+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: Thema Masern-Impfungen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.260

    Standard Thema Masern-Impfungen

    Zur Debatte über Impfpflicht gegen Masern.

    Wir ließen unseren Sohn als Kind zwar gegen einiges impfen aber leider nicht gegen Masern. Was zur Folge hatte, das er im Kindergartenalter daran erkrankte. Es fing mit einem heftigen Husten an.
    Der Arzt untersuchte ihn und meinte, er hat nichts und schon gleich gar nichts auf der Lunge. Wir gingen ratlos nach hause und dachten, er hat schon etwas, auch wenn der Arzt momentan nicht sagen kann was es ist!
    Die Pusteln zeigten sich dann nach einigen Tagen. Ab da wussten wir selbst was er hatte. Nämlich Masern.
    Wieder zum Arzt. Seine Diagnose: Masern.
    Ich zum Arzt, warum sagten sie vor zwei oder drei Tagen er hat nichts? Warum haben sie eine Masernerkrankung nicht in Betracht gezogen?
    Arzt, weil nichts zu sehen war.
    Depp!
    Die Krankheit verlief sehr heftig. Mit 40 kommma 8 Grad Fieber! Also fast 41 Grad!
    Uns wurde damals Angst und Bange.
    Aufgrund unserer Erfahrung möchte ich Eltern dringend zu Impfung ihrer Kinder raten. Masern ist meiner Erfahrung nach keine harmlose Kinderkrankheit!
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  2. #2
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.078

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Ein mutiger Rat!
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  3. #3
    Foren-Veteran Benutzerbild von luis_m
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    3.425

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Es gab mal eine Zeit, da warst du, wenn du keine Masern hattest, irgendwie ein Außenseiter.
    Mir ist kein Fall bekannt geworden, der den Tod zur Folge hatte.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.260

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Zitat Zitat von luis_m Beitrag anzeigen
    Es gab mal eine Zeit, da warst du, wenn du keine Masern hattest, irgendwie ein Außenseiter.
    Mir ist kein Fall bekannt geworden, der den Tod zur Folge hatte.
    Mir auch zwar auch nicht, aber unsere Sohn war tatsächlich nah drann.
    Vor Jahrzehnten waren Impfungen nicht üblich oder nicht möglich. Meine 2 Geschwister und ich haben damals viele Kinderkrankheiten gehabt. Mumps, Windpocken und Röteln oder Nesselsucht. Erinnere mich noch mit Abscheu an Fußwickel zwecks Fiebersenkung.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  5. #5
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.347

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    ich bin ja jetzt impfgegner, seit ich weiss, daß impfen für die masse an arschloch menschen verantwortlich ist...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  6. #6
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.053

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Zitat Zitat von luis_m Beitrag anzeigen
    Es gab mal eine Zeit, da warst du, wenn du keine Masern hattest, irgendwie ein Außenseiter.
    Mir ist kein Fall bekannt geworden, der den Tod zur Folge hatte.
    Eine Millionen jährlich in der Welt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Hab vor ein paar Tagen einen interessanten Bericht in der Rundschau zu diesem Thema gesehen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Fazit: Der Ratschlag vom Strangeröffner ist sicher nicht verkehrt.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Bei allem Verständnis für Eltern, deren Kinder Masern durchmachen und man "Angst und Bange" hat oder hatte aber Impfpflicht - NEIN, DANKE! Wer sich, seine Kinder oder andere Schutzbefohlene impfen lassen will, der soll.

    Ich bin zum Beispiel gegen Mumps geimpft worden und trotzdem hatte ich zweimal Mumps in meiner Jugend. Und auch China, wo gefühlte 100% Durchimpfungsraten vorhanden sind, brechen immer wieder Masernepidemien aus - Man kann die Masern auch nicht ausrotten, weil der Erreger vor allem durch Fledermäuse verbreitet wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auch Stephan Nolte ist dieser Meinung => [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich stehe auch Ausschlüssen aus Schulen und ähnlichen Institutionen ablehnend gegenüber, weil wer solch eine grosse Angst hat, der impft und wer geimpft ist (ausser er ist so ein Null Responder wie ich) muss keine Angst mehr haben bzw. das Risiko ist dann weitaus geringer.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Nachtrag - man soll und darf den Impfsinn auch hinterfragen, wenn man sich mal folgende Statistiken vor Augen führt ....

    Da Masern das Thema ist, belasse ich es mal nur bei den Masern - gilt im übrigen für viele Krankheiten gleichermassen.







  10. #10
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.397

    Standard AW: Thema Masern-Impfungen

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Bei allem Verständnis für Eltern, deren Kinder Masern durchmachen und man "Angst und Bange" hat oder hatte aber Impfpflicht - NEIN, DANKE! Wer sich, seine Kinder oder andere Schutzbefohlene impfen lassen will, der soll.

    Ich bin zum Beispiel gegen Mumps geimpft worden und trotzdem hatte ich zweimal Mumps in meiner Jugend. Und auch China, wo gefühlte 100% Durchimpfungsraten vorhanden sind, brechen immer wieder Masernepidemien aus - Man kann die Masern auch nicht ausrotten, weil der Erreger vor allem durch Fledermäuse verbreitet wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auch Stephan Nolte ist dieser Meinung => [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich stehe auch Ausschlüssen aus Schulen und ähnlichen Institutionen ablehnend gegenüber, weil wer solch eine grosse Angst hat, der impft und wer geimpft ist (ausser er ist so ein Null Responder wie ich) muss keine Angst mehr haben bzw. das Risiko ist dann weitaus geringer.
    Die sogen. Impfversager gibt es, umso wichtiger ist der Herdenschutz.

    Gerade heutzutage, wo evt. Erreger-Wildstämme aus aller Welt mit den "Flüchtlingen" noch dazu kommen, sollte man eine unnötige Infektion vermeiden.

    Wer geimpft ist hat in der Regel bei einer Infektion mit einem Wildstamm eine leichtere Infektion.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausbruch der Masern in Berlin
    Von Bergischer Löwe im Forum Innenpolitik
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 12:53
  2. Gefährlichkeit von Impfungen
    Von DeRu im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 14:35
  3. Masern bei Erwachsenen auf dem Vormarsch
    Von Murmillo im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 10:04
  4. Wichtig! Massenhafte Vergiftung der Nutztiere durch Impfungen!
    Von Black Jack im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:17
  5. Masern in Süddeutschland
    Von UnaDonna im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 11:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben