+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 135

Thema: Tunesien heute

  1. #31
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.700

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Demokratie allgemein ist lächerlich, weil die Masse das wählt, was durch gesteuerte Medien als "gut" hingestellt wird.
    Demokratie ist für Herdentiere, und Wahlen von Millionen können nur schief gehen,
    weil in der Masse sich die Möglichkeiten der Entscheidungen auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, den Wohlfühlfaktor, reduzieren.

    Es wird also ein politisch korrekter Lackaffe mit Grinsegesicht und Wahlversprechen gewählt, der sich irgendwie "gut" anhört.

    In der Masse gibt es niemals kreative Entscheidungen oder die Entscheidung für etwas unpopuläres.
    Die Masse ist träge, nicht nur in der Physik, sondern auch in der menschlichen Gesellschaft.

    Ehe die Masse reagiert, ist es zu spät, aufgrund der in ihr immanenten Gesetze zu Wohlfühlentscheidungen, dem kleinsten gemeinsamen Nenner.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #32
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7.685

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Tunesien sucht den Weg aus der Krise:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber wie das auf "demokratische Weise" funktionieren soll, erschliesst sich mir nicht. Die Salafisten wollen ihren Gottesstaat mit aller Gewalt etablieren. Die einzige Lösung wäre wohl eine Militärregierung. Dann wären wir wieder bei einer Regierung, die wir ähnlich schonmal hatten. Der Islam ist noch lange nicht reif für demokratisches Denken; falsches Jahrhundert, würde ich sagen.

    Ein Kämpfer kostet 4000 $:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was uns da als arabischer Frühling verkauft wird, ist nichts anderes als die Rückeroberung der Regierungssitze durch die Islamisten. Und der Westen hilft dabei.










    Es sieht schlecht aus für die Islamisten-


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es ist eine Sauerei was diese Saudis an Fatwas erlassen.Die Mädchen wurden direkt mitgeliefert.Eine Fatwas für die Zeitehe.

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    2.453

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    Es sieht schlecht aus für die Islamisten-
    ehrlich? in tunesien?

    [Links nur für registrierte Nutzer]



  4. #34
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    7.685

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von D_Plainview Beitrag anzeigen
    ehrlich? in tunesien?



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Tunis regiert von der Ennahda und Ghanouachi ,ehemals gesuchter Terrorist , Lieferant junger Kerle als Kanonenfutter für die Wahabiten nach Syrien.
    2 tote säkuäre Oppostionspolitiker innerhalb kurzer Zeit .8 tote Soldaten und und und



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #35
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.699

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Tunis regiert von der Ennahda und Ghanouachi ,ehemals gesuchter Terrorist , Lieferant junger Kerle als Kanonenfutter für die Wahabiten nach Syrien.
    2 tote säkuäre Oppostionspolitiker innerhalb kurzer Zeit .8 tote Soldaten und und und



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In Tunesien scheint der Teufel los zu sein.
    Wieder mal hört man nichts in den demokratischen Medien des Westens......da scheint was mächtig schief zu laufen!
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  6. #36
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Alles ist besser als der Islamismus. Islamismus bedeutet, leben wie im 7. Jahrhundert, institutionalisierte Dummheit, Aberglaube, legaler Kindesmissbrauch und barbarische Strafen sogar bei harmlosen Delikten, z.B. Diebstahl.
    Warum nur hat man dann in Tunesien den Garant gegen Islamismus gestürzt?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  7. #37
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Warum nur hat man dann in Tunesien den Garanten gegen Islamismus gestürzt?
    Weil er sogar für maghrebinische Verhältnisse zu korrupt war. Die Islamisten in Tunesien sind größtenteils auch Maghrebiner - und damit ebenfalls korrupt. Es ändert sich nichts, und wenn doch, dann zum Schlechten. Zur Armut, Korruption und Vetternwirtschaft gibt es die Sharia light obendrein.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.460

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von ladydewinter Beitrag anzeigen
    Es sieht schlecht aus für die Islamisten-
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es ist eine Sauerei was diese Saudis an Fatwas erlassen.Die Mädchen wurden direkt mitgeliefert.Eine Fatwas für die Zeitehe.
    Mir fällt da das Jahr um 1500 ein, da hatten wir ähnliches: [Links nur für registrierte Nutzer] Es gab "Ablasszettel", eine jede "Sünde" konnte mit einer Kirchenspende beglichen werden.

    Zeitehen oder ähnliches gabs aber auch schon unter Ben Ali, ich traf mal einen deutschen (christlichen, unbeschnittenen) Schneidermeister in Tunesien, der als Rentner dort eine Hosenfertigung betreuen sollte. Als "Lohn" bekam er dort eine Wohnung mit einer tunesischen Frau bestückt, zu seiner Verfügung, die sich auch um das Essen etc. zu kümmern hatte. Und auch sonst konnte man nicht sagen, dass es keine "Mischehen" oder sonstige Gebilde gegeben hätte; ich habe 2 deutsche, christliche Frauen kennengelernt (Inhaberinnen von Konfektionen), die mit Tunesiern zusammen waren, alles kein Problem. Und Asphaltschwalben gibts und gabs dort ebenso; unter Ben Ali genauso wie auch heuer. Nur das Heiraten / sich liieren einer ledigen muslemischen Frau mit einem unbeschnittenen christlichen scheint verboten oder verpönt zu sein; jedenfalls habe ich eine verheiratete Frau kennengelernt, die beinahe einen deutschen Mann geheiratet hätte. Sie besuchte ihn mehrmals in Deutschland; er konvertierte dann zum Islam, aber beschneiden liess er sich nicht. Daher konnte sie ihn damals nicht heiraten und heiratete später einen Tunesier, mit der sie jetzt 4 Kinder hat, die ich ebenso kennenlernen durfte.
    Irgendwie wird Religion immer benutzt, mal so oder so.

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.460

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Warum nur hat man dann in Tunesien den Garant gegen Islamismus gestürzt?
    Ich habe das hinterfragt, überall in Tunesien. Ben Ali regierte ja nicht alleine, er hatte ein "Parlament" gebildet, in dessen Mitte er war. (Allerdings hatte das Parlament nicht viel zu sagen). Diese oder Teile davon sollen ihn gestürzt haben. Ob der Westen da mitgemischt hat, war nicht zu erfahren; jedenfalls kamen die Amis nach dem Sturz dann nach Tunesien, um dort eine Regierung nach ihren Vorstellungen zu etablieren. Das lehnten die Parlamentarier dann aber dankend ab und etablierten ihre Vorstellung von Demokratie.

  10. #40
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.460

    Standard AW: Tunesien heute

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    In Tunesien scheint der Teufel los zu sein.
    Wieder mal hört man nichts in den demokratischen Medien des Westens......da scheint was mächtig schief zu laufen!
    Man hört nur das, was man hören darf. Alles ist vorgegeben, wer sich nicht daran hält, landet beim Kopp - Verlag:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Femen Mitglied droht in Tunesien der Tod
    Von Efna im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 383
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 10:37
  2. Revolte in Tunesien - Folgen und Entwicklung
    Von Buella im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 567
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 18:59
  3. Tunesien in die EU???
    Von Houseworker im Forum Europa
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 11:02
  4. Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 19:44
  5. Tunesien
    Von Don im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 18:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 65

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben