User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 104

Thema: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    3.274

    Standard Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Die Ahmadiyyas erhalten als erste muslimische Gemeinde den Status einer Körperschaft öffentlichen Rechts.

    "bei der Urkunde, die Abdullah Uwe Wagishauser, Vorsitzender der Ahmadiyya-Gemeinde in Deutschland, von einem Mitarbeiter des hessischen Kultusministeriums überreicht bekam, trifft das zu. Darin steht, dass die Religionsgemeinschaft Ahmadiyya Muslim Jamaat die Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts erhält."

    Privilegien der christlichen Kirchen schwinden


    Dietrich Reetz, Islamwissenschaftler am Zentrum Moderner Orient, warnt vor einer Überbewertung. "Es ist ein erster kleiner Schritt auf dem Weg in eine normale Beziehung der öffentlichen Hand mit muslimischen Gemeinden", sagt Reetz. Andererseits: "Die Privilegien der christlichen Kirchen sind auf lange Sicht nicht aufrechtzuerhalten." Reetz kann sich daher gut vorstellen, dass dieser Schritt auch anderen muslimischen Gemeinden zugutekommt.

    "Ich würde den Staat durchaus ermutigen wollen, den Weg weiterzugehen und den Körperschaftsstatus auch anderen muslimischen Gemeinden zu verleihen. Letztlich ist das unausweichlich im historischen Prozess der Angleichung der Rechte und Pflichten der verschiedenen Religionen in Deutschland."

    Thomas Großbölting, Professor für Zeitgeschichte am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster, sieht in der Anerkennung einen "ziemlichen Durchbruch": "Der Staat kommt damit seinem Gleichheitsversprechen an alle Religionsgemeinschaften ein großes Stück näher. Die christliche Schlagseite ist ein Stückchen mehr gekappt." Großbölting findet das gut. "Der Staat positioniert sich dadurch besser, weil er die gleiche Nähe oder Distanz einnimmt zu den Religionen und sein Religionsrecht aktiver anwendet."

    Wie die Wissenschaftler sieht Abdullah Uwe Wagishauser das Ganze als einen Prozess. "Ich bin mir durchaus bewusst, dass wir uns weiterhin Sachen erkämpfen müssen, etwa den Zugang zu öffentlichen Medien oder einen Platz im Ethikrat", sagt Wagishauser. "Aber rein theoretisch haben wir jetzt ein Recht auf das Wort zum Freitag im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Das ist schon mal ein gutes Gefühl."

    Mehrheit der Anhänger aus Pakistan


    Siehe Link!:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.265

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Ich komme immer mehr zu der traurigen Einsicht daß nur ein Deutsche Revolution, ähnlich der vielgelobten Französischen Revolution, volksfeindliche Schmarotzer auf ein erträgliches Maß zu stutzen vermag.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    3.274

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Ich komme immer mehr zu der traurigen Einsicht daß nur ein Deutsche Revolution, ähnlich der vielgelobten Französischen Revolution, volksfeindliche Schmarotzer auf ein erträgliches Maß zu stutzen vermag.
    Es ist doch erst ein kleiner Schritt andere werden folgen...

    "Öffentliches Recht"
    Welches denn nun? - Scharia ODER Grundgesetz?
    Islam (Koran) und Grundgesetz schließt sich per se aus!
    Was also gilt? Das Wort Allahs oder was aus Berlin kommt?

  4. #4
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Jetzt sieht man, warum diese Vögel immer mehr ihrer Leute in verantwortlichen, sogar Regierungspositionen etablieren.

    Jetzt geht's weiter :

    Ich auch - wenn du schon diesen .......


    Merken unsere Schlafmützen in den Regierungen eigentlich nicht, was da abläuft ?
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.265

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Zitat Zitat von Elmo allein zu Hause Beitrag anzeigen
    Es ist doch erst ein kleiner Schritt andere werden folgen...

    "Öffentliches Recht"
    Welches denn nun? - Scharia ODER Grundgesetz?
    Islam (Koran) und Grundgesetz schließt sich per se aus!
    Was also gilt? Das Wort Allahs oder was aus Berlin kommt?
    die Schritte können so klein sein wie sie wollen, am Ende ist man doch an der Grenze angelangt die es nicht zu überschreiten gilt.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.818

    Standard Der Islam erhält Körperschaftsstatus in Deutschland

    Ein nächster Schritt auf dem Weg zur Islamiserung Deutschlands ist vollbracht worden. Die aus Pakistan (!) stammende Ahmadiyya Muslim Jamaat, eine islamische "Reformbewegung", die aber in islamischen Ländern teilweise verfolgt wird, erhält jetzt in Hessen den Status einer "Körperschaft öffentlichen Rechts". Somit ist sie den christlichen Kirchen rechtlich gleichgestellt und darf "Kirchensteuer" erheben und eigene Friedhöfe errichten. Außerdem müssen jetzt in Neubaugebieten Bauplätze für Moscheen vorgesehen werden und das "Institut für islamische Theologie und Sprachen" der Ahmadiyya in Riedstadt (bei Darmstadt) muss jetzt staatlich anerkannt werden.

    Dem einen oder anderen dürfte die Ahmadiyya durch den Streit um die "Heinersdorfer Moschee" in Berlin-Pankow noch bekannt vorkommen.

    Der hessische Justiz- und Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) sagt hierzu folgendes:

    Zitat Zitat von Jörg-Uwe Hahn
    Wir wollen, dass die Muslime ihre Religion leben können. Wir wollen den Islam herausholen aus den Hinterhöfen. Deshalb bieten wir auch im kommenden Schuljahr bekenntnisorientierten Islamunterricht in 27 Grundschulen an. Wir hoffen, dass andere Bundesländer diesen verfassungsgemäßen Weg als Vorbild nehmen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Was soll man dazu noch sagen?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    3.274

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Man darf jetzt gespannt sein wer jetzt noch alles einwandert nach Deutschland, ich glaube solche Rechte bekommen die Moslems nirgends sonst...

  8. #8
    mitGlied Benutzerbild von elas
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    28.695

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Zitat Zitat von Elmo allein zu Hause Beitrag anzeigen
    Die Ahmadiyyas erhalten als erste muslimische Gemeinde den Status einer Körperschaft öffentlichen Rechts.

    "bei der Urkunde, die Abdullah Uwe Wagishauser, Vorsitzender der Ahmadiyya-Gemeinde in Deutschland, von einem Mitarbeiter des hessischen Kultusministeriums überreicht bekam, trifft das zu. Darin steht, dass die Religionsgemeinschaft Ahmadiyya Muslim Jamaat die Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts erhält."

    Privilegien der christlichen Kirchen schwinden


    Dietrich Reetz, Islamwissenschaftler am Zentrum Moderner Orient, warnt vor einer Überbewertung. "Es ist ein erster kleiner Schritt auf dem Weg in eine normale Beziehung der öffentlichen Hand mit muslimischen Gemeinden", sagt Reetz. Andererseits: "Die Privilegien der christlichen Kirchen sind auf lange Sicht nicht aufrechtzuerhalten." Reetz kann sich daher gut vorstellen, dass dieser Schritt auch anderen muslimischen Gemeinden zugutekommt.

    "Ich würde den Staat durchaus ermutigen wollen, den Weg weiterzugehen und den Körperschaftsstatus auch anderen muslimischen Gemeinden zu verleihen. Letztlich ist das unausweichlich im historischen Prozess der Angleichung der Rechte und Pflichten der verschiedenen Religionen in Deutschland."

    Thomas Großbölting, Professor für Zeitgeschichte am Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Universität Münster, sieht in der Anerkennung einen "ziemlichen Durchbruch": "Der Staat kommt damit seinem Gleichheitsversprechen an alle Religionsgemeinschaften ein großes Stück näher. Die christliche Schlagseite ist ein Stückchen mehr gekappt." Großbölting findet das gut. "Der Staat positioniert sich dadurch besser, weil er die gleiche Nähe oder Distanz einnimmt zu den Religionen und sein Religionsrecht aktiver anwendet."

    Wie die Wissenschaftler sieht Abdullah Uwe Wagishauser das Ganze als einen Prozess. "Ich bin mir durchaus bewusst, dass wir uns weiterhin Sachen erkämpfen müssen, etwa den Zugang zu öffentlichen Medien oder einen Platz im Ethikrat", sagt Wagishauser. "Aber rein theoretisch haben wir jetzt ein Recht auf das Wort zum Freitag im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Das ist schon mal ein gutes Gefühl."

    Mehrheit der Anhänger aus Pakistan


    Siehe Link!:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das einzige was wirklich funktioniert ist der stetige Untergang der BRD!
    Unsere fälschlich so genannte „Zivilisation“ beruht in Wirklichkeit auf Zwangsarbeit und Sklaverei, Zuhälterei und Prostitution, Organisierter Kriminalität und Kannibalismus.
    Prof. Dr. Jack D. Forbes

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    3.274

    Standard AW: Der Islam erhält Körperschaftsstatus in Deutschland

    Thema gibt es schon...
    [Links nur für registrierte Nutzer]!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    3.274

    Standard AW: Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland!

    Zitat Zitat von elas Beitrag anzeigen
    Das einzige was wirklich funktioniert ist der stetige Untergang der BRD!
    Auch wie Demokratisch das mal wieder ablief...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Islam gehört nun offiziell zu Deutschland
    Von volkszorn im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 14:10
  2. Antworten: 416
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 21:16
  3. Warum der Islam nicht zu Deutschland gehört
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 08:56
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 21:40
  5. Der Islam wird niemals zu Deutschland gehören...
    Von Heiliger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 12:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben