Thema geschlossen
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Scheiß-DDR ?

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.056

    Standard Scheiß-DDR ?

    Für Antikommunisten ist es klar, für sie ist die Welt schnell erklärt.
    Bis zum 9.11.1989 waren die Bürger in der sowjetischen Besatzungszone, der SBZ, der sog.. „DDR“ geknechtete Landsleute gewesen, in Unfreiheit lebend dem bolschewistischen Terror ausgesetzt.
    Erst nach dem 9. November begann das wirkliche Leben dort. 30, 40 Jahre Vorleben, DAS konnte doch nicht zählen,
    Eine Heimat unter kommunistischer Knute ? DAS konnte keine Heimat sein, Niemals .

  2. #2
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.300

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    Zitat Zitat von ferbitz Beitrag anzeigen
    ...
    Niemals .
    Um es klar zu sagen, die DDR war definitionsgemäß kein kommunistischer Staat, bestenfalls ein sozialistischer, auch wenn sich im Osten mancher gern als kommunistisch bezeichnete und das wiederum von manch einen im Westen für bare Münze genommen wurde. Das mit der „Selbstbenennung“ ist eben immer eine problematische Sache, häufig (bewusst?) irreführend, wie eben die tendenziöse „Fremdbenennung“ auch nicht objektiv daherkommt. Das ist immer Etikettenschwindel, ideologisches Kalkül, auch (Eigen-)Werbung dabei!

    Aber es war das erklärte Ziel der DDR, den Kommunismus aufzubauen, also so eine Art atheistisches Paradies! So lernten wir: „Der Kommunismus ist der Horizont unseres Lebens!“ (Horizont ~ gedachte Linie, die sich beim Näherkommen immer weiter weg verschiebt.). Kommunisten sind somit diejenigen, die dieses Ziel anstreben.

    So sehe ich die DDR halt einfach als eines der europäischen Nachkriegskonstrukte, wie die BRD auch. Mit Nach- und Vorteilen auf beiden Seiten; das quantitative Bewerten selbiger resultiert aus dem jeweiligen Standpunkt des Beurteilers unter der Berücksichtigung, dass der „Sieger der Geschichte“ immer erst ´mal die Bedeutungshoheit in seinem Einflussgebiet hat.

    Gerade jetzt zum 60. Jahrestag des 17. Juni konnte man schon auch sehen, wie ähnliche Phänomene später oft konträr beurteilt wurden, je nach dem, wo sie stattfanden (z. Bsp. jugendliche Steinewerfer vs. Panzer!).
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.056

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    ob in der DDR der Kommunismus aufgebaut werden sollte, kann ich nicht beurteilen, dass aber dann ein Sozialismus augebaut wurde, wenn das Ziel des Sozialismus ist, den Bürgern die Angst vor der Zuknft zu nehmen, vor Armut, persönlichem wirtschaftlichem Niedergang, seelischer und kultureller Verarmung, dann war der Sozialismus in der DDR erreicht.

    Ich hätte ungern an der Stelle eines DDR-Bürgers gestanden, der plötzlich übernommen wird.
    Stellen wir uns vor, dass 1989 tausende von Speizialisten in die Amtstuben Westdeutschlands gekommen wären und hier,wie anders heurum , besserwessisch der BRD einen anderen Staat übergestülpt hätten.

    alle ddr-bürger hatten sich mit ihrem staat arangiert, es war ihre heimat, es war ein anderes deutschland,n der gedankliche fehler der westdeutschen war, das eigene deutschland als maßstab in ALLEN Dingen forderte
    DieDDR kann nicht nur über die Staatssicherheit definiert werden

    Wer aus der alten BRD nach 1989 die DDR per se verketztert hat, hat damit das 30, 40 jährige Leben der dortigen Bürger infrage gestellt.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.056

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    ob in der DDR der Kommunismus aufgebaut werden sollte, kann ich nicht beurteilen, dass aber dann ein Sozialismus augebaut wurde, wenn das Ziel des Sozialismus ist, den Bürgern die Angst vor der Zuknft zu nehmen, vor Armut, persönlichem wirtschaftlichem Niedergang, seelischer und kultureller Verarmung, dann war der Sozialismus in der DDR erreicht.


    Ich hätte ungern an der Stelle eines DDR-Bürgers gestanden, der plötzlich übernommen wird.
    Stellen wir uns vor, dass 1989 tausende von Speizialisten in die Amtstuben Westdeutschlands gekommen wären und hier,wie anders heurum , besserwessisch der BRD einen anderen Staat übergestülpt hätten.

    alle ddr-bürger hatten sich mit ihrem staat arangiert, es war ihre heimat, es war ein anderes deutschland,n der gedankliche fehler der westdeutschen war, das eigene deutschland als maßstab in ALLEN Dingen forderte
    DieDDR kann nicht nur über die Staatssicherheit definiert werden

    Wer aus der alten BRD nach 1989 die DDR per se verketztert hat, hat damit das 30, 40 jährige Leben der dortigen Bürger infrage gestellt.

  5. #5
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    Zitat Zitat von ferbitz Beitrag anzeigen
    Stellen wir uns vor, dass 1989 tausende von Speizialisten in die Amtstuben Westdeutschlands gekommen wären und hier,wie anders heurum , besserwessisch der BRD einen anderen Staat übergestülpt hätten.
    Wie das wäre und würde, das kann man sogar nachlesen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.056

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Wie das wäre und würde, das kann man sogar nachlesen: [Links nur für registrierte Nutzer]
    danke,kannte ich nicht,

  7. #7
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    Zitat Zitat von ferbitz Beitrag anzeigen
    danke,kannte ich nicht,
    Gerne!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  8. #8
    MitGlied Benutzerbild von Zinsendorf
    Registriert seit
    11.11.2009
    Ort
    NS-OL
    Beiträge
    2.300

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    Was wäre wenn... gewesen ist sicher amüsant/spannend zu lesen; aber die Realität hat schon genügt...
    Aber hinterher kann man ja gut alles besser wissen, es bringt nur wenig, es sei denn , man lernt daraus. Natürlich müssen wir (nach Kästner) "den Kakao, durch den man uns zog, nicht auch noch trinken", bzw. alles spitze finden. Vor allem aber halte ich es für wichtig, der quasi amtlichen Geschichtschreibung, wie sie von den üblichen Verdächtigen produziert wird, das persönliche Erleben (in allen Facetten...) gegenüber zu stellen und sich den (manchmal verständlichen) Schaum vom Mund zu wischen, denn sonst wäre man genauso wie der "offizielle Aufarbeiter", nicht zu verwechseln mit dem Inoff. Mitarb.)

    Allerdings habe ich inzwischen mittlerweile den Verdacht, dass das "Schreckgespenst DDR" unbedingt weiter mit einigen finanziellen Aufwand am Leben gehalten werden soll, um von den Übeln der Gegenwart abzulenken. Mal sehen wie lange das noch klappt; eine Perspektive für die Dienste?
    Verallgemeinerungen sind Lügen.
    (Gerhard Hauptmann)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.102

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    Zitat Zitat von ferbitz Beitrag anzeigen
    Für Antikommunisten ist es klar, für sie ist die Welt schnell erklärt.
    Bis zum 9.11.1989 waren die Bürger in der sowjetischen Besatzungszone, der SBZ, der sog.. „DDR“ geknechtete Landsleute gewesen, in Unfreiheit lebend dem bolschewistischen Terror ausgesetzt.
    Erst nach dem 9. November begann das wirkliche Leben dort. 30, 40 Jahre Vorleben, DAS konnte doch nicht zählen,
    Eine Heimat unter kommunistischer Knute ? DAS konnte keine Heimat sein, Niemals .
    Richtig! Die Leute im Video sehen es wieder mal anders.


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.102

    Standard AW: Scheiß-DDR ?

    "Die Lüge vom Antisemitismus der DDR entkräftigt"


Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Scheiß ... Dinger ...
    Von tabasco im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 23:20
  2. ich sage"scheiß Türke" / scheiß Deutscher
    Von D-Moll im Forum Deutschland
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 07:48
  3. Scheiß Vista
    Von Hubba Bubba im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 22:43
  4. Scheiß Fußball-WM
    Von Wahrheitssucher im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 18:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben