750 (Upgraded to M60 A3 Standard)
    M 48A5T1: 1369 (Upgraded to M60 A1 Standard. About 1229 are in active service)
    M 48T5: 179 (Upgraded to M60 A1 Standard. About 103 are in active service)
    M 48A3: 658 (Reserve and obsolete. Used for spare parts)
    M 48A2C: 575 (Reserve and obsolete. Used for spare parts)
    Weder sie noch ich haben einen militärischen Aufklärungsdienst, auch ist keiner von uns der allwissende Gott! Also wir können nicht mit 100% Gewissheit sagen ob diese oder jene Angabe richtig ist oder nicht, ganz einfach weil Großmächte wie die Türkei höchste Priorität auf Geheimhaltung ihrer militärischen Geheimnisse legen!
    Sie haben bedauerlicherweise die Quelle ihrer Angaben nicht bereitgestellt, ich habe viele andere Quellen die von ihren Angaben abweichen, doch wir wollen jetzt nicht zu sehr über Zahlen streiten!
    Aber es sollte gesagt sein (und ich denke sie sollte ruhig mal darüber nachdenken) das die Türkei ein 2.5 Fach größeres Wehretat als Griechenland! Quantitativ ist die Türkei ihnen wie sie es Fairerweise selbst zugegeben haben deutlich überlegen und dabei haben sie die Turanistische Option noch nicht mal mitbedacht! Alles im allen denke ich wäre Griechenland geraten die Türkei nicht unnötig zu reizen, und wieder Vernünftig an den Verhandlungstisch zurück zukehren! Den sie haben die Konsequenz und die Überlegenheit der Türkei schon einmal in Zypern zu spüren gekriegt, man sollte meinen das sie daraus gelernt haben :rolleyes: !
    Geändert von Abbas Mirza (12.02.2005 um 15:33 Uhr)
    Freiheit für Südaserbaidschan (Nord-West Iran)

    http://www.turkcom.org/page.php?modu...d&nid=67&rub=2

  10. #10
    Foren-Veteran Benutzerbild von Gothaur
    Registriert seit
    20.12.2003
    Beiträge
    7.921

    Standard Mein Off-Topic Vorschlag:

    Mauer drumherum ziehen, meinethalben symbolisch, und nach einiger Zeit nachschauen, wer es überlebt hat. Und da beide Nationen uneinsichtig sind, kriegt die, die übrgbleibt, verdientermaßen noch eins drauf, fertig! :2faces:
    Und anschließend wird die Beute aufgeteilt, und Restbestände der beiden Nationen assimiliert.
    Gothaur
    Islam --> Jihad --> Islamisten Terror
    Ueberzeugung --> Konzept --> Implementierung.
    Bergauf und gegen den Wind, formen den Charakter.
    Hurra, wir verblöden, für uns bezahlt der Staat!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben